Polycarbonat Koffer
Zuletzt aktualisiert: 14-10-2020

Unsere Vorgehensweise

12Analysierte Produkte

18Stunden investiert

3Studien recherchiert

79Kommentare gesammelt

Du willst verreisen, aber dir fehlt noch der richtige Koffer? Dein Inhalt soll sicher und heil ankommen? Dann ist der Polycarbonat Koffer der richtige für dich. Polycarbonat Koffer gehören mittlerweile zu den beliebtesten Koffern. Sie zeichnen sich durch ihre Leichtigkeit, Robustheit und Hochwertigkeit aus.

In unserem Polycarbonat Koffer Test 2020 unterstützen wir dich bei deinem Polycarbonat Koffer Kauf, indem wir die wichtigsten Informationen zu diesem Thema liefern. Wir haben uns mit den wichtigsten Fragen auseinandergesetzt und einige Polycarbonat miteinander verglichen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Polycarbonat Koffer gehören zu den Hartschalenkoffer und werden immer beliebter.
  • Es gibt zwei verschiedene Varianten von Polycarbonat Koffern. Die erste Variante besteht aus reinem Polycarbonat, während die zweite Variante mit dem Zusatzstoff ABS versetzt wird.
  • Beide Varianten sind robust und schlagfest. Sie unterscheiden sich jedoch im Preis und der Qualität.

Polycarbonat Koffer Test: Favoriten der Redaktion

Der beste Polycarbonat Koffer für einen 3-wöchigen Urlaub

Es handelt sich hierbei um den Hartschalenkoffer von Samsonite, welcher zu 100% aus Polycarbonat besteht. Der Polycarbonat Koffer punktet mit einem Gewicht von 3,4 Kilogramm und eine Füllmenge von 94 Liter.

Die Farbauswahl ist groß bei diesem Modell, ob es matt oder metallic glänzend sein soll, entscheidest du. Der Koffer hat ein sehr elegantes Design, ein Hingucker!

Das beste Polycarbonat Kofferset

Das Kofferset von Eminent besteht aus 3 Koffern, die Koffer bestehen alle aus reinem Polycarbonat. Es sind ein Handgepäckskoffer und zwei Reisekoffer vorhanden. Die Koffer jeweils vier Rollen, dies sorgt für einen leichten Transport.

Optisch sind es sehr schöne und elegante Koffer. Ein Schloss brauchst du nicht extra kaufen, denn es sind integrierte TSA-Schlösser vorhanden. Der Hersteller bietet dir 7 Jahre Garantie und verfügt über einen EU-weiten Reparaturservice.

Der beste Handgepäckskoffer aus Polycarbonat

Der Handgepäckskoffer von TITAN besteht aus Polycarbonat und wiegt 2,2 Kilogramm. Die Füllmenge beträgt 38 Liter. Der Koffer ist bruchfest und hat 4 Rollen für einen leichten Transport.

Der Koffer ist in mehreren Farben verfügbar und wasserundurchlässig. Weiterhin ist dieses Modell mit einem TSA-Schloss ausgestattet. Diesen Koffer gibt es ein zwei Varianten, einmal mit Vordertasche und einmal ohne.

Kauf- und Bewertungskriterien für Polycarbonat Koffer

Im Folgenden sind die wichtigsten Kauf- und Bewertungskriterien aufgelistet, damit du weißt, auf was es beim Kofferkauf ankommt.

Die Kriterien, mit deren Hilfe du die Polycarbonat miteinander vergleichen kannst, umfassen:

Größe

Die wichtigste Rolle spielt wohl die Größe deines Koffers. Mit der richtigen Größe passen all deine Sachen in den Koffer. Du solltest die Größe des Koffers, der Aufenthaltsdauer anpassen.

Falls du fliegen wirst, solltest du auch die Vorgaben der Fluggesellschaft beachten. Denn falls die Vorgaben überschritten werden, musst du extra draufzahlen.

Polycarbonat Koffer gibt es in vielen verschiedenen Größen. Da du den Koffer, der Dauer deines Aufenthalts anpassen solltest, haben wir dir eine Tabelle zur Orientierung dargestellt.

Größe Aufenthaltsdauer Volumen
Größe S bis zu 3 Tage bis 50 Liter
Größe M bis zu 7 Tage bis 69 Liter
Größe L bis zu 14 Tage bis 89 Liter
Größe XL bis zu 21 Tage bis 119 Liter
Größe XXL ab 22 Tagen ab 120 Liter

Bei der Größe S handelt es sich um einen Handgepäckskoffer.

Bedenke umso Größer dein Polycarbonat Koffer ist, umso schwerer ist dieser, wenn der voll beladen ist.

Gewicht

Das Gewicht spielt beim Fliegen ebenfalls eine wichtige Rolle. Du musst aufpassen, dass du die Vorgaben der Fluglinie beachtest. Das Gewicht des Koffers sollte gering sein, denn hast du noch Gewicht, für deine Kleidung.

foco

Wusstest du, dass es Kofferwaagen gibt?

Die Kofferwaage ist eine kleine handliche Waage, mit der du deinen Koffer wiegen kannst. Es ist sehr praktisch, denn du kannst die Kofferwaage einfach in den Urlaub mitnehmen und nutzen. So lässt sich Übergepäck vermeiden.

Polycarbonat Koffer haben an sich ein geringes Eigengewicht, dies variiert natürlich mit der Größe und den vorhandenen Extras. Da du die meisten Polycarbonat Koffer nicht tragen musst, da diese Rollen verfügen, spielt das Gewicht dabei keine Rolle.

Rollen

Polycarbonat Koffer sind mit 2 oder 4 Rollen verfügbar. Natürlich gibt es auch welche ohne Rollen. Jedoch vereinfachen Rollen den Transport des Koffers und sind sehr vorteilhaft für schweres Gepäck.

Koffer auf Polycarbonat mit 2 Rollen sind gut geeignet für lange Strecken. Die Koffer mit 4 Rollen ebenfalls, diese sind sehr wendig, flexibel. Damit der Transport reibungslos verläuft, achte darauf, dass die Rollen qualitativ sehr gut sind.

Eine verstellbare Teleskopstange vereinfacht den Transport ebenfalls.

Wasserdichte

Grundsätzlich sind alle Polycarbonat Koffer wasserdicht. Jedoch haben mehrere Tests gezeigt, dass dies nicht zu 100% übereinstimmt. Das Wasser kann durch den Reißverschluss oder dem Schloss in den Koffer gelangen.

Deswegen solltest du beim Kauf deines Polycarbonat Koffers beachten, dass er eine hohe Wasserdichtigkeit aufweist.

Ist der Reißverschluss gummiert, kann durch diesen kein Wasser in deinen Koffer gelangen.

Griffe

Die Griffe werden am meisten bei dem Koffer beansprucht. Denn diese dienen zum Transport. Deswegen ist es wichtig, dass diese über eine gute Qualität verfügen.

Der Teleskopgriff dient dazu, den Koffer hinter dir herzuziehen. Bei diesem solltest du darauf achten, dass dieser sich in mehrere Größen einstellen lässt. So kannst du diesen den verschiedenen Nutzern anpassen.

Weiterhin verfügen die meisten Polycarbonat Koffer über zwei Tragegriffe. Diese befinden einmal oberhalb vom Koffer und seitlich vom Koffer. Die Tragegriffe dienen zum Tragen der Koffer.

Design

Polycarbonat Koffer gibt es in verschiedenen Designs und Farben. Es gibt Designs für Damen, Herren und Kinder. Weiterhin gibt es Polycarbonat Koffer im Set, diese verfügen alle über dasselbe Design, aber in unterschiedlichen Größen.

Die Designs unterscheiden sich von Hersteller zu Hersteller.

Entscheidung: Welche Arten von Polycarbonat Koffern gibt es und welche ist die richtige für dich?

Polycarbonat Koffer gibt es in zwei Varianten. Die Varianten unterscheiden sich in der Herstellung, Material und Qualität. Folgende Varianten gibt es:

Art Vorteile Nachteile
Polycarbonat Koffer hochwertig, robust hohe Anschaffungskosten
Polycarbonat Koffer mit Zusatzstoffen preiswert höheres Eigengewicht als Polycarbonat Koffer

Im Weiteren werden die Varianten kurz erklärt und die Vor-und Nachteile erklärt.

Polycarbonat Koffer mit reinem Polycarbonat

Polycarbonat Koffer mit reinem Polycarbonat

Polycarbonat Koffer gehören zu den Hartschalenkoffern. Polycarbonat ist ein Kunststoff. Durch die Fertigung wird dieser extrem fest, hart und steif. Aus diesem Grund sind Koffer aus reinem Polycarbonat sehr hochwertig, strapazierfähig und robust. Sie weisen auch eine große mechanische Belastbarkeit auf.

Reine Polycarbonat Koffer punkten mit ihrer Leichtigkeit. Jedoch sind Polycarbonat Koffer aufgrund ihrer Robustheit nicht verformbar und die Füllmenge kann nicht, wie bei Weichschalenkoffer erweitert werden.

Vorteile
  • Strapazierfähig
  • Robust
  • Leichtigkeit
Nachteile
  • Nicht verformbar, Füllmenge nicht erweiterbar
Polycarbonat Koffer mit Zusatzstoffen

Polycarbonat Koffer mit Zusatzstoffen

Die kostengünstigere Alternative zu reinen Polycarbonat Koffern, sind Polycarbonat Koffer mit Zusatzstoffen. Bei diesem Zusatzstoff handelt es sich um ABS. Diese beiden Materialien werden bei der Herstellung gemischt. Die Kofferschale außen besteht aus Polycarbonat, während die Innenseite der Kofferschale aus ABS besteht.

Die Polycarbonat Koffer mit Zusatzstoffen sind ebenfalls robust und schlagfest. Jedoch sind diese 20% schwerer als reine Polycarbonat Koffer. Wenn du vor hast deinen Koffer regelmäßig zu nutzen, empfehlen wir dir einen reinen Polycarbonat Koffer zu kaufen.

Vorteile
  • Günstiger als reiner Polycarbonat Koffer
  • robust &amp
  • schlagfest
Nachteile
  • schwerer als reiner Polycarbonatkoffer

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Polycarbonat Koffer ausführlich beantwortet

In diesem Abschnitt werden dir die wichtigsten Fragen zum Polycarbonat Koffer beantwortet. Wir haben dir die wichtigsten Fragen herausgesucht und beantwortet, nach dem Lesen des Ratgebers, sollten keine Fragen mehr offen sein.

Was ist ein Polycarbonat Koffer?

Ein Polycarbonat Koffer besteht aus dem Kunststoff Polycarbonat und gehört zu den Hartschalenkoffer. Polycarbonat Koffer sind mittlerweile sehr beliebt. Reine Polycarbonat Koffer sind etwas teurer.

Polycarbonat Koffer-1

Mit dem richtigen Polycarbonat Koffer, steht deinem Urlaub nichts im Wege.
(Bildquelle: Bild von Rudy and Peter Skitterians auf Pixabay)

Polycarbonat Koffer zeichnen sich durch viele gute Eigenschaften aus, diese wären:

  • geringes Eigengewicht
  • robust & strapazierfähig
  • hohe Schlagfertigkeit
  • kann hohen Temperaturen standhalten
  • leichter Transport

Lohnt es sich einen Polycarbonat Koffer zu kaufen?

Ein Polycarbonat Koffer ist eine gute Investition. Jedoch nicht für alle notwendig. Stell dir folgende Fragen, bevor du dir einen Koffer anschaffst:

  • Wie oft nutze ich den Koffer?
  • Ist mir eine gute Qualität wichtig?
  • Ist mir das Design wichtig?
  • Muss der Inhalt gut geschützt werden?

Falls du vorhast, deinen Koffer regelmäßig zu nutzen und dir Qualität, Design und Schutz wichtig ist, empfehlen wir dir die Anschaffung eines Polycarbonat Koffers.

In welcher Größe sollte ich einen Polycarbonat Koffer kaufen?

Polycarbonat Koffer werden in vielen verschiedenen Größen angeboten. Von Handgepäck bis XXL Koffer ist alles dabei.

Die Größe deines Koffers hängt von folgenden Faktoren ab: Aufenthaltsdauer, Kleidung (die du mitnehmen willst) und ob du etwas aus dem Urlaub mitbringen möchtest. Unter den Kauf- und Bewertungskriterien findest du eine Tabelle, an der du dich orientieren kannst.

Was kostet eine Polycarbonat Koffer?

Die Preise vom Polycarbonat Koffer sind abhängig von der Größe und Qualität des Koffers. Für einen guten Polycarbonat Koffer solltest etwas mehr investieren, dies wird sich definitiv auszahlen.

Die Preisspanne beginnt bei 30 Euro und endet bei 1000 Euro. Achte beim Kauf immer darauf, dass der Koffer aus reinem Polycarbonat besteht und nicht mit dem Zusatzstoff ABS gemischt ist.

Wo kann ich eine Polycarbonat Koffer kaufen?

Polycarbonat Koffer kannst du sowohl im Internet, als auch im Fachhandel kaufen. Folgende Onlineshops bieten Polycarbonat Koffer an:

  • amazon.de
  • galeria.de
  • traumkoffer.de

In folgenden Geschäften kannst du dir Polycarbonat Koffer ansehen und dich dazu beraten lassen:

  • Fachhandel für Taschen & Koffer
  • Galeria Kaufhof

Welche Alternativen gibt es zu einer Polycarbonat Koffer?

Polycarbonat Koffer sind Hartschalenkoffer. Hartschalenkoffer können aus vielen verschiedenen Materialien hergestellt werden. Diese unterscheiden sich dann in Aussehen, Qualität, Preis und in einigen Eigenschaften. Folgende Alternativen zu Polycarbonat gibt es auf dem Markt:

  • Hartschalenkoffer aus Polypropylen: Polypropylen ist ebenfalls ein leichter Kunststoff. Dies ist eine günstige Alternative zu Polycarbonat. Die Koffer sind zwar robust, aber können hohen Temperaturen nicht standhalten.
  • Hartschalenkoffer aus Aluminium: Hartschalenkoffer aus Aluminium  sind sehr robust und schützen den Inhalt perfekt. Jedoch sind diese viel schwerer als Polycarbonat Koffer.
  • Hartschalenkoffer aus ABS: Dieser Koffer besteht nur aus ABS. Hartschalenkoffer aus ABS sind sehr preiswert. Die Qualitätsunterschiede sind jedoch groß.
  • Hartschalenkoffer aus Curv: Curv ist ein neuer Kunststoff, dieser ist leichter als Polycarbonat und extrem bruchfest. Diese Hartschalenkoffer fallen oft teurer aus, als Polycarbonat Koffer.

Wie schließe ich meinen Polycarbonat Koffer ab?

Viele fragen sich, ob der Koffer abgeschlossen werden sollte oder nicht. Abschließen bietet Sicherheit für deinen Inhalt. Jedoch kommt es öfters vor, dass der Zoll die Schlösse gewaltsam entfernt, um deinen Koffer zu checken. Dies dürfen sie auch. Aus diesem Grund empfiehlt es sich den Koffer mit einem TSA-Schloss abzuschließen.

Polycarbonat Koffer-2

TSA-Schlösser vermeiden ein gewaltsames Öffnen des Koffers am Flughafen von Beamten.
(Bildquelle: Photo by Sun Lingyan on Unsplash)

Meistens sind TSA-Schlösser schon in den Koffern integriert. So musst du nur noch die Zahlenkombination einstellen. Falls dein Polycarbonat Koffer kein TSA-Schloss vorweist, kannst du dir auch TSA-Schloss kaufen und an deinen Koffer anbringen.

So stellst du das TSA-Schloss ein:

  1. Die Startkombination beträgt 0-0-0
  2. Du drückst den Einstellknopf, bis er einmal klickt und gedrückt halten
  3. Jetzt stellst du deine Zahlenkombi ein
  4. Nachdem du den Einstellknopf loslässt, ist das Schloss eingestellt

Manche Schlösser lassen sich anders einstellen, beachte immer die Anleitung!

Wie lange ich ein Polycarbonat Koffer haltbar?

Reines Polycarbonat wird für hochwertige Gepäckstücke verwendet. Wenn du dir einen Koffer als Polycarbonat zulegst, kannst du diesen für eine lange Zeit nutzen. Dafür wirst du preislich, auch etwas mehr zahlen.

Die meisten Polycarbonat Koffer haben zusätzlich lange Garantien. Im Schadenfall kannst du die Garantie nutzen.

Wie entferne ich Kratzer von meinem Polycarbonat Koffer?

Kratzer sehen nicht schön auf einem Polycarbonat Koffer aus. Jedoch lassen diese sich nicht vermeiden. Du kannst etwas gegen Kratzer machen. Alles, was du brauchst, ist eine Polierpaste und ein Baumwolltuch, was nicht fusselt.

Polycarbonat Koffer-3

Durch den Transport können sich Hartschalenkoffer Kratzer zuziehen, im Folgenden erfährst du, wie Kratzer entfernen kannst.
(Bildquelle: Bild von Tony Prats auf Pixabay )

Bei hellen und dunkeln Koffern wird anders vorgegangen. Dunkle Koffer brauchen eine Acrylpolitur, während es bei hellen Koffern eine Polierpaste sein kann.

Du trägst die Politur auf das Tuch und arbeitest sie mit kreisenden Bewegungen auf deinen Polycarbonat Koffer ein. Nachdem dies gemacht hast, entfernst du den Rest der Paste und lässt den Koffer trocknen.

Wie kann ich meinen Polycarbonat Koffer packen?

Wir kennen alle das Problem, wir wollen viel mehr in Urlaub mitnehmen, als in den Koffer passt. Polycarbonat Koffer sind nicht dehnbar, wie  Weichschalenkoffer. Trotzdem muss alles mit! Aber wie? Es gibt einige Tricks, die es dir ermöglichen platzsparend zu packen.

  • Liste machen: Mach erstmal eine Liste, von Gegenständen die du brauchst, so vermeidest du, dass du etwas vergisst oder doppelt einpackst.
  • Kleidung rollen: Du kannst deine Kleidung rollen, dies spart eine Menge Platz!
  • Pflegeprodukte umfüllen: Deine Pflegeprodukte füllst du am besten in kleine Reiseflaschen um. Viele Pflegeprodukte sind aber auch in Reisegrößen verfügbar.
  • Nutze Packing Cubes: Deine gerollte Kleidung packst du in Packing Cubes, so ist alles geordnet und du hast wieder viel Platz gespart.

Im folgenden Video wird dir das platzsparende Packen gezeigt.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://reisekoffer-test.info/polycarbonat-koffer-vorteile-und-nachteile/

[2] https://welcher-reisekoffer.de/reisekoffer/polycarbonat/

[3] https://traumkoffer.de/koffer-ratgeber/koffer-reinigen/

[4] https://www.travelbook.de/news/was-ist-ein-tsa-schloss-und-wer-braucht-es

[5] https://www.sioux.de/cms/magazin/das-kleine-einmaleins-der-koffermaterialien-aluminium-abs-oder-polycarbonat-wir-helfen-ihnen-bei-ihrer-entscheidung/

Bildquelle: Ranmai/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?

Valentin ist ein Weltenbummler und ist am liebsten in fremden Ländern und Kulturen unterwegs. Er selbst bezeichnet sich als Digitaler Nomade und genießt die Vorteile eines flexiblen Arbeitsplatzes in vollen Zügen. Für seine Reisen stattet er sich regelmäßig mit neuem Reisezubehör aus. Dadurch kennt er alle Trends und weiß genau, welche Produkte die besten am Markt sind.