Skip to main content

Woll 1528N Pfanne

Die Woll 1528N hat für eine Aluminiumpfanne, die nicht für Induktion tauglich ist, einen recht hohen Preis. Dafür ist ihre Beschichtung besonders widerstandsfähig. Wenn dir Teflon und Keramik zu empfindlich sind, dann solltest du es mal mit Woll versuchen.

Im Folgenden führen wir für einen ersten Überblick die Eigenschaften der Pfanne auf. Zudem findest du am Ende unsere Zusammenfassung der Meinungen zum Produkt aus dem Internet. Damit kannst du die Woll 1528N im breiten Angebot einordnen und hast genug Infos für deine Auswahl.

Produktdaten
Redaktionelle Analyse
Fragen, Antworten & Kommentare

Woll 1528N Pfanne: Datenblatt

TypPfanne
MaterialAluminium
BeschichtungTitanium-Beschichtung
Gewicht1,8 kg
Durchmesser28 cm
In anderen Durchmessern erhältlich20, 24, 26, 32 cm
backofenfestbis 250°C
GriffPlastik, abnehmbar
BodenAluminiumguss
induktionsgeeignet
spülmaschinengeeignet

Redaktionelle Einschätzung

Material, Induktionstauglichkeit und Bodenaufbau

Als reine Aluminiumpfanne ist die 1528N nicht induktionstauglich. Woll betont das besonders sorgfältigen Gussverfahren.

Die Bratpfanne wird im Kokillen-Guss-Verfahren aus einer Aluminiumlegierung hergestellt. Der Boden ist mit 8 mm dicker als bei anderen reinen Aluminiumpfannen ausgeführt, was ein gleichmäßiges Aufheizen unterstützt.

Dafür reagiert die Pfanne etwas langsamer als andere Aluminiumpfannen. Woll wirbt damit, dass der spezielle Guss und das Abdrehen eine hochwertige Pfanne ohne Lufteinschlüsse und Materialspannungen erzeugen.

Gewicht, Größe und Größenangebot

1,8 kg Gewicht sind bei dem verwendeten Material auf 28 cm Durchmesser ein eher schweres Modell. Bei der Größenauswahl punktet die 1528N aber mit verschiedenen Zwischengrößen.

Der recht dicke Boden und der spezielle Griff halten trotz der Herstellung aus Leichtmetall das Gewicht relativ hoch. 1,8 kg liegen sogar leicht über anderen Modellen, die zusätzlich Edelstahleinlagen für Induktion haben. Die Standarddurchmesser 20, 24 und 28 cm sind bei Woll mit anderen Angeboten erweitert.

Sowohl die Übergröße 32 cm, als auch eine sonst kaum erhältliche Zwischengrößen 22 cm und 26 cm kannst du einfach bestellen. Weitere Reihen neben der Titanium Nowo erweitern das Angebot des Herstellers, auch wenn grundsätzlich die Kombination aus Aluminiumguss und Titanium-Beschichtung gleich bleibt.

Als reine Aluminiumpfanne ist die 1528N nicht induktionstauglich. Woll betont das besonders sorgfältigen Gussverfahren. (Foto: security / Pixabay.com)

Beschichtung, Spülmaschinentauglichkeit und Pflege

Diese Pfanne ist mit einer PFOA-freien Antihaftbeschichtung auf Titan-Grund beschichtet. Laut Hersteller ist diese Beschichtung besonders robust und sogar spülmaschienengeeignet.

Bei Woll wird großer Wert auf die hauseigene Beschichtung gelegt, die per Plasmastrahl aufgebrachte Aluminium-Titan-Oxyde als Beschichtungsgrund hat. Die darüber liegende Antihaft-Beschichtung ist PFOA-frei und wird bei hohen Temperaturen auf die Trägerschicht gebrannt.

Laut Hersteller hält die Pfanne Reinigung in der Spülmaschine und das Verwenden von Küchenhelfern aus Edelstahl aus. Trotzdem gilt auch hier, dass du für eine optimale Lebensdauer der Beschichtung Handwäsche und nicht kratzende Utensilien benutzen solltest. Solange der Anthaft-Effekt voll wirkt und nichts anbrennt, genügt sowieso feuchtes Auswischen der Pfanne.

Backofenbeständigkeit und Griff

Als einzige der vorgestellten Bratpfannen hat die Woll 1528N einen abnehmbaren Griff. Mit abgenommenen Griff kannst du sie bis 250°C im Backofen verwenden.

Der Griff der Pfanne ist aus Plastik mit einem metallenen Hitzestopper. Als Besonderheit kann der Stiel hinter dem Hitzestopper mit einer Einrastfunktion und einem Schiebeschalter unkompliziert entfernt und wieder aufgesteckt werden.

Dadurch kannst du diese Pfanne ohne Griff beispielsweise auch als Auflaufform verwenden. In diesem Zustand ist sie bis 250°C hitzefest und kann leicht wieder aus dem Ofen entnommen werden, indem man den kühlen Griff wieder einrasten lässt.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Woll bietet bei der 1528N einige Features, die andere vorgestellte Pfannen nicht haben. Der im Vergleich zu anderen Alupfannne hohe Neupreis qualifiziert sie aber nicht als Experiment zwischendurch.

Woll setzt sich mit seiner Titanium Nowo zwischen die etablierten Stühle der Keramik- und der Teflonbeschichtung. Die Innovation dieses Sonderwegs ist den etwas höheren Preis durchaus wert.

Wenn man sich durch die vollmundigen Robustheitsversprechen des Herstellers nicht dazu hinreißen lässt die Beschichtung tatsächlich zu zerkratzen oder durch falsches Spülen und falsche Öle doch zu beschädigen, kann man auch entsprechend lange Freude an dem Produkt haben.

Die große Frage ist allerdings, ob du diese nur bei Wollpfannen erhältliche Beschichtung zu diesem Preis einfach einmal ausprobieren willst. Selbst mit im Angebot ist die 1528N immer noch im oberen Preissegment für Aluminiumpfannen.

Kundenbewertungen in der Zusammenfassung

Positive Stimmen zum Produkt

Über 80% der Rezensionen zur Woll 1528N sind positiv. Bei Amazon entspricht das vier bis fünf Sternen.

Die meisten Kunden betonen als positive Punkte:

  • Gute Antihaft-Wirkung
  • Haltbarkeit.
  • Schnelle Wärmeverteilung
  • Den praktischen Griff

Ein Nutzer weist darauf hin, dass der abnehmbare Griff das Lagern und Spülen von Hand sehr vereinfacht: Die Pfanne nicht schlicht weniger Platz weg. Haltbarkeit und Spülmaschinentauglichkeit werden allerdings durchaus realistisch kritisch betrachtet.

Negative Stimmen zum Produkt

12% der Rezensenten bewerteten die Woll 1528N negativ. Im Fall von Amazon mit einem oder zwei Sternen.

Wiederkehrende Kritikpunkte sind:

  • Sich teilweise ablösende Beschichtung (nach ca. einem bis zwei Jahren)
  • Nachlassende Antihaftwirkung trotz beworbener Langlebigkeit

Selbst die negativen Meinungen zum Produkt loben teilweise den stabilen Boden, der sich nicht wölbt und den abnehmbaren Griff. Die vom Hersteller beworbene Langlebigkeit war bei einigen Käufern schlicht nicht gegeben.

Fragen & Antworten

Häufig gestellte Fragen

Wie hoch ist die Pfanne?

Die Außenhöhe beträgt fast fünf Zentimeter. Innen ist sie etwa vier Zentimeter tief und die Wände sind recht steil ausgeführt. Die Pfanne ist also auch zum Aufkochen von Soßen sehr gut geeignet.

Gibt es diese Pfanne auch in induktionsgeeignet?

Woll bietet separat auch induktionsfähige Pfannen in der Induction Line an. Die Beschichtung ist die gleiche wie bei der vorgestellten Pfanne. Nur der Boden ist durch eine vollflächige Stahlplatte auf Induktion zugeschnitten.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder willst deine Meinung zum Artikel mit uns teilen? Schreib uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Weitere Artikel, die dich interessieren könnten