Skip to main content

Turk 65224 Pfanne

Dieses Pfannenmodell von Turk ist besonders leicht und etwas kleiner, als die Standardpfannen. Sie ist bestens geeignet für Beginner und erzielt tolle Bratergebnisse.

In den nächsten Abschnitten findest du die Bewertungen unserer Redaktion zu dieser Eisenpfanne. Außerdem haben wir Kundenrezensionen für dich analysiert und wichtige Fragen beantwortet.

Produktdaten
Redaktionelle Analyse
Fragen, Antworten & Kommentare

Turk 65224 Pfanne: Datenblatt

Produkt-ArtSchmiedeeisen-Pfanne
Gewicht1,2 kg kg
Durchmesser oben / unten24 cm / 17 cm
Für Induktionsherde geeignet
Für Ceranfelder geeignet
Spülmaschinenfest
BeschichtungKeine Beschichtung
TypSchmiedeeisen-Pfanne
MaterialEisen
BeschichtungKeine Beschichtung
Gewicht1,2 kg
Durchmesser24 cm / 17 cm
In anderen Durchmessern erhältlich16 cm, 20 cm, 28 cm, 32 cm, 36 cm
backofenfestUnbeschränkt
GriffEiserner Hakengriff, angeschmiedet
BodenSchmiedeeisen, massiv
induktionsgeeignet
spülmaschinengeeignet

Gewicht der Pfanne

Diese Pfanne von Turk wiegt nur 1,2 Kilogramm. Sie ist damit um bis zu 500 Gramm leichter, als die meisten anderen schmiedeeisernen Pfannen.

Dieses Modell von den Turkpfannen wiegt lediglich so viel wie beispielsweise eine Aluminiumpfanne. Es bedeutet für dich also keine Umstellung in der Handhabung der Pfanne.

Für wen das Gewicht immer das Ausschlusskriterium zum Kauf einer Eisenpfanne war, der hat hier die perfekte Pfanne gefunden: sie ist leicht und hat dennoch alle Eigenschaften, die eine eiserne Pfanne mit sich bringt. Für eine Übersicht an verschiedenen Modellen wirf einen Blick in unseren Eisenpfannen Ratgeber.

Durchmesser oben und unten

Die Pfanne ist ein eher kleineres Modell, mit 24 cm Durchmesser am Pfannenrand. Der Boden der Pfanne wurde mit 17 cm gemessen.

Mit dieser Pfannengröße lassen sich problemlos Gerichte für eine oder zwei Personen machen. Wenn du jedoch lieber eine größere Pfanne haben möchtest, ist das kein Problem:

Diese Pfanne kannst du in verschiedenen Größen erwerben, damit du für jeden Anlass die passende Eisenpfanne zur Hand hast.

Falls deine Herdplatte größer sein sollte, als der Pfannenboden, ist das kein Problem. Du solltest nur darauf achten Topflappen zu tragen, falls du die Pfanne anfasst, da sie nun auch außen herum heiß wird.

Sollte deine Herdplatte jedoch kleiner sein, als die angegeben 17 cm des Pfannenbodens, solltest du dir ein kleineres Modell zulegen, da sich die Pfanne sonst mittig verzieht.

Diese Pfanne von Turk wiegt nur 1,2 Kilogramm. Sie ist damit um bis zu 500 Gramm leichter, als die meisten anderen schmiedeeisernen Pfannen. (Foto: security / Pixabay.com)

Geeignet für Induktionsplatten / Ceranfelder

Die Pfanne aus Eisen eignet sich auf Grund ihres magnetischen Materials für alle Induktionsplatten. Auch kannst du sie getrost kaufen, wenn du ein Ceranfeld hast.

So wie alle Eisenpfannen, ist auch diese zweckmäßig für: offenes Feuer, den Grill, Elektroherde, Gasherde und für den Backofen.

Spülmaschinenfest

Die Pfanne von Turk mit geschmiedetem Henkel ist nicht spülmaschinenfest und sollte auch nicht mit fettlösendem Spülmittel bearbeitet werden.

Bei Eisenpfannen können sich rostige Stellen bilden, wenn sie zu lange Feuchtigkeit ausgesetzt werden. Um dies zu vermeiden, solltest du deine Pfanne einfach per Hand säubern.

Im Trivia-Teil unserer Seite erklären wir detailliert, wie du vorgehen musst, um deine Pfanne angemessen zu reinigen, ohne das bleibende Schäden verursacht werden.

Beschichtung

Die eiserne Pfanne ist unbeschichtet. Sie wird mit einem Korrosionsschutz geliefert, den du erst einmal entfernen musst. Im Laufe der Zeit bildet sich eine natürliche Antihaftbeschichtung.

Je öfter du mit der Pfanne brätst, desto schneller und besser bildet sich eine Patina, die davor schützt, dass die Speisen am Pfannenboden haften bleiben.

Beachte unbedingt den beigelegten Infozettel, um den individuellen Korrosionsschutz zu entfernen. Danach musst du die Pfanne einbrennen. In unserer Schritt-für-Schritt Anleitung kannst du nachlesen, wie genau das funktioniert und was du beachten musst.

Kundenbewertungen in der Zusammenfassung

Positive Stimmen zum Produkt

Rund 92% der Rezensenten vergeben vier oder fünf Sterne für diese Eisenpfanne und erzielen somit eine positive Bewertung für das Produkt.

Im Fokus des Lobs stehen diese Aspekte:

  • Pfanne gibt Wärme schnell ab
  • Bratergebnisse
  • Benötigt wenig Öl / Fett
  • Simple Reinigung

Dadurch, das die Pfanne eine schnelle Wärmeabgabe hat, werden die Speisen schnell heiß. Andererseits kann so auch die Hitze der Speisen schnell wieder heruntergedrosselt werden, sollte es nötig sein.

Die Bratergebnisse sind geschmacklich kaum von anderen Pfannenmaterialien zu überbieten. Da die Pfanne beim Braten nur wenig Öl / Fett benötigt, kannst du damit kalorienarme Gerichte zaubern.

Letztlich ist die Pfanne auch was für faule: Obwohl über Eisenpfannen immer wieder gesagt wird, dass sich die Reinigung schwierig gestaltet, halten wir das für einen Mythos: Nimm einfach ein Papiertuch und wische die Pfanne aus. Einfach, oder?

Negative Stimmen zum Produkt

Ca. 5% der Käufer sehen diese Pfanne als negativ an und bewerten sie mit nur einem oder zwei Sternen. Dies ist ein verschwindend geringer Anteil der Rezensenten.

Bemängelt werden hierbei die nachstehenden Punkte:

  • Korrosionsschicht schwer zu entfernen
  • Unsaubere Verarbeitung

Der Korrosionsschutz, mit dem die Pfanne zu Beginn geliefert wird, muss zunächst entfernt werden. Normalerweise sollte dafür heißes Wasser und eine Stahlbürste genügen. Zusätzlich gibt es jedoch auch eine beigelegte Anweisung, welche befolgt werden sollte.

Solltest du Schwierigkeiten haben, kannst du jederzeit den Hersteller kontaktieren. Der Schutz muss nur ein einziges Mal entfernt werden, danach kannst du die Pfanne einbrennen und mit dem Braten loslegen.

Fast alle Pfannen werden mit einem Korrosionsschutz geliefert, da dieser Rost verhindert. So ist es auch bei der Pfanne von Turk mit dem geschmiedeten Henkel der Fall.

Weiterhin wird die Verarbeitung kritisiert, die unsauber erscheint. Hier steht es jedem selbst zu, sich ein Urteil zu bilden.

Fragen & Antworten

Häufig gestellte Fragen

Muss die Pfanne beim Einbrennen auch von unten geölt werden?

Nein. Der Einbrennvorgang bezieht sich ausschließlich auf die Innenseite der Pfanne.

Passt die Bratpfanne in einen handelsüblichen Backofen?

Ja, die Pfanne passt genau in einen Standard-Backofen.

Kann man die Pfanne auch auf einem Holzkohlegrill verwenden?

Ja, auch für einen Holzkohlegrill sind Eisenpfannen, insbesondere dieses Modell, geeignet.

Welche Funktion haben die Rillen auf dem Pfannenboden?

Die Rillen verleihen dem Fleisch ein optisch ansehnliches Muster. Außerdem sorgen sie dafür, dass sich das Fett beim Braten besser verteilt. Die Rillen sind in keiner Weise hinderlich.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder willst deine Meinung zum Artikel mit uns teilen? Schreib uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Weitere Artikel, die dich interessieren könnten