Skip to main content

Tefal Talent Pro E44006 Pfanne

Die Talent Pro E44006 von Tefal ist eine schadstofffreie und induktionstaugliche Alternative zu anderen PTFE-Pfannen. Kleine Innovationen wie der Thermo-Spot und die titanverstärkte Beschichtung machen die zu einer guten Alltagspfanne, die durch eine Pfannen für scharfes Anbraten und Garen im Ofen ergänzt werden sollte.

Für dich werfen wir einen Blick auf die wichtigsten Eigenschaften der Pfanne. Sowohl allgemeine Aspekte, als auch die Besonderheiten haben wir berücksichtigt. Zum Schluss fassen wir außerdem Käufermeinungen zu diesem Produkt zusammen.

Produktdaten
Redaktionelle Analyse
Fragen, Antworten & Kommentare

Tefal Talent Pro E44006 Pfanne: Datenblatt

TypTefal
MaterialAluminium
BeschichtungPTFE-Titan-Versiegelung
Gewicht1,2 kg
Durchmesser28 cm
In anderen Durchmessern erhältlich20 cm, 24 cm, 32 cm
backofenfestbis 175 °C
Griffergonomischen Thermo-Kunststoffgriff mit Edelstahleinlage
Bodenintegrierte Edeltahlplatte
induktionsgeeignet
spülmaschinengeeignet

Redaktionelle Einschätzung

Material, Induktionstauglichkeit und Bodenaufbau

Das Hauptmaterial in der Talent Pro Reihe von Tefal ist zwar Aluminium, in jeden Boden ist aber eine Edelstahlplatte eingearbeitet. Damit ist die Talent Pro E44006 für alle Herdarten inklusive Induktion geeignet.

Bei der Talent Pro E44006 ist der Boden aus Aluminium und Edelstahl kombiniert. Die Edelstahlbodenplatte ist in den Aluminiumkorpus so eingesetzt, dass sie direkt auf der Herdplatte liegt.

Es erhitzt sich also sowohl bei Induktion, als auch bei anderen Herdarten zuerst der Stahl und das Aluminium verteilt die Hitze schnell und gleichmäßig auf die ganze Pfanne. So sind die Aufheizeigenschaften mit und ohne Induktion sehr ähnlich.

Gewicht, Größe und Größenangebot

Das Gewicht beträgt bei 28 cm Durchmesser 1,2 kg. Damit liegt die Talent Pro Reihe im Mittelfeld. Erwähnenswert ist, dass in dieser Reihe neben den Standardgrößen auch ausgefallene Formate angeboten werden.

Die recht große Stahlplatte macht sich beim Gewicht bemerkbar. 1,2 kg sind für 28 cm Durchmesser nicht schwer, aber es gibt unter Aluminiumpfannen leichtere Modelle.

Das gleiche gilt für die anderen Modelle der Reihe. Hier bietet Tefal ein regelrechtes Komplettangebot an Pfannenformen gleicher Machart. Natürlich werden die üblichen Durchmesser von 20, 24 und 28 cm angeboten. Aber auch die eher unübliche, aber für große Haushalte nützlichen 32 cm.

Sowohl eine Schmorpfanne mit hohen geraden Wänden, als auch eine Crepepfanne mit flachem Rand, eine Wockpfanne mit hohen geschwungenen Rändern und eine quadratische Grillpfanne gehören zur Talent Pro Reihe.

Das Hauptmaterial in der Talent Pro Reihe von Tefal ist zwar Aluminium, in jeden Boden ist aber eine Edelstahlplatte eingearbeitet. (Foto: security / Pixabay.com)

Beschichtung, Thermo-Spot, Spülmaschinentauglichkeit und Pflege

Obwohl es sich um eine PTFE-Beschichtung handelt, ist diese laut Hersteller trotzdem PFOA-frei. Trotzdem nimmt sie bei Überhitzen Schaden. Auch diese Beschichtung ist nicht dauerhaft spülmaschinenfest. Eine Besonderheit ist der Thermo-Spot mit dem du ausreichende Hitze erkennst.

Tefal betont nachdrücklich, dass die PTFE-Beschichtungen aus ihrem Haus ohne PFOA hergestellt werden, dieses also bei Überhitzung nicht als giftiges Gas ausdampfen kann. Auch Blei und Kadmium werden nicht verwendet. Im Gegensatz zu billigeren Beschichtungen ist diese gesundheitlich unbedenklich.

Auch eventuelle Bruchstücke der Beschichtung mit der Nahrung aufzunehmen ist nicht bedenklich. Um die Beschichtung abseits des Nutzens zu pflegen empfiehlt Tefal die saubere und trockene Beschichtung mit einem Tropfen Speiseöl leicht einzuölen.

Verwende bei der Reinigung nur Handwäsche und keine Scheuermittel oder -schwämme und schneide nicht in der Pfanne, dann sind auch metallische Küchenhelfer kein Problem. Durch eine Grundierung und Oberschicht mit Titananteilen ist die Beschichtung für Telfon überdurchschnittlich robust und hält die Antihaft-Wirkung lange.

Tefal hat auch diese Pfanne mit seinem Thermo-Spot ausgestattet. Dabei handelt es sich um eine rote Markierung in der Pfannenmitte: Wenn das Muster aus dunkelroten und hellroten Flächen nicht mehr unterscheidbar ist, solltest du die Pfanne nicht weiter erhitzten.

Dann reicht die Temperatur für normales Braten und du bist sicher die Pfanne nicht zu überhitzen. Das funktioniert natürlich nur solange man die Markierung in einer halbwegs leeren Pfanne noch sieht. Bei der Talent Pro Reihe hat der Thermo-Spot mittig ein schwarzes „T“. Es geht nicht darum, dass dieses „T“ so rot glüht, wie sein roter Rahmen, es geht um die helleren und dunkleren Elemente in diesem Rahmen.

Backofenbeständigkeit und Griff

Die Talent Pro E44006 ist bis 175°C hitzebeständig. Der Griff aus Thermokunststoff mit Edelstahleinlage kann sich mit der Zeit etwas lockern. Du kannst ihn aber selbst nachziehen.

Der Griff ist hier aus Thermokunststoff mit einer Edelstahleinlage gearbeitet. Die Edelstahleinlage macht es ein klein wenige leichter den Griff von Fettspritzern zu reinigen. Ansonsten ist er eher ein Designmittel. Der Kunststoff hält Temperaturen bis 180°C aus. Häufig werden zur Sicherheit 175°C angegeben.

Der Griff ist mit einem Hitzestopper als Zwischenteil über eine Schraube mit dem Korpus verbunden. Im Lauf der Zeit kann sich diese Schraube lockern. Wenn das passiert, kannst du sie vorsichtig nachziehen. Dafür ist allerdings auch ein spezieller Schraubendreher oder Aufsatz nötig. Achte in jedem Fall darauf die Schraube nicht zu überdrehen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Der Preis dieser Pfanne hebt sie über die Masse der billigen Teflonpfannen. Dafür bietet die Talent Pro Reihe tatsächlich Innovation gegenüber auch anderen qualitativen Herstellern.

Trotz des Aufschwungs der Keramikpfannen entwickelt Tefal ach seine Teflon Pfannen weiter. Darin liegt auch einer der Gründe für die vergleichweise hohe Preisempfehlung des Herstellers für eine Aluminiumpfanne mit PTFE-Beschichtung.

Angebote ermöglichen es aber die Vorteile der Talent Pro E44006 schon für durchschnittlichen Preisen zu nutzen. Die große Stahlplatte im Boden, die besonders robuste Beschichtung und der Thermo-Spot sind Elemente, die man bei anderen Herstellern auch für diesen Preis nicht findet.

Kundenbewertungen in der Zusammenfassung

Positive Stimmen zum Produkt

Gut drei Viertel der Rezensenten bei Amazon geben mehr als drei Sterne.

Bei den zahlreichen positiven Erfahrungsberichten finden sich:

  • Lange anhaltende Antihaft-Wirkung
  • Haltbarkeit der Beschichtung

Das Braten mit wenig oder keinem Fett wird bei passender Temperatur als problemlos möglich bewertet.

Negative Stimmen zum Produkt

Etwa 20 % der Kunden gaben weniger als drei Sterne.

Hauptkritikpunkte sind:

  • Ein nach oben gewölbter Boden
  • Unsauber entgratete Böden zerkratzen Ceranfelder
  • Nach ca. zwei Jahren löst sich die Beschichtung

Dabei ist zu beachten, dass der leicht nach innen gewölbte Boden kein Konstruktionsfehler ist, sondern ein Auswölben nach unten durch Hitzeausdehnung beim Braten verhindern soll. Dass sich bei einer guten Antihaft-Beschichtung dann Bratöl am Rand sammelt, lässt sich kaum vermeiden.

In einigen Fällen zerkratzt der Boden Ceranfelder. Bei sich lösender Beschichtung kann die Rückgabe kompliziert sein, da nicht ganz klar ist, ob der Grund Verarbeitungsfehler oder Überhitzung ist.

Fragen & Antworten

Häufig gestellte Fragen

Wie zeigt die Pfanne die Temperatur an?

In der Mitte der Pfanneninnenseite befindet sich der Thermo-Spot. Er ist eine rote Markierung mit dunkelroten Bereichen. Dass diese Markierung bei der Talent Pro Reihe ein „T“ formt ist nicht relevant. Das schwarze „T“ verfärbt sich nicht, es verfärben sich die roten Bereiche.

Ist die optimale Brattemperatur aus Sicht des Herstellers erreicht, haben die zuvor erkennbar unterschiedlichen dunkleren und helleren Bereiche die gleiche Farbe und lassen sich nicht mehr unterscheiden. Dann sollte der Herd runtergeschalten und das Bratgut zugegeben werden.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder willst deine Meinung zum Artikel mit uns teilen? Schreib uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Weitere Artikel, die dich interessieren könnten