Skip to main content

Sony PS-LX 300 USB Plattenspieler

Wer sich einen guten und günstigen Plattenspieler zulegen will, der zudem noch viele und gute Features zu bieten hat, sollte sich für diesen entscheiden. Eine einfache und benutzerfreundliche Bedienung sowie eine professionelle Software machen dein Preis und den Plattenspieler zu einer schönen Sache und lässt  alte Erinnerungen und Schallplatten wieder hochleben.

Im Folgenden erfährst du wie unsere Redaktion den Sony PS-LX 300 bewertet hat. Außerdem haben wir für dich die Rezensionen von Käufern im Internet zusammengefasst und aufbereitet damit du dir schnell und effektiv einen Überblick über die nennenswerten Stärken und Schwächen des Geräts verschaffen kannst.

Produktdaten
Redaktionelle Analyse
Fragen, Antworten & Kommentare

Sony PS-LX 300 USB Plattenspieler: Datenblatt

TypVollautomatischer Plattenspieler
Maße34,3 x 9,9 x 39,9 cm
Gewicht2,7 kg
FarbeSchwarz
AntriebRiemenantrieb
Geschwindigkeit33,45 U/min
Integrierter Lautsprecher
USB-Anschluss
Phono-Vorverstärker
LieferumfangBearbeitungs-software (Windows Vista / XP kompatibel), Bedienungs-anleitung

Redaktionelle Einschätzung

Das individuelle Modell

Dieser vollautomatische Plattenspieler besitzt einen mechanischen Tonarmlift, sowie einen riemenangetriebenen DC-Servomotor. Der eingebaute Phono-Entzerrer besitzt einen direkten Anschluss an Hochpegelausgänge.Er bietet einem die Möglichkeit, die Umdrehung auf 33 oder 45 zu stellen sowie die Größe der Platte einzustellen.

Dann nur noch auf Start drücken oder Manuell die Nadel auf die gewünschte Stelle setzen. Falls es dir hauptsächlich darum geht, die alte Schallplattensammlung zu digitalisieren, und das möglichst einfach, kann dir der PS-LX 300 dabei behilflich sein.

Er gibt kaum Nebengeräusche von sich, wodurch man sofort losdigitalisieren kann. Er besitzt eine eigene Profi-Digitalisierungssoftware, die vielleicht auf dem ersten Blick etwas verwirrend wirkt, weshalb man sich zunächst auch das kostenlose Audacity runterladen und installieren kann.

Retro Stereoanlage im Vintage Look Plattenspieler

Besonders Plattenspieler werden heutzutage kaum noch genutzt. Wer sich seine alten Platten jedoch gerne öfter anhören möchte, sollte über den Kauf einer Retro Stereoanlage nachdenken.

Maße / Gewicht / Design

Der Plattenspieler ist 34,3 cm x 9,9 cm x 39,9 cm groß und wiegt nur 2,7 kg. Die Plastikelemente wirken hochwertig, wobei der Plattenteller aus Metall ist. Das ganze Gerät ist nicht das schwerste, jedoch ausreichend, um einen sehr guten Klag und sicheren Stand und Betrieb zu gewährleisten. Die Verarbeitung ist von hoher Qualität, was man auch sieht. Auffällig ist auch, dass das Gerät sehr flach ist.

Integrierte Lautsprecher / Klangqualität

Um es sich einfach zu machen und gleich starten zu können ist der Plattenspieler von Sony eine gute Wahl. Digitalisieren klappt in guter Qualität und durch die Automatik des Plattenspielers auch fast wie von alleine, nur die Platten muss man selbst Wechseln.

Zum Anhören der alten Schätze gibt es sicher bessere Alternativen aber mal zwischen durch ist auch das mit dem PS-LX 300 möglich.Per USB klingt der Sony noch etwas dumpfer als bei der Wiedergabe über den Stereoausgang. Schon die wirkt mit wuchtigen Bässen und matten Höhen bereits recht matt.

Verschiedene Anschlüsse / Lieferumfang / Abdeckhaube

Das Gerät bietet analoge Ausgänge für Stereo RCA, sowie einen USB-Port.

Neben dem Sony PS-LX 300 USB Plattenspieler gibt es die herstellereigene Bearbeitungssoftware für Windows Vista & XP, sowie eine Bedienungsanleitung. Die Staubschutzhaube ist am Gerät verbaut.

Kundenbewertungen in der Zusammenfassung

Positive Stimmen zum Produkt

Derzeit bewerten rund 75 % aller Rezensenten im Internet den Sony PS-LX 300 USB Plattenspieler als positiv, also entweder mit vier oder fünf Sternen.

Besonders positiv hervorgehoben werden dabei immer wieder:

  • Einfache Handhabung
  • Guter Klang
  • Sauberes Abspielen
  • Tolle Optik

Der Sony PS-LX 300 USB spielt alle Platten ohne Probleme ab, und ein Rauschen ist viel weniger zu hören als bei vergleichbaren Produkten. Ein klares Plus ist auch, dass ein Phono-Vorverstärker integriert und zuschaltbar ist. Auch das Design überrascht die positiv beeindruckten Käufer.

Negative Stimmen zum Produkt

Negativ, also mit ein oder zwei Sternen wird das Produkt aktuell in rund 17 % aller Rezensionen bewertet.

Negativ angemerkt werden dabei immer wieder folgende Punkte:

  • Software nicht mit Mac kompatibel
  • Hartes Aufsetzen der Nadel
  • Stereoanlage ist Muss
  • Klapprige Start-/ Stopp -Tasten

Das Gerät kann, den Käufern nach zu urteilen, die sich negativ zu diesem geäußert haben, mit vergleichbaren Plattenspielern weder mechanisch noch klanglich mithalten. Die Start/Stop-Tasten machen einen labbrigen Eindruck, der Plattenteller ist sehr leicht, der Tonarm lässt sich nicht verriegeln und ist bei Lieferung mit einem Tütendraht gesichert.

Der Höreindruck digitalisierter Aufnahmen ist so unbefriedigend, dass das Gerät für den Anschaffungszweck (Digitalisierung der Plattensammlung) unbrauchbar ist. Insbesondere ist ein Rumpeln zu hören, so dass man die Aufnahmen anschließend nicht hören möchte. Auch die mitgelieferte Software ist etwas umständlich und gewöhnungsbedürftig.

Fragen & Antworten

Häufig gestellte Fragen

Ist die Tonnadel, falls diese defekt ist, gegen eine neue ersetzbar?

Ja.

Kann ich an diesen Plattenspieler auch meine PC-Boxen anschließen?

Ja, das sollte ohne Probleme funktionieren.

Kann man die Staubschutzhaube vom Gerät entfernen? Falls nicht, wie hoch ist denn diese, falls man sie aufgeklappt lässt?

Leider kann man die Abdeckhaube nicht vom Gerät abnehmen, geöffnet ist der Deckel ca. 33 cm hoch.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder willst deine Meinung zum Artikel mit uns teilen? Schreib uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Weitere Artikel, die dich interessieren könnten