Skip to main content

Seben Star Commander 900-60

Das Seben Star Commander 900-60 ist ein Linsenteleskop und zeichnet sich vor allem durch seinen langen Tubus und seine vielseitigen Einsatzmöglichkeiten aus. Da es sich bei dem Fernrohr um einen Refraktor handelt, sind alle Vorteile und Nachteile dieser Bauart zu berücksichtigen.

Im folgenden Abschnitt kannst du nachlesen, wie das Teleskop in Bezug auf die Kaufkriterien einzuordnen ist, die bereits im Abschnitt Ratgeber definiert wurden. Dann kannst du dir die aufgearbeitete Zusammenfassung aller Rezensionen von Käufern im Internet ansehen, um dir anschließend anhand der positivsten und kritischsten Bewertungen einen schnellen Eindruck über das Teleskop zu verschaffen.

 

Produktdaten
Redaktionelle Analyse
Fragen, Antworten & Kommentare

Seben Star Commander 900-60: Datenblatt

TypLinsenteleskop
Gewicht4 kg
Teleskopöffnung60 mm
Brennweite900 mm
Öffnungsverhältnisf/15
Okularvergrößerung350 x
Okularanschluss1,25 "
Montierungsartazimutal

Redaktionelle Einschätzung

Artikelgewicht

Das Seben Star Commander 900-60 besitzt eine sehr leichte Linsenkonstruktion. Dadurch ist der Benutzer sowohl für den stationären als auch den mobilen Einsatz gerüstet.

Das Linsenteleskop ist mit einem Artikelgewicht von 4 kg, trotz hoher Brennweite, ein relativ leichter Refraktor. Die leichte Konstruktion wird durch die kleine Glaslinse und der Verwendung von Bauteilen aus Kunststoff erzielt.

Durch die geschlossene Konstruktion des Tubus und dem geringen Eigengewicht ist das Fernrohr auch für unterwegs geeignet. Deshalb eignet sich das Teleskop besonders gut für Kinder und als mobiles Fernrohr für Hobby-Astronome.

Das Seben Star Commander 900-60 besitzt eine sehr leichte Linsenkonstruktion. Dadurch ist der Benutzer sowohl für den stationären als auch den mobilen Einsatz gerüstet. (Foto: NicholasDeloitteMedia / Pixabay.com)

Teleskopöffnung / Brennweite / Öffnungsverhältnis / Okularvergrößerung

Die Öffnung des Teleskops, dessen Brennweite und das sich daraus ergebende Öffnungsverhältnis bestimmt den Zweck, den das Fernrohr am besten erfüllen kann.

Das Auflösungsvermögen des Seben Star Commander 900-60 ist durch dessen Teleskopöffnung von 60 mm eher gering und damit für die Abbildung heller Himmelsobjekte oder der terrestrischen Naturbeobachtung am besten geeignet. Eine Beobachtung von Galaxien und Nebeln ist wahrscheinlich nicht möglich.

Mit einer hohen Brennweite von insgesamt 900 mm lassen sich jedoch hohe Vergrößerungen erzielen, die für Klarheit und Schärfe in der Abbildung sorgen. Die Beobachtung von Planeten und Monden ist daher, auch trotz des geringen Sichtfelds, angenehm.

Das Öffnungsverhältnis errechnet sich aus der Teleskopöffnung und der Brennweite des Fernrohrs, wodurch sich bei diesem Teleskop ein Wert von f/15 ergibt. Der Refraktor zeichnet sich dadurch als ein lichtschwaches Teleskop aus. In der Astrofotografie bezeichnet man einen Wert in dieser Größenordnung auch als eine langsame Optik.

Mit den mitgelieferten Okularen wäre eine 350-fache Vergrößerung der Abbildung möglich. Wenn man jedoch die maximale sinnvolle Vergrößerung in Hinblick auf die Teleskopöffnung von 60 mm berücksichtigt, ist dieser Wert sehr großzügig angegeben. Um gute Ergebnisse zu erzielen, ist eine 120-fache Vergrößerung zu empfehlen.

Okularanschluss / Montierungsart

Durch die Standardgröße des Okularanschlusses und die azimutale Montierung ist das Teleskop sehr praktisch in der Bedienung.

Das Seben Star Commander 900-60 besitzt einen üblichen 1.25″ Okularanschluss. Somit können die meisten Filter und Okulare für die Himmelsbeobachtung eingesetzt werden. Im Lieferumfang des Refraktors befindet sich einiges an Zubehör, darunter auch einige Okulare und Filter.

In dem Linsenteleskop wurde eine azimutale Montierung verbaut. Das Fernrohr kann somit in jede beliebig gewünschte Position anhand des Horizonts und der Vertikale geführt werden. Diese Montierungsart macht es vor allem Einsteigern und Kindern bei der Justierung und Bedienung der Konstruktion leicht.

Kundenbewertungen in der Zusammenfassung

Positive Stimmen zum Produkt

Derzeit bewerten rund 70% der Rezensenten im Internet das Seben Star Commander 900-60 positiv, also mit vier oder fünf Sternen.

Die folgenden Punkte werden bei diesem Teleskop immer wieder positiv hervorgehoben:

  • Die anfängerfreundliche Bedienung
  • Das Preis-Leistungsverhältnis
  • Das Zubehör

Besonders die anfängerfreundliche Bedienung und der Preis des Refraktors wird von den meisten Rezensenten gelobt. Auch das mitgelieferte Zubehör ist für viele Einsteiger ein Kaufgrund, da nicht zusätzlich Okulare oder Filter erworben werden müssen.

Wenn dir diese Punkte auch wichtig sind, dann wirst du mit dem Seben Star Commander 900-60 wahrscheinlich auch zufrieden sein!

Negative Stimmen zum Produkt

Ungefähr 20% der Rezensenten im Internet bewerten das Seben Star Commander 900-60 negativ, also mit einem oder zwei Sternen.

Die folgenden Punkte werden bei diesem Teleskop immer wieder negativ hervorgehoben:

  • Die Verarbeitung des Teleskops
  • Die Justierung
  • Die anfängerfreundliche Bedienung

Da es sich bei dem Seben Star Commander 900-60 um ein Fernrohr handelt, das vor allem für Einsteiger und Anfänger gedacht ist, muss eine preisliche Grenze für die Verarbeitung und Qualität der mechanischen und optischen Bauteile berücksichtigt werden. Aufgrund der Tatsache, dass es sich hierbei um einen der billigsten Refraktoren handelt, sollten Abstriche in der Qualität der Bestandteile erwartet werden.

In vielen Rezensionen werden jedoch auch die Justierung und die anfängerfreundliche Bedienung kritisch erwähnt. So sind Neujustierungen aufgrund der unsicheren Konstruktion häufiger notwendig. Die Meinung, dass das Teleskop für die anfängerfreundliche Bedienung für Einsteiger der Hobby Astronomie geeignet ist, kann von einigen Rezensenten nicht geteilt werden.

Fragen & Antworten

Häufig gestellte Fragen

Ist das Teleskop sehr hoch, wenn es auf dem Stativ montiert wird?

Nein.

Das mitgelieferte Teleskopstativ lässt sich auf jede gewünschte Positionshöhe einstellen. Auf der höchsten Einstellung befindet sich das Teleskop ungefähr 140 cm über dem Boden. Mit einem geeigneten Stativ lässt sich der Refraktor jedoch auf jede gewünschte Höhe einstellen.

Wird das Teleskopzubehör in einem Hartschalenkoffer mitgeliefert?

Nein.

Das Zubehör, darunter vier Okulare und ein Mondfilter, werden nicht in einem Hartschalenkoffer mitgeliefert. Jedoch werden Schutzbehälter und Staubdeckel für die Okulare mitgeliefert, um diese gut und sicher verstauen zu können.

Ist die Naturbeobachtung mit seitenrichtiger Darstellung der Abbildung möglich?

Ja.

Durch die Bauart des Refraktors wird die Abbildung gespiegelt dargestellt. Eine Umkehrlinse, die im Lieferumfang enthalten ist, löst dieses Problem und sorgt für eine seitenrichtige Darstellung der Abbildung.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder willst deine Meinung zum Artikel mit uns teilen? Schreib uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Weitere Artikel, die dich interessieren könnten