Skip to main content

Roadstar HIF-1899 Retro Stereoanlage

Die Roadstar HIF-1899 Retro Stereoanlage ist eine Kompaktanlage, die moderne Funktionen mit einem Retrodesign vereint. Auch längst „ausgestorbene“ Funktionen, wie der Kassetten- oder Plattenspieler sind in diesem Gerät verbaut.

Im Folgenden erfährst du, wie unsere Redaktion die Roadstar HIF-1899 Retro Stereoanlage bewertet hat. Weiterhin zeigen wir dir Rezensionen der Käufer im Internet, die dir einen schnellen Überblick über die wichtigsten Vor- und Nachteile der Maschine geben werden.

Produktdaten
Redaktionelle Analyse
Fragen, Antworten & Kommentare

Roadstar HIF-1899 Retro Stereoanlage: Datenblatt

TypKompaktanlage
Maße21 x 34,5 x 50,5 cm
Gewicht7 kg
FarbeBraun
AntriebRiemenantrieb
Geschwindigkeit33,45,78 U/min
Integrierter Lautsprecher
USB-Anschluss
Phono-Vorverstärker
LieferumfangFernbedienung, mehrsprachige Bedienungs-anleitung
TypKompaktanlage
Ausgangsleistung2 x 40 W
Lautsprechersystemintegrierte Lautsprecher
RadioUKW
SchnittstellenKassetten, Platten, USB
Netzwerkfähigkeitnein
unterstützte Audioformatealle
Stromverbrauch im Standby5 Watt
Maße21 x 34,5 x 50,5 cm
verfügbare FarbenHolz
integrierter CD-Player
Fernbedienung

Redaktionelle Einschätzung

Ausgangsleistung / Lautsprechersystem

In der Roadstar HIF-1899 Retro Stereoanlage findest du zwei gleichstarke, integrierte Lautsprecher mit einer Ausgangsleistung von insgesamt 80 Watt.

Retro-Design, Retro-Funktionen, Retro-Verbrauch. Mit 5 Watt pro Stunde verbraucht die Roadstar HIF-1899 Retro Stereoanlage auch wie zu guten alten Zeiten.

Im Vergleich zu beinahe gleichwertigen Hi-Fi-Anlagen ist dieser Wert viel zu hoch.

Sollten dir die Funktionen und das Design derart wichtig sein, schaust du sicher noch einmal über dieses Detail hinweg.

Schnittstellen / Funktionen

In der Roadstar HIF-1899 Retro Stereoanlage ist ein Nostalgie-Radio mit UKW-Tuner verbaut. Überall wo du diese Kompaktanlage hinstellst, kannst du deine Lieblingssender hören, wann immer du willst.

Dank der großen Drehknöpfe am vorderen Teil der Roadstar HIF-1899 Retro Stereoanlage kannst du deine gewünschten Radiosender, wie in den 60 Jahren suchen.

Der integrierte CD-Player kann CDs aus deiner Sammlung in allen Formaten abspielen, die aktuell auf dem Markt üblich sind.

Neben dem CD-Player ist es dir auch möglich ein USB-Gerät an deine Retro Stereoanlage anzuschließen. Eine weitere Funktion hat der USB-Anschluss im Gegensatz zu den meisten Hi-Fi-Anlagen auf dem Markt jedoch.

In Zusammenarbeit mit dem Kassettenspieler, der aus Stereoanlagen mittlerweile komplett verschwunden ist, kannst du deine Lieblingskassetten über den USB-Anschluss digitalisieren. Dies ist auch in Verbindung mit dem Plattenspieler möglich.

Es gibt wenige bis keine Hersteller auf dem Markt, die noch einen Kassetten- und Plattenspieler bei einer Stereoanlage verbauen. Das ist ein absolutes Highlight unter Hi-Fi-Anlagen.

Ob du deine Kassetten oder Platten lieber über die jeweiligen Spieler abspielst oder sie doch lieber digitalisierst und über den USB-Stick hörst, bleibt dir überlassen.

Stereoanlage mit Kopfhörern

Die Roadstar HIF-1899 Retro Stereoanlage hat zwei gleich starke integrierte Lautsprecher. (Foto: StockSnap / Pixabay.com)

Maße / Gewicht / Bauweise

Neben dem hohen Stromverbrauch im Vergleich zu heute, scheint auch das Gewicht sich an frühere Zeiten anzupassen.

Mit 21 x 34,5 x 50,5 cm bei 7 kg ist die Roadstar HIF-1899 Retro Stereoanlage eindeutig zu schwer für ihre Größe.

Design

Ein unvergleichliches Design umhüllt die inneren Werte der Roadstar HIF-1899 Retro Stereoanlage. Die Holzoptik lässt diese Kompaktanlage elegant wirken.

Die Drehknöpfe und weiteren Knöpfe am vorderen Teil der Hi-Fi-Anlage runden dieses einmalige Design ab. Der Plattspieler lässt sich durch eine Holztür oben an den Anlage verstecken.

Kundenbewertungen in der Zusammenfassung

Positive Stimmen zum Produkt

Mit guter Benotung, also vier oder fünf Sternen bewerteten 78% der Käufer der Roadstar HIF-1899 Retro Stereoanlage.

Dabei sind besonders folgende Dinge angemerkt worden:

  • Einmaliges Design
  • Kassetten- und Plattenspieler bringen Nostalgiestimmung mit sehr gutem Klang
  • Encodierung von Kassetten und Platten auf USB-Stick

Ein Highlight ist bei der Roadstar HIF-1899 Retro Stereoanlage natürlich der Kassetten- beziehungsweise Plattenspieler. Diese Abspielgeräte werden heutzutage kaum noch verbaut. Alte Kassetten und Platten werden auf diesem Gerät teilweise wie neu, in bester Qualität abgespielt.

Die Digitalisierung der alten Musikstücke läuft einwandfrei und ist zur Freude der Benutzer sehr zufriedenstellend.

Negative Stimmen zum Produkt

Negativ, also mit einem oder zwei Sternen bewerteten rund 15% die Hi-Fi-Anlage im Retrostyle.

Dabei ist besonders Folgendes hervorgehoben worden:

  • Keine lange Lebenszeit
  • Oft mit technischen Fehlern

Vereinzelt gibt es Bewertungen, die von technischen Fehlern oder zu kurzer Lebensdauer der Roadstar HIF-1899 Retro Stereoanlage berichten.

Dies scheint nur selten aufzutreten, da sich die Bewertungen größtenteils selbst widersprechen. Mit Glück erhältst du die Roadstar HIF-1899 Retro Stereoanlage ohne Mängel und kannst die volle Ladung Nostalgie genießen.

Fragen & Antworten

Häufig gestellte Fragen

Schaltet sich die Roadstar HIF-1899 Retro Stereoanlage irgendwann von selber ab? Gibt es einen Sleep-Timer?

Nein. Sowohl Radio, Plattenspieler, CD und andere Medien spielen solange du es willst. Einen Sleep-Timer gibt es also nicht.

Wenn ich den Deckel des Plattenspielers aufklappe, sehe ich links neben dem Plattenteller ein rundes Plastikteil mit circa 4 cm Durchmesser. Was ist das?

Das ist für Singles. Bei Singles ist die Öffnung größer als bei herkömmlichen Platten.

Ist es möglich, die Anlage zum Beispiel per AUX an eine Soundbar oder ähnliches anzuschließen?

Nein. Dieses Modell hat keinen AUX-Ausgang. Es kann nur intern von Platte, Kassette oder CD auf USB-Stick aufgenommen werden.

Kann ich mit dem USB-Anschluss auch Musik vom Smartphone oder Tablet abspielen?

Nein. Das Abspielen von Musik deines Smartphones oder Tablets ist durch den USB-Anschluss nicht möglich. Allgemein ist dies leider nicht möglich, da es auch keinen AUX-Anschluss am Roadstar HIF-1899 Retro Stereoanlage gibt.

Die einzige Möglichkeit wäre, wenn du die Musik, die sich auf deinem Handy oder Tablet befindet, auf einen USB-Stick ziehst. Diesen musst du dann einfach nur einstecken und die jeweilige Quelle anwählen.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder willst deine Meinung zum Artikel mit uns teilen? Schreib uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Weitere Artikel, die dich interessieren könnten