Skip to main content

Mindless „Hunter II“ Longboard Komplettboard

Das „Hunter II“ ist ein Cruiser Longboard der Marke Mindless . Mit seiner ruhigen Fahrlage eignet es sich perfekt zum Cruisen durch die Stadt.

Im Folgenden erfährst du die Meinung unserer Redaktion zum Mindless „Hunter II“ Longboard. Des Weiteren haben wir noch Kundenstimmen aus dem Internet zusammengefasst, damit du dir schnell einen Überblick über die Vor- und Nachteile des Boards machen kannst.

Produktdaten
Redaktionelle Analyse
Fragen, Antworten & Kommentare

Mindless „Hunter II“ Longboard Komplettboard: Datenblatt

TypLongboard
Max. Gewichtsbelastung90 kg
Maße44 x 9 Zoll
Achsenbreite6 Zoll
Rollengröße70 mm
Rollenhärte80A
Kugellager-WertungABEC 5
DeckmaterialKanadischer Ahorn 7-Lagig
Geeignet FürAnfänger

Redaktionelle Einschätzung

Board-Typ / Deck Maße / Deckmaterial / Max. Belastungsgewicht / Achsenhöhe / Achsenbreite

Das Mindless „Hunter II“ Longboard  ist ideal dazu geeignet, über die Straßen zu cruisen. Es bietet ein ruhiges und lässiges Fahrgefühl und hat dabei ein schlichtes und ansprechendes Design.

Wo die Stärken und Schwächen von Longboards liegen und wann du dir lieber ein Skateboard oder einen Mini-Cruiser zulegen solltest, erklären wir dir ausführlich in unserem Skateboard Ratgeber.

Das Deck ist 44 Zoll lang, 9 Zoll breit und in der Pin-Tail-Form gebaut. Es ist damit ziemlich lang, normal breit und erinnert von der Form her an ein Surfboard. Beim Fahren rollt es sehr laufruhig vor sich hin und bietet einen hervorragenden Stand. Es eignet sich also perfekt dafür um lässig durch die Stadt zu cruisen.

Für schnelle Downhill-Touren eignet es sich eher weniger. Das Deck wurde aus 7-Lagen kanadischem Ahorn gebaut, welcher gemeinhin als das hochwertigste Deck-Material gilt. Mit einem Gewicht bis zu ca. 90 kg kannst du das Board ohne Probleme benutzen.

Die Achsen sind relativ dünn im Vergleich zum Board, bieten aber trotzdem einen angenehmen und sicheren Stand. Die Kurvenlage ist an sich auch super, bei sehr engen Kurven wirst du aber wegen der extremen Länge des Bretts einige Schwierigkeiten haben. Zur Achsenhöhe macht der Hersteller keine genauen Angaben, sie liegen aber eher tief und geben dir damit ein lässiges Fahrgefühl.

Rollenhärte / Rollengröße / Kugellager

Die Rollen des Mindless „Hunter II“ Longboards sind wie bei eigentlich allen Cruiser-Longboards relativ weich und groß.  Die zugehörigen Bearings, sind ABEC 5 Kugellager mit hochwertiger Verarbeitung.

Die Rollen des „Hunter II“ haben einen Durchmesser von 70 mm und eine Rollenhärte von 80A. Mit den großen und weichen Rollen fährt es sich problemlos über jede Art von Untergrund, dem du in der Stadt begegnest. Auch kleine Äste oder Steine in deinem Weg halten dich nicht weiter auf. Wie auch das Deck und die Achsen bieten sie einen sehr lässigen Fahrstil.

Für ein Longboard haben die Kugellager des „Hunter II“ einen sehr niedrigen Wert und zwar ABEC 5. Dafür rollt sich das Board jedoch noch überraschend gut. Nur auf unebenem Boden muss man die Beine recht oft benutzen. Für Einsteiger sollten die Kugellager eigentlich genügen, zur Not kannst du dir aber auch schon für etwa 20 € ein paar anständige Kugellager mit ABEC 9+ holen.

Für wen eignet sich das Board?

Das Mindless „Hunter II“ Longboard eignet sich besonders als Erstboard für Einsteiger oder für Gelegenheitsfahrer.

Das Board ist extrem laufruhig und bietet vor allem dank seiner Länge einen extrem sicheren Stand. Für Anfänger, die sich noch etwas unsicher auf einem Longboard fühlen, ist es perfekt. Gerade das Deck ist auch von sehr hoher Qualität. Sobald man also etwas mehr auf dem Kasten hat, kann man durch das Austauschen von Einzelteilen (z. B. die Kugellager) noch einiges mehr aus dem Board herausholen.

Für komplizierte Manöver ist es leider weniger geeignet, weshalb du als fortgeschrittener Fahrer vielleicht zu einem anderen Board greifen solltest. Wenn du nur auf der Suche nach einem Zweitboard bist, dass du zum Cruisen verwenden willst kannst aber auch du das Mindless „Hunter II“ Longboard ohne Bedenken kaufen.

Kundenbewertungen in der Zusammenfassung

Positive Stimmen zum Produkt

Das Mindless „Hunter II“ Longboard wurde von insgesamt 97% der Rezensenten als positiv bewertet, wobei die meisten ihm 5 Sterne gaben und nur einige wenige 4 Sterne.

Folgende Punkte wurden als besonders gut hervorgehoben:

  • Super Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Perfekt für Einsteiger
  • Sehr stabiler Stand

Durch seinen sehr sicheren Stand ist das Longboard ideal für Einsteiger, dies sich noch ein wenig unsicher auf einem Board fühlen. Hinzu kommt auch der sehr geringe Preis für dieses Maß an Qualität

Negative Stimmen zum Produkt

Negativ, also mit 1 oder 2 Sternen, wurde das Board von keinem einzigen der Rezensenten bewertet. 

Folgende Mängel konnten wir aus den positiven Kommentaren herauslesen:

  • Teilweise sehr lange Lieferung
  • Board muss eingefahren werden

Bei einigen Kunden ist es zu sehr langen Lieferzeiten von über einer Woche gekommen, da die Boards scheinbar manchmal aus England versandt werden. Achte beim Kauf genau auf die Lieferzeit, damit du weißt, wie lange du warten musst.

Es wurde auch angemerkt, dass das Board erst einmal 1-2 Stunden eingefahren werden muss, bevor es flüssig läuft. Dies ist nicht weiter schlimm, solltest du aber im Hinterkopf behalten, damit du nicht das Board nach den ersten 10 Minuten Fahrt enttäuscht in die Ecke stellst.

Fragen & Antworten

Häufig gestellte Fragen

Wieviel wiegt das Board?

Ca. 3 Kg

Eignet sich das Board auch für Kinder?

Theoretisch ja, aber für die ganz kleinen (unter 10 Jahren) könnte es etwas zu groß sein.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder willst deine Meinung zum Artikel mit uns teilen? Schreib uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Weitere Artikel, die dich interessieren könnten