Skip to main content

Jucker Hawaii „Hoku Rosewood“ Longboard Komplettboard

Das Komplettboard von Funtomia ist im Vergleich zu anderen Skateboards relativ billig. Trotz des niedrigen Preises lässt die Qualität der Einzelteile und ihre Verarbeitung kaum zu wünschen übrig.

Im Folgenden erfährst du die Meinung unserer Redaktion zum FunTomia „Satelite Totenkopf“ Skateboard. Des Weiteren haben wir noch Kundenstimmen aus dem Internet zusammengefasst, damit du dir schnell einen Überblick über die Vor- und Nachteile des Boards machen kannst.

Produktdaten
Redaktionelle Analyse
Fragen, Antworten & Kommentare

Jucker Hawaii „Hoku Rosewood“ Longboard Komplettboard: Datenblatt

TypLongboard
Max. Gewichtsbelastung110 kg
Maße39 x 8,75 Zoll
Achsenbreite7 Zoll
Rollengröße69 mm
Rollenhärte78A
Kugellager-WertungABEC 7
DeckmaterialFiberglass-Konstruktion mit Bambus, kanadischem Ahorn und Rosenholz
Geeignet FürAnfänger und Fortgeschrittene

Redaktionelle Einschätzung

Board-Typ / Deck Maße / Deckmaterial / Max. Belastungsgewicht / Achsenhöhe / Achsenbreite

Das FunTomia „Satelite Totenkopf“ ist ein normales Skateboard mit guter Verarbeitung. Wenn du also im Park deine ersten Erfahrungen machen willst, könnte es genau das richtige für dich sein. Falls du eher auf schnelle Fahrten durch die Stadt abzielst, solltest du lieber bei unseren Longboards vorbeischauen.

Für wen sich ein Skateboard am besten eignet und wer sich eher ein Cruiser oder Longboard kaufen sollte, erklären wir dir in unserem Skateboard Ratgeber im Detail.

Das FunTomia „Satelite Totenkopf“ Skateboard ist 31 Zoll lang und 8 Zoll breit. Mit dieser Breite verhält es sich leicht über dem mittleren Bereich. Man könnte es als einen Allrounder bezeichnen. Es ist noch dünn genug, damit man mit ihm relativ ohne Probleme Flip-Tricks vollführen kann, aber auch breit genug, um es in der Tranny (d. h. Pool oder Halfpipe) zu nutzen. Gerade auch für Anfänger, die noch unsicher auf dem Skateboard stehen, kann die Breite des Boards von Vorteil sein.

Das Deck besteht aus 7-lagigem kanadischem Ahorn. Kanadischer Ahorn wird von den Meisten Board-Experten als das beste Skateboard Material angesehen. Die Qualität des Decks kann sich also sehen lassen.

Das maximale Belastungsgewicht gibt der Hersteller mit 130 kg an, was extrem viel für ein Skateboard ist. Du solltest dabei bedenken, dass das Board bei so hohem Gewicht auf jeden Fall einen starken Verschleiß haben wird.

Die Achsen sind mit 5 Zoll passend breit zum Board. Dank ihrer Low-Ausführung bieten sie dem Fahrer einen sicheren Stand, bei Kurven kann es aber zu Wheelbites kommen (Rad klemmt zwischen Deck und Boden).

Rollenhärte / Rollengröße / Kugellager

Die Rollen des FunTomia „Satelite Totenkopf“ Skateboards sind relativ hart und klein. Bei den Kugellagern prahlt es mit einer ABEC-Wertung von 11.

Die Rollenhärte des Komplettboards von FunTomia liegt bei 100 A. Ihr Durchmesser bei 52 mm. Sie sind damit etwas härter und kleiner als die Rollen eines durchschnittlichen Skateboards, jedoch durchaus noch im Bereich des Normalen. Kleine und Harte Rollen erzeugen auf glattem Boden wie Beton wenig Widerstand und fangen leicht an zu rutschen. Sie eignen sich also gut für das Street-Skaten im Park.

Die Kugellager werden vom Hersteller als ABEC 11 angegeben, was extrem rollfähige Bearings wären. Uns kam das Board beim Test eher wie ein Lager mit ABEC 5-7 vor, was zwar einiges schwächer als 11, zum Skaten aber immer noch völlig ausreichend ist.

Für wen eignet sich das Board?

Das Board eignet sich vor allem für Skateboard-Anfänger. Gerade für Kinder ist das FunTomia „Satelite totenkopf“ Skateboard perfekt.

Das Board ist, verglichen mit Komplettboards renommierter Hersteller, wie z. B. Element von etwas schlechterer Qualität. Dafür, dass es aber auch nur die Hälfte kostet, kann es sich durchaus sehen lassen. Es gibt viele Boards in der unteren Preisklasse, jedoch haben wir kaum eines gesehen, welches mit dem FunTomia Komplettboard mithalten kann.

Gerade für Kinder, die schnell mal neue Interessen hegen oder ihr Board kaputt machen, ist es also perfekt. Sie können für einen geringen Preis das Skaten erst einmal ausprobieren und müssen trotzdem nicht auf eine angemessene Qualität verzichten.

Für Fortgeschrittene empfehlen wir ein anderes Board, da erfahrene Skateboarder doch noch einige kleine Mängel erkennen werden.

Kundenbewertungen in der Zusammenfassung

Positive Stimmen zum Produkt

Das Komplettboard von FunTomia wird derzeit von 92% der Rezensenten als positiv bewertet, also mit 4 oder 5 Sternen.

Folgende Punkte wurden als besonders gut hervorgehoben:

  • Sehr gut geeignet für Kinder
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Schönes Totenkopf Design

Gerade das Preis-Leistungs-Verhältnis hat auch uns bei diesem Board gefallen. Zwar ist es qualitativ etwas schlechter als Skateboards von renommierten Marken, dafür, dass es nur die Hälfte kostet kann es aber durchaus überzeugen.

Negative Stimmen zum Produkt

Negativ, wurde das Board von 8% der Kunden bewertet. Hierbei bekam es jedoch immer mindestens 2 Sterne und nie nur einen.

Folgende Punkte wurden als besonders Mangelhaft hervorgehoben:

  • Einzelteile, vor allem Kugellager, gingen sehr schnell kaputt
  • Völlig ungeeignet für erfahrene Skater

Dem Punkt, dass das Skateboard für Fortgeschrittene ungeeignet ist müssen wir zustimmen. Trotz der relativ guten Verarbeitung werden erfahrenen Skatern einige kleine Mängel auffallen. Wir würden in dem Fall beispielsweise ein Board von Element empfehlen.

Defekte Einzelteile scheinen nur bei wenigen Leuten aufgetreten zu sein, darum kann es gut sein, dass es sich um Einzelfälle handelt. Außerdem solltest du im Normalfall das Board umtauschen können.

Fragen & Antworten

Häufig gestellte Fragen

Ab welchem Alter bzw. welcher Körpergröße ist dieses Board in etwa geeignet?

Das Board kann schon von kleinen Kindern genutzt werden. Ein genaues Alter, bzw. eine genaue Größe kann man nur schwer nennen, da es stark vom Geschick des Kindes abhängig ist. Bei Kindern unter 5 Jahren würden wir aber generell von einem Skateboard abraten.

Passen auch Rollen, Achsen usw. von anderen Herstellern?

Ja

Kann man das Board auch als Erwachsener Nutzen oder ist es nur für Kinder?

Das Board eignet sich durchaus auch für Erwachsene, jedoch eher für Anfänger. Als fortgeschrittener solltest du lieber ein anderes Board wählen.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder willst deine Meinung zum Artikel mit uns teilen? Schreib uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Weitere Artikel, die dich interessieren könnten