Skip to main content

Gardena MasterControl solar Bewässerungs-computer

Der MasterControl Solar ist ein zuverlässiger, langlebiger und leicht zu bedienender Bewässerungscomputer, der viele Anschlussmöglichkeiten besitzt und durch seine Solarzellen und den Akku immer aufgeladen und betriebsbereit ist wenn er gebraucht wird.

Das Gerät eignet sich für größeren Flächen und mehrere Bereiche, wenn diese auf unterschiedliche Art und Weise bewässert werden müssen.Trotz all diesen positiven Merkmalen ist der Preis zu hoch.

Die Redaktion hat sich mit diesem Bewässerungscomputer auseinander gesetzt und was dabei rausgekommen ist, liest du weiter unten. Wir haben außerdem die Kundenrezensionen über die Schwächen sowie Stärken dieses Gerätes zusammengefasst.

Produktdaten
Redaktionelle Analyse
Fragen, Antworten & Kommentare

Gardena MasterControl solar Bewässerungs-computer: Datenblatt

TypBewässerungs-computer
Bewässerungszyklen pro Tag6
EnergieversorgungSolarenergie
Bewässerungsdauer1 min - 10 h
BewässerungshäufigkeitJede 24 Stunden, 2., 3., 4., 5., 6., 7. Tag oder individuelle Auswahl der Bewässerungstage
GewindeFür Wasserhähne mit 26.5 mm (G 3/4) und 33.3 mm (G 1) Gewinde.
Betriebsdruck0,5 - 12 bar
Kompatibel mitWasserhahn
LieferumfangLithium-Ionen Akku
Gewicht0,88 kg
Automatisches Ein/Ausschalten
Batterieladestandsanzeige
Kontrollleuchte für Status Programmierung
Manuelle Bewässerung möglich
Anschluss für Sensoren

Redaktionelle Einschätzung

Energieversorgung/ Ladeanzeige

Anders als der MasterControl benötigt der MasterControl Solar keine Batterie und wird von Haus aus mit einer Lithium Ionen Akku. Wie der Name es schon verrät, ist er mit einer kleinen Solarzelle ausgestattet, die ihm erlaubt Sonnenenergie zu speichern Beziehungsweise zu verwenden.

Wenn der Bewässerungscomputer MasterControl Solar von Gardena zu viel Sonne abbekommt, wird die überschüssige Energie in dem Akku gespeichert, so dass eine Bewässerung auch an wolkigen Tagen möglich ist. Für den sicheren Betriebsablauf zeigt die eingebaute Ladestandsanzeige den momentan Status des Akkus an.

Bewässerung (Dauer /Zyklen und Häufigkeit)

Mit dem Gardena MasterControl Solar Bewässerungscomputer können täglich bis zu 6 verschiedene Bewässerungsvorgänge mit einer Bewässerungsdauer von 1 bis zu 10 Stunden je Zyklus durchgeführt werden. Dabei hast du die Möglichkeit die Häufigkeit auf jeden Tag oder beliebig einzustellen.

Für eine bequeme Programmierung nimmst du einfach das Display ab und brauchst  nicht die ganze Zeit in der Prallen Sonne neben dem Wasserhahn zu stehen. Das Display unterstützt dich bei der Programmierung, in dem es dir Schritt für Schritt erläutert und in Laufschritt zeigt, welche Programme nacheinander ausgeführt werden müssen.

Mit dem integrierten, großen und leicht bedienbaren Knopf sind Änderungen der gewünschte Daten schnell durchgeführt.  Ein Dauerdurchfluss erfolgt durch betätigen der Taste Man.

Gewinde und Druck

Bei einem empfohlenen Betriebsdruck von maximal 12 bar, arbeitet der MasterControl Solar Bewässerungscomputer von Gardena mit Gewinde deren Durchmesser 26,5 mm oder 33,3 mm betragen.

Der Anschluss an weiteren Wasserbehältern ist möglich. Der Hersteller empfiehlt zwar einen minimalen Druck von 0,5 bar damit das Ventil nach der Bewässerung wieder geschlossen werden kann.

Der Bewässerungscomputer direkt am Wasserhahn oder Wasserbehälter anschließen, danach übernimmt dieser die Steuerung der Anlage und bewässert zuverlässig zu den eingestellten Zeiten. Auch die Dauer der einzelnen Programmen werden eingehalten.

Sensorenanschluss

Für einen Wassersparenden Betrieb hält der Gardena MasterControl Solar Bewässerungscomputer ein Anschluss für Regen- oder Bodenfeuchtesensor bereit.

Es ist empfehlenswert sich einen von diesen beiden Sensoren zu besorgen. Der Regensensor sorgt dafür, dass nach einem Niederschlag,  ein zeitnaher geplanter Bewässerungsvorgang nicht mehr ausgeführt wird.

Lieferumfang und Gewicht

Die Maßen des Bewässerungscomputer betragen 20 x 20 x 30 cm bei einem Nettogewicht von 0,866 kg. Damit ist der Gardena MasterControl Solar Bewässerungscomputer einer der schwersten Geräte dieser Preisklasse, aber auch der einzige, der mit einem Solarpanel ausgestattet ist.

Im Lieferumfang befindet sich außer dem Gardena MasterControl Solar Bewässerungscomputer, ein LCD-Display, ein Lithium-Ionen-Akku, ein G3/4 Reduzierstück für den Wasserhahn und ein Benutzerhandbuch.

Kundenbewertungen in der Zusammenfassung

Positive Stimmen zum Produkt

Rund 62% der Kunden haben den MasterControl Solar mit 4 oder 5 Sterne bewertet somit positiv gesehen.

Besonders hervorgehoben wurden:

  • Solarenergie
  • Einfache Programmierung
  • Sensorenanschluss

Das große Display zur Programmierung kommt sehr gut bei der Kundschaft an. Auch die Schrittweise Ańleitung und Erklärung der Programmierschritte haben sich als sehr hilfreich herausgestellt. Alleine die Verwendung der Solarenergie ist für viele Ausschlaggebend gewesen dieses Gerät zu kaufen, um nicht jedes Jahr eine neue Batterie kaufen zu müssen.

Sehr viele der Kaufkraft haben auch angegeben, dass das Gerät in Zusammenarbeit mit einem Regen- oder Bodenfeuchtesensor benutzt wird. Ein Adapterkabel ist hier nicht nötig, aber wenn du beide Sensoren anschließen willst, benötigst du eine Kabelweiche, die du für rund 12 € bei Gardena bekommst.

Besonders der Akku, der selbst wenn wochenlang keine Sonne scheint oder das Gerät für eine längeren Zeit in der Garage untergebracht ist, wird gelobt für seine Langlebigkeit. Sollten aus irgendwelchen Gründen der Akku doch kaputt gehen ist der Austausch ganz einfach und ein neues Akku kostet ca. 30€ bei Gardena eventuell billiger bei anderen Anbieter.

Negative Stimmen zum Produkt

Somit bleiben 25% der Kundschaft, die den MasterControl Solar kritisch betrachten.

Kritisiert wurden unter anderem:

  • Akku ist teuer
  • Gehäuse ist undicht
  • Manuelle Bewässerung umständlich

Viele beklagen, dass das Akku sehr schnell leer wird oder nicht richtig aufgeladen wird. In den meisten Fällen kannst du das Gerät einfach zurückschicken, da es nicht tut, was es soll.

Nach einer bestimmten Zeit oder nach sehr langer nicht Verwendung kann es passieren, dass das Akku sich komplett entlädt und nicht mehr Aufladbar ist. Dann wird es Zeit für einen neuen. Der Preis von 30€ bei Gardena empfinden sehr viele als sehr teuer, zumal der Konkurrent den gleichen Akku für 20€ verkauft.

Ein weiteres Problem was den meisten vorkommt ist, dass das Gerät nach kurzer Zeit unter Wasser steht. Dies ist ein Garantiefall und ein Austauschgerät hast du schnell wieder bekommen. Fast alle kommen mit der manuelle Bewässerung nicht zurecht, sodass viele meinen das die Man Taste defekt wäre.

Angemerkt ist in der Betriebsanleitung, dass eine manuelle Bewässerung bei geladenem Wasserverteiler-Programm nicht möglich ist. Also um eine manuelle Bewässerung durchzuführen, musst du einfach nur komplett aus dem Wasserverteiler-Programm aussteigen.

Fragen & Antworten

Häufig gestellte Fragen

Funktioniert der Bewässerungscomputer ohne das Bedienteil?

Nein, das Bedienteil beinhaltet die Programme, die zur Bewässerung benötigt werden.

Lädt die Akku auch durch indirekte Sonneneinstrahlung?

Nein, das Gerät muss direkt vom Sonnenstrahl getroffen werden, damit das Akku richtig aufladen kann.

Ist der Bewässerungscomputer mit einen 1/2 Zoll Wasserhahn kompatibel?

Ja, ein Adapter ist im Lieferumfang dabei. Allerdings ist dadurch der Wasserdruck weniger.

Wie kann ich ein Programm wieder löschen?

Menütaste drücken und die Programmierzeiten neu setzen.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder willst deine Meinung zum Artikel mit uns teilen? Schreib uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Weitere Artikel, die dich interessieren könnten