Skip to main content

Gardena EasyControl Bewässerungs-computer

Der EasyControl Bewässerungscomputer von Gardena ist ein zuverlässiger, einfach zu programmierender, leicht zu bedienender und flexibler Gartenhelfer, der zu einem angemessenen Preis-Leistungs-Verhältnis angeboten wird.

Im Folgenden erfährst du, wie unsere Redaktion den EasyControl Bewässerungscomputer von Gardena bewertet hat. Darüber hinaus haben wir die Kundenrezensionen im Internet für dich zusammengefasst, um dir einen schnellen aber effektiven Überblick über die Stärken und Schwächen des Gerätes zu ermöglichen. Im Anschluss wurden die häufig gestellte Fragen im Zusammenhang mit dem Gerät beantwortet.

Produktdaten
Redaktionelle Analyse
Fragen, Antworten & Kommentare

Gardena EasyControl Bewässerungs-computer: Datenblatt

TypBewässerungs-computer
Bewässerungszyklen pro Tag3
EnergieversorgungBatterie 1 x 9 V Alkaline Batterie
Bewässerungsdauer2 min - 1h
BewässerungshäufigkeitAlle 24 Stunden oder jeden 2., 3., oder 7. Tag
GewindeFür Wasserhähne mit 26,5 mm (G ¾)- und 33,3 mm (G1)-Gewinde geeignet
Betriebsdruck0,5 - 12 bar
Kompatibel mitWasserhahn
LieferumfangBewässerungs-computer EasyControl
Gewicht0,64 kg
Automatisches Ein/Ausschalten
Batterieladestandsanzeige
Kontrollleuchte für Status Programmierung
Manuelle Bewässerung möglich
Anschluss für Sensoren

Redaktionelle Einschätzung

Energieversorgung/ Ladeanzeige:

Keine Bewässerung ohne Energie.  In der Bewässerungscomputer EasyControl von Gardena wird wie die meisten Geräte mit einer 9 Volt  Alkaline Batterie betrieben. Auch die in Lieferumfang enthaltene Ladestandanzeige zeigt den momentanen Status der Batterie an.

Mit der Statusanzeige hast du einen genauen Überblick wie es um die Batterie steht. So ist es hilfreich direkt auf den ersten Blick, dass das Gerät nicht kaputt ist, sondern nur die Batterie entladen ist. Die Batterie kostet relativ wenig und ist in fast jeden Einzelhandel erhältlich. Die Lebensdauer einer Batterie beträgt ein Jahr lang und sollte jede Gartensaison ohne Probleme überstehen können.

Bewässerung (Dauer / Zyklen und Häufigkeit)

Die 4 Tasten des Bewässerungscomputers stehen für diese vier Funktionen:

  1. Start/ Stop: Für die manuelle Bewässerung falls du eine zusätzliche Einheit für nötig hälst oder neue Pflanzen angebracht hast, die sofort bewässert werden sollen
  2. Dauer: Die Dauer der Bewässerung lässt sich mit diesem Knopf beliebig einstellen. Die Zahl über dem Stand der Wassertropfen zeigt die gewählte oder die von ihnen eingestellte Dauer an. Das Gerät erlaubt eine Bewässerungsdauer ab 2 Minuten bis zu 60 Minuten.
  3. Zyklen: Der Zyklus bestimmt wie oft am Tag das Gerät die Pflanzen mit Wasser versorgt . Es sind bis zu 3 Bewässerungszyklen möglich.
  4. Häufigkeit: Hier kannst du einstellen wie häufig das ganze geschehen soll. Möglich sind alle 24 Stunden bis hin zu jeden 7. Tag.

Gewinde und Druck

Der EasyControl ist für den Wasserhahn konzipiert, das heißt er kann an normalen Gewinde mit einen Durchmesser von 3/4 (26,5mm) oder 1 (33,3mm) Zoll angeschlossen werden. Der maximale Betriebsdruck beträgt 12 bar. Eine minimale Wasserdruck von 0,5 bar wird allerdings benötigt.

Der Bewässerungscomputer kann an weitere Wasserbehälter angeschlossen werden, nicht nur an Wasserhähne. Dabei ist zu beachten, dass die der Behälter einen Ventil besitzt, welches der Computer erlaubt diese zu steuern und auch der Druck muss natürlich ausreichend vorhanden sein. Die Größe der Gewinde muss auch dazu passen. Sonst funktioniert das ganze nicht Ordnungsgemäß.

Sensorenanschluss

Es ist empfehlenswert ein Bodenfeuchte- oder Regensensor an den Bewässerungscomputer anzuschließen. Einen Anschluss dafür ist  bei dem EasyControl Bewässerungscomputer vorhanden.

Beim Regensensor besteht der Vorteil, bei Regen, dass eine eingestellte Bewässerung nicht mehr ausgeführt wird. ähnlich verhält es sich bei dem Bodenfeuchtesensor, nur das hier die Bodenfeuchtigkeit ausschlaggebend ist.

Lieferumfang und Gewicht

Die Maße des Bewässerungscomputer sind 15,2 cm Länge, 10,5 cm Breite und 15,2 cm Tiefe, bei einem Gewicht von 454 g. In der Standardlieferumfang beinhaltet zusätzlich ein LCD-Display und eine Ladestandsanzeige.

Für die meisten Wasserhähne ist das Gewicht des Bewässerungscomputers kein Problem. Das Gewicht mit Verpackung beträgt 0,640 kg. Die eingebaute Ladestandsanzeige gibt Auskunft, wann die Batterie gewechselt werden muss. Die passende Batterie ist nicht im Lieferumfang enthalten.

Kundenbewertungen in der Zusammenfassung

Positive Stimmen zum Produkt

Von den bisherigen Bewertungen zur EasyControl Bewässerungscomputer von Gardena sind ca. 75%, die sich sehr zufrieden mit dem Gerät zufrieden zeigen.

Besonders aufgehoben wurden unter anderem:

  • Einfache Bedienung
  • Spontane manuelle Bewässerung
  • Zuverlässigkeit

Laut Meinungen vieler Käufer handelt es sich bei der EasyControl Bewässerungscomputer von Gardena um ein robust aus Kunststoff gefertigtes Gerät, das einfach einzurichten ist. Die Bedienung ist selbsterklärend und auch die Einstellung der Programmen erfolgt auf dem Display. Auch die Zuverlässigkeit wird von allen sehr geschätzt deswegen gibt es nicht weniger die den EasyControl ohne zu zögern weiter empfehlen werden.

Negative Stimmen zum Produkt

Aus den aktuellen Bewertungen gehen hervor, dass nur 14% der Kunden das Gerät mit einem oder 2 Sterne versehen.

ganz ärgerlich fanden manche Kunden folgende Punkten:

  • Verzögerung
  • Individuelle Zeiten
  • Fehlende Uhr

Der erste Kritikpunkt ist hier wie bei allen Bewässerungscomputern die fehlende Batterie im Lieferumfang.  Viele fanden es unzumutbar sich auf die Suche nach der passenden Batterie machen zu müssen.

Darüber hinaus bemängeln viele Kunden, dass sie ihre Zeiten nicht selbst einstellen können. So können sie weiterhin nicht einstellen wann die Bewässerung nach der Einstellung starten soll. Eine eingebaute Uhr würde dieses Problem lösen.

Fragen & Antworten

Häufig gestellte Fragen

Kann man das Gerät an einer großen Regentonne anschließen?

Grundsätzlich ist es möglich das Gerät an einer Regentonne anzuschließen. Sofern du den minimalen Druck beachtest. Außerdem muss die Regentonne mit einem Ventil ausgestattet sein, damit der Computer selbständig arbeiten kann.

Kann zu viel Sonne schädlich für das Gerät sein?

Sonnenschein hat keinen Einfluss auf das Gerät. So kannst du das Gerät einfach stehen lassen während der Saison.

Ist die Kälte schädlich für das Gerät?

Definitiv. Wie alle technischen Geräte ist der Computer nicht Frostbeständig und sollte nach der Saison bestenfalls in der Garage oder irgendwo aufbewahrt werden wo es nicht so frostig ist.

Wie lange kann ich das Gerät verwenden?

Bezogen auf die alten Geräte kann der Bewässerungscomputer bis zu 7 Jahren verwendet werden. Allerdings musst du es im Winter abschrauben und es im Wärme lagern.

Kann man einen Gartenschlauch daran anschließen?

Ja. Einen Gartenschlauch kann ohne Probleme daran angeschlossen werden.

Passt der Anschluss auf jeden Wasserhahn?

Ja, soll an alle Wasserhähnen mit 3/4 Beziehungsweise 1 Zoll passen. Sollte es aus irgendeinem Grund  nicht funktionieren dann gibt es Adapter aus dem Gardena Sortiment für 2- 3 €.

Kann man einen Micro-Drip System mit diesem Bewässerungscomputer kombinieren?

Ja. Es soll bei Balkonpflanzen sehr gut funktionieren.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder willst deine Meinung zum Artikel mit uns teilen? Schreib uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Weitere Artikel, die dich interessieren könnten