Skip to main content

Canon EOS 1200D Spiegelreflexkamera

Die Canon EOS 1200D ist eine digitale Spiegelreflexkamera, die dir für relativ wenig Geld eine Menge bietet. Eine gute Auflösung, ein stabiler Body und geringes Rauschen. Das alles wird in eine sehr leichte Kamera des renommierten Herstellers Canon verpackt.

Im folgenden Text wirst du erfahren, wie ich die Canon EOS 1200D bewertet habe. Außerdem habe ich die Rezensionen von Käufern im Internet für dich zusammengefasst und aufgearbeitet, damit du auf einem Blick die Stärken und Schwächen der Spiegelreflexkamera erkennen kannst.

Produktdaten
Redaktionelle Analyse
Fragen, Antworten & Kommentare

Canon EOS 1200D Spiegelreflexkamera: Datenblatt

TypDSLR
Auflösung18 MP
Maße13 x 10 x 7,8 cm
Bodygewicht480 g
GehäusematerialKarbon
Akkulaufzeit bei Videoaufnahme97 Minuten
Display-Größe3 Zoll
Einschaltdauer0.5 s
Stärken

Rauschen und Schärfe
Handlich und leicht
Phasen-Autofokus schnell

Schwächen

Kontrast-Autofokus träge
Wenige Extras
Kleiner Sucher

Full-HD
Autofokus
WLAN-Kompatibilität
beiligendes Obektiv

Redaktionelle Einschätzung

Auflösung/Display

Die Canon EOS 1200D ist eine digitale Spiegelreflexkamera. Im Grunde ist sie für Einsteiger gedacht. Durch viele hochwertige Features wird sie aber auch gerne von Profis verwendet.

Die Canon EOS 1200D bietet dir eine solide Auflösung. Für Einsteiger sind 18 MP absolut ausreichend. Als Profifotograf sollte man sich bezüglich einer besseren Auflösung im höheren Preissegment umsehen. Trotzdem wirst du mit dieser DSLR fast immer gestochen scharfe Bilder machen können. Um deine Bilder noch zu optimieren, kannst du dir ein zusätzliches Objektiv (Weitwinkelobjektive) kaufen.

Das Display der Kamera hat eine Standardgröße von drei Zoll. Das reicht völlig aus um dir die Bilder anzuschauen und eventuell Fehler zu entdecken. Das Display ist HD-fähig und bildet somit die aufgenommenen Fotos in bester Qualität ab.

Abmessung/Bodygewicht/Gehäusematerial

Die Canon EOS 1200D unterscheidet sich von den Abmessungen nur gering von anderen Kameras. Sie liegt gut in der Hand und ist nicht allzu groß.

Diese Spiegelreflexkamera besticht außerdem durch ihr Gewicht. Mit ihren 480 Gramm wirst du sie fast unbemerkt überall hin mitnehmen können. Die Kamera hat so ein geringes Gewicht, obwohl ihr Body aus Karbon besteht.

Eine Spiegelreflexkamera mit so einem stabilen Body findet man nur selten in der gleichen Preisklasse. Theoretisch kannst du die Canon EOS 1200D also auch bei extremeren Witterungsbedingungen nutzen.

Die Canon EOS 1200D bietet dir eine solide Auflösung. Für Einsteiger sind 18 MP absolut ausreichend. (Foto: stockpic / pixabay.com)

Einschaltdauer/Autofokus/Akkulaufzeit

Die Canon EOS 1200D schaltet sie sich in nur 0,6 Sekunden ein. Das ist sogar schnell wie der Roboter Sub1 einen Zauberwürfel lösen kann. Dadurch kannst du schnell zur Spiegelreflexkamera greifen uns beispielsweise ein scheues Tier fotografieren.

Nicht nur die Einschaltdauer ist ausgezeichnet. Auch die Akkulaufzeit kann sich sehen lassen. Du kannst diese DSLR eineinhalb Stunden lang im Videomodus laufen lassen, ohne, dass sie ausgeht.

Auch der Autofokus der DSLR funktioniert gut. Nur selten fokussiert eine Spiegelreflexkamera das Objekt so schnell. Der Autofokus funktioniert auch in der Videofunktion einwandfrei.

Kundenbewertungen in der Zusammenfassung

Positive Stimmen zum Produkt

Derzeit bewerten 90,4% aller Rezensenten auf Amazon die Canon EOS 1200D positiv, also entweder mit vier oder mit fünf Sternen. 

Folgende Punkte wurden als besonders positiv bewertet:

  • Viele Standardprogramme
  • Haptik (robust und leicht)
  • Guter Autofokus

Die vielen Standardprogramme der DSLR fallen den Käufern positiv auf. Als Anfänger kann man diese Programme sehr gut nutzen, um gute Fotos damit schießen zu können. Später kann man auch eigene Programme konfigurieren. Alternativ kann man die Bilder auch ohne eingestelltes Programm am Computer bearbeiten.

Auch bei dieser Spiegelreflexkamera fällt die Haptik auf. Die Canons EOS 1200D ist durch ihr Karbongehäuse sehr robust. Dadurch ist sie auch vor hoher Luftfeuchtigkeit und starkem Regen geschützt. Trotz ihres hochwertigen Bodys ist sie nicht deutlich schwerer als Kunststoffkameras im gleichen Preisbereich.

Der überaus gute Autofokus wird oft gelobt. Egal ob in der Fotofunktion oder beim Aufnehmen von Videos. Auf diesen Autofokus ist immer Verlass!

Negative Stimmen zum Produkt

Nur 4,8% der Käufer bewerten die Spiegelreflexkamera als negativ. Also mit einem oder zwei Sternen.

Die nachstehenden Punkte sind die Hauptkritikpunkte:

  • Kein Mikrofoneingang
  • Blitz/Lichtregelungssensoren

Ein Rezensent war von der DSLR negativ überrascht, da sie keinen Mikrofoneingang aufweist. Es bleibt also nur die Nachbearbeitung bezüglich des Tons.

Laut zwei Käufern sollte man bei der Kamera nur, wenn nötig den Blitz verwenden. Denn die Lichtverhältnisse stimmen bei der Aufnahme nicht mehr überein. Es kommt zu einer Unter- oder Überbelichtung.

Falls du keine Videos aufnehmen möchtest und Fotos nur bei Tag machen willst, dann sollten dich diese Punkte trotzdem nicht vom Kauf abhalten.

Fragen & Antworten

Häufig gestellte Fragen

Ist im Lieferumfang ein Bildbearbeitungsprogramm enthalten?

Ja. Die Kamera kommt mit folgenden Programmen: EOS Utility; Digital Photo Professional; Photo Stitch; Picture Style Editor.

Kann man Bilder im Format 16:9 aufnehmen?

Ja. Zwischen folgenden Formaten kann man wählen: 3:2, 4:3, 16:9, 1:1

Welchen HDMI-Anschluss hat die Kamera? 

Einen Mini-HDMI-Anschluss.

Hat diese Kamera eine WLAN -Funktion?

Nein, hat sie nicht. Jedoch kann man einen Adapter kaufen, um die Canon EOS 1200D mit WLAN zu verbinden.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder willst deine Meinung zum Artikel mit uns teilen? Schreib uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Weitere Artikel, die dich interessieren könnten