Skip to main content

Apollo „Vanua Flex III Special Edition“ Longboard Komplettboard

Das Apollo „Vanua Flex III Special Edition“ ist ein hochwertiges Longboard zu kleinem Preis, welches sich vor allem zum Cruisen eignet. Mit Apollo steht eine noch recht junge, deutsche Marke dahinter, die in den letzen Jahren mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen konnte.

Im Folgenden erfährst du die Meinung unserer Redaktion zum Apollo „Vanua Flex III Special Edition“ Longboard. Des Weiteren haben wir noch Kundenstimmen aus dem Internet zusammengefasst, damit du dir schnell einen Überblick über die Vor- und Nachteile des Boards machen kannst.

Produktdaten
Redaktionelle Analyse
Fragen, Antworten & Kommentare

Apollo „Vanua Flex III Special Edition“ Longboard Komplettboard: Datenblatt

TypLongboard
Max. Gewichtsbelastung70 kg
Maße40 x 9,75 Zoll
Achsenbreite7 Zoll
Rollengröße70 mm
Rollenhärte78A
Kugellager-WertungABEC 9
DeckmaterialKanadischer Ahorn 7-Lagig
Geeignet FürAnfänger, Fortgeschrittene und Kinder

Redaktionelle Einschätzung

Board-Typ / Deck Maße / Deckmaterial / Max. Belastungsgewicht / Achsenhöhe / Achsenbreite

Das Apollo „Vanua Flex III Special Edition“ Longboard ist ein recht großes Board im Twin-Tip-Stil. Dank der Drop-Though Achsen entsteht ein lässiges Gefühl beim Cruisen oder bei kleinen Downhill Touren. 

Wo die Stärken und Schwächen von Long- bzw. Skateboards oder Cruisern liegen und was für dich das richtige ist, erfährst du in unserem großen Skateboard Ratgeber.

Die Apollo „Vanua Flex III Special Edition“ ist etwa 40 Zoll hoch und 9,75 Zoll breit, was etwas breiter ist als der Durchschnitt. Das Board hat eine Twin-Tip Form mit leichter Concave und ist an beiden Enden leicht nach oben gebogen.

Das Deck besteht aus 7-Lagen hochwertigem kanadischem Ahorn und wird als Flex III eingestuft. Das bedeutet, dass es schon bei sehr geringem Gewicht einen Flex erzeugt und damit eher für leichtere Fahrer gedacht ist. Der Fahrer sollte im idealfall zwischen 40-70 Kg wiegen.

Mit 7 Zoll hat das „Vanua Flex III“ recht breite Achsen, die als Drop-Through montiert wurden und dadurch ein sehr schönes Fahrgefühl erzeugen. Die Achsen bieten eine gute Kurvenlage mit der auch engere Kurven kein Problem sind.

Rollenhärte / Rollengröße / Kugellager

Die Rollen des Komplett Longboards von Apollo liegen mit ihrer Härte und ihrem Durchmesser ungefähr im Durchschnitt. Als Kugellager sind hervorragende ABEC 9 Bearings im Board verbaut.

Die Härte der Rollen liegt bei 78 A. Der Durchmesser der Räder beträgt 70 mm. Damit haben sie Standardwerte, die man bei fast allen andern Longboard-Cruisern auch vorfinden wird. Mit diesen weichen, großen Rollen sind sie ideal dafür geeignet, in der Stadt von Punkt A nach B zu kommen. Das Board fährt sich angenehm; egal ob auf Asphalt oder Backsteinpflaster und auch kleine Steine oder Äste, die im Weg liegen, halten dich nicht weiter auf.

Die Bearings haben einen ABEC-Wert von 9. Dank der guten Kugellager rollt das Board lange und schnell. Es eignet sich also auch ganz gut für die ein oder andere Downhill Tour.

Für wen eignet sich das Board?

Das Apollo „Vanua Flex III Special Edition“ Longboard  eignet sich perfekt für Einsteiger und schon etwas erfahrenere Longboarder. Wegen der hohen Flexstufe, bietet es sich auch für Kinder an.

Einsteiger werden mit dem Board vollkommen zufrieden sein, es bietet eine sehr gute Qualität, und das für vergleichsweise wenig Geld. Das Board ist perfekt geeignet, um ein bisschen durch die Stadt zu cruisen und so seine erste Erfahrungen zu sammeln. Wenn du dich dann erstmal wohl fühlst oder eh schon etwas Erfahrung mit dem Longboarden hast, kannst du das Board auch für kleine Downhill Touren nutzen. Um dabei das volle Potential rauszuholen, würden sich noch etwas härtere Rollen anbieten, da sie höhere Geschwindigkeiten zulassen.

Gerade auch für Kinder eignet sich die Apollo „Vanua Flex III Special Edition“. Durch seinen hohen Flexwert biegt sich das Brett auch schon bei leichteren Kindern durch, was allgemein ein super Fahrgefühl erzeugt.

 

Kundenbewertungen in der Zusammenfassung

Positive Stimmen zum Produkt

Das Apollo „Vanua Flex III Special Edition“ Longboard wurde bis jetzt von 92% der Kunden als Positiv bewertet. Dabei wurde es zum Großteil mit 5 Sternen bewertet und nur vereinzelt mit 4.

Folgende Punkte wurden als besonders gut hervorgehoben:

  • Starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Agile Lenkung
  • Perfekt für Einsteiger
  • Kostenloses Skate T-Tool

Gerade das Preis-Leistungs-Verhältnis des Longboards wollen wir hervorheben. Man bekommt hier für relativ wenig Geld ein Hochwertiges Board mit guter Verarbeitung. Zudem bekommt man auch noch ein kostenloses Skate T-tool (wird zum Zusammenbau eine Boards genutzt) zugeschickt.

Negative Stimmen zum Produkt

Negativ, das heißt mit 1 oder 2 Sternen, wurde das Board von gerade einmal 2% der Rezensenten bewertet. 

Folgende Punkte wurden als besonders mangelhaft hervorgehoben:

  • Folie unter den Achsen
  • Unvollständige Lieferung

Bei einigen Paketen scheint vergessen worden zu sein, das Skate T-Tool mit einzupacken. In diesem Fall kannst du jedoch einfach dem Hersteller Bescheid geben und er wird dir ein neues nachschicken, natürlich kostenfrei.

Einige beschwerten sich außerdem, dass man die Achsen entfernen muss, um die Schutzfolie komplett abzuziehen. Dank dem kostenlosen T-Tool das beim Kauf enthalten ist, sollte das jedoch eigentlich kein großes Problem sein.

Fragen & Antworten

Häufig gestellte Fragen

Wieviel wiegt das Board?

Ungefähr 3,3 Kg

Kann man mit dem Board auch im Regen fahren oder rostet es?

Grundsätzlich lässt sich das Board auch im Regen fahren. Du solltest aber unbedingt das komplette Board trocknen wenn du wieder zuhause bist, insbesondere die Kugellager. Bei starkem regen würden wir eher davon abraten.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder willst deine Meinung zum Artikel mit uns teilen? Schreib uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Weitere Artikel, die dich interessieren könnten