Skip to main content

Laptoptasche Test 2018: Unabhängiger Vergleich mit Tipps vom Experten

Wir möchten dich bei deiner Kaufentscheidung unterstützen. Dafür vergleichen wir für dich auf unserer Seite die besten Laptoptasche und bieten dir weiters einen ausführlichen und unabhängig recherchierten Ratgeber.

Darin eingebunden sind zahlreiche Laptoptasche Experten-Tests sowie aussagekräftige Kundenmeinungen und -bewertungen, die wir analysieren.

Vergleichstabelle
Ratgeber
Fragen & Antworten

Laptoptaschen im Vergleich: Die wichtigsten Zahlen & Fakten im Überblick

Typ
Farbe
Maße
max. Gerätegröße
Verschluss
Besonderheiten
Schultergurt
Tragegriff
Zusätzliche Außentaschen
Zusätzliche Innenfächer

Anzeige:

Tipp: Trete mit uns und der Community in Kontakt

Hast du irgendeine Frage, die wir in unserem ausführlichen Ratgeber nicht beantworten konnten? Oder kennst du die Produkte selbst? Möchtest du etwas ergänzen oder über eigene Erfahrungen berichten? Dann hast du die Möglichkeit, es uns und der Community kostenlos und unkompliziert mitzuteilen.

Hinterlasse uns direkt unter dem Ratgeber einen Kommentar und jemand wird sich so schnell wie möglich um dein Anliegen kümmern.

Zusammenfassung: Das Wichtigste in Kürze

Eine Laptoptasche ist immer eine gute Wahl, wenn du deinen Laptop schützen möchtest. Egal ob Staub, Kratzer oder Stöße, mit der richtigen Laptoptasche verhinderst du, dass dein Gerät unnötig Schaden nimmt.
Es gibt sehr viele verschiedene Materialien, aus denen Laptoptaschen gemacht werden. Je nachdem, wovor du dein Notebook bewahren möchtest, eignen sich solche Materialien unterschiedlich gut.
Dir steht eine große Auswahl zur Verfügung, was die Art der Laptoptasche angeht. Beliebt sind bei Käufern vor allem Notebookhüllen, Laptoprucksäcke, Messenger Bags und Notebook-Koffer.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine Laptoptasche kaufst

Wo kann man Laptoptaschen kaufen?

Laptoptaschen kannst du in vielen verschiedenen Märkten erwerben. Dazu gehören sowohl Kaufhäuser als auch Textilgeschäfte. Auch in Taschenläden wirst du eine große Auswahl vorfinden. Technikmärkte bieten teilweise ebenfalls Laptoptaschen an.

Natürlich kannst du Notebooktaschen auch sehr gut online kaufen. Ob du dich im Internet erkundigst oder dich in Läden umsiehst, hängt von deinen Vorlieben ab. In den Geschäften ist es möglich, dir tatsächlich einen Eindruck von der Tasche zu verschaffen.

Dort kannst dich beim Anfassen von Handlichkeit, Stabilität und Material selbst überzeugen. Im Netz wiederum kannst du allerdings die Bewertungen von Käufern durchlesen und Preise vergleichen. Beides hat also seine Vor- und Nachteile.

Unseren Recherchen zufolge werden Laptoptaschen besonders häufig bei den folgenden Onlineanbietern gekauft:

  • amazon.de
  • ebay.de
  • notebooksbilliger.de
  • zalando.de
  • Samsonite
  • Targus
  • Liebeskind
  • Bree

Laptoptaschen gibt es sowohl online als auch direkt im Geschäft zu kaufen. Online ist die Auswahl größer und die Preise sind leichter vergleichbar. Im Geschäft kannst du die Tasche dafür im Vorhinein angreifen und ausprobieren.

Aus welchem Material können Laptoptaschen bestehen?

Es gibt verschiedene Materialien, die Hersteller für Laptoptaschen verwenden. Die Materialsorten beeinflussen wiederum den Preis und die Widerstandsfähigkeit des Produkts. Welches Material sich letztenendes am besten für dich eignet, erfährst du in unserem Kaufentscheidungs-Teil.

Laptoptaschen bestehen vor allem aus den folgenden Materialien:

  • Polyester
  • Nylon
  • Filz
  • Leder

Wie viel kosten Laptoptaschen?

Je nachdem, um welches Material und um welche Art Laptoptasche es sich handelt, kommen unterschiedliche Preise zustande. Dies gibt dir die Möglichkeit, dir es vergleichsweise gut einzuteilen, wie viel Geld du ausgeben möchtest.

Mit folgenden Preisen kannst du in etwa im Durchschnitt rechnen:

Taschen-ArtPreis
Laptophülleca. 10-35€
Laptop-Koffer oder -Trolleyca. 100-300€
Laptop-Rucksackca. 30-80€
Laptopmessengerca. 20-100€

Bei den angegebenen Durchschnittspreisen solltest du jedoch berücksichtigen, dass das Angebot breit gefächert ist. Von den vorgestellten Produkten findest du sowohl teurere als auch günstigere Exemplare. Etwas Geduld in die Suche zu investieren, lohnt sich also.

Plemo-Laptophuelle

Ein Notebook Case hat keine Extrafächer oder Zubehör, kommt oft sogar ohne Griff und wird auch gern als Sleeve oder Notebookhülle bezeichnet. Damit ist ein Notebook Case die platzsparendste Option in Sachen Laptopschutz – und meist auch die günstigste.

Entscheidung: Welche Arten von Laptoptaschen gibt es und welche ist die richtige für dich?

Grundsätzlich kann man zwischen fünf Arten von Laptoptaschen unterscheiden

  • Laptop-Aktentasche
  • Laptop-Umhängetasche
  • Laptophülle
  • Laptop-Koffer
  • Laptop-Rucksack

Aufgrund der unterschiedlichen Anwendungsbereiche und der eigenen Vorliebe eignet sich eine bestimmte Laptoptasche am besten für dich und dein Notebook. Dadurch und aufgrund der Tatsache, dass nicht jeder Laptoptaschen-Typ gleich ist, ergeben sich unterschiedliche Vorteile und Nachteile in der Verwendung.

Wir möchten dir deshalb die unterschiedlichen Typen im folgenden Abschnitt näherbringen und dir dabei helfen herauszufinden, welche Laptoptasche die richtige für dich ist. Dazu stellen wir dir die oben genannten Arten genauer vor und stellen übersichtlich dar, worin genau ihre Vorteile und Nachteile liegen.

Was zeichnet eine Laptop-Aktentasche aus und worin liegen ihre Vorteile und Nachteile?

Die erste Notebooktaschen-Art ist die sogenannte Laptop-Aktentasche. Diese ist für Notebooks genauso wie für Laptops geeignet und unterscheidet sich nicht in der Verwendung.

Diese Tasche besitzt in der Regel einen Tragegriff und hat eine typisch rechteckige Form – wie man es von Aktentaschen kennt. Der in der Regel aus Stoff oder Leder bestehende Überschlag wird häufig über die halbe Laptoptasche geklappt und verdeckt somit den Reißverschluss. Allerdings sind viele Modelle ohne einen Überschlag, dafür aber mit einer großen Fronttasche, die per Klettverschluss schließt.

Die Form der Tasche ähnelt stark einem Laptop und ist somit quasi maßgeschneidert für deinen Bedarf. Somit passt dein Laptop problemlos in die Tasche und du musst ihn nicht hinein quetschen. Es ist auch nicht direkt ersichtlich, dass im Inneren der Tasche ein Laptop steckt – was die Diebstahl-Gefahr mindern kann.

Vorteile

  • Erhöhte Sicherheit, da sie nicht klar als Laptoptasche erkennbar ist
  • Hochwertiges Leder in den meisten Fällen
  • Zusätzlicher Schutz dank herausnehmbarer Schutzhülle

Nachteile

  • Relativ hoher Preis
  • Nähte halten teilweise nicht so gut
  • Rinderhaut wird für die Produktion verwendet

Besonders gut ist das Material solcher Notebook-Aktentaschen, da es in der Regel aus hochwertigem Leder besteht – oftmals Rindsleder. Durch eine herausnehmbare Schutzhülle, passen häufig unterschiedlich große Laptops in die Tasche und diese werden noch zusätzlich geschützt.

Allerdings sind diese Laptop-Aktentaschen teilweise teurer als andere Laptoptaschen, da sie aus Rinderhaut bestehen. Auch ist die Verwendung von Rinderhaut als Material nicht unbedingt tierfreundlich. Problematisch ist auch noch die Verarbeitung der Tasche, da es dazu kommen kann, dass die Nähte nicht immer gut halten.

Was zeichnet eine Laptop-Umhängetasche aus und worin liegen ihre Vorteile und Nachteile?

Die zweite Notebooktaschen-Art ist die sogenannte Laptop-Umhängetasche bzw. Laptop-Messenger. Im Gegensatz zur Laptop-Aktentasche verfügt sie über ein langes Band, welches an der Tasche befestigt wird. Dadurch kannst du die Tasche auf der Schulter tragen und musst sie nicht in der Hand halten.

Du kannst dank des Bandes das möglicherweise hohe Gewicht deines Laptops besser verlagern, was den Tragekomfort im Vergleich zur Laptop-Aktentasche deutlich erhöht. Auch hier werden in der Regel nur hochwertige Materialien wie Leder verwendet – was jedoch auch wieder eine gewisse Tierfeindlichkeit mit sich bringt.

Vorteile

  • Erhöhter Tragekomfort dank Verteilung des Gewichts
  • Verwendung hochwertiger Materialien
  • Mehr Stauraum als bei Konkurrenten

Nachteile

  • Ebenfalls relativ teuer aufgrund des Materials
  • Problematik bei der Verarbeitung der Materialien
  • Nicht besonders tierfreundlich, da Rinderhaut verwendet wird

Allerdings haben Laptop-Umhängetaschen meist mehr Stauraum als die Konkurrenz und bieten somit mehr Möglichkeiten, deine Arbeitsmaterialien in diversen Einzeltaschen zu verstauen. Unterstützt werden diese noch durch zusätzliche Reißverschlüsse.

Jedoch sind auch hier die Taschen relativ teuer, da sie ebenfalls bevorzugt aus Leder hergestellt werden, was ebenfalls zu Verarbeitungsproblemen an den Nähten führen kann. Du musst also hier auf eine gute Verarbeitung achten oder auf eine Stofftasche zurückgreifen.

Was genau ist eine Laptophülle und worin liegen ihre Vorteile und Nachteile?

Der letzte Laptoptaschen-Typ ist die sogenannte Laptophülle, die häufig mit deutlich moderneren Designs auftrumpft als traditionelle Laptop-Aktentaschen oder Notebook-Umhängetaschen. Diese Taschenart arbeitet in der Regel mit einem Reißverschluss-Mechanismus.

Du kannst deinen Laptop in die ziemlich genau darauf zugeschnittene Hülle einschieben und sie schmiegt sich deinem Notebook ziemlich passgenau an. Einfach den Reißverschluss schließen und schon ist dein Laptop eingepackt und verstaut.

Vorteile

  • Große Farb- und Designauswahl
  • Günstiger als Echt-Leder-Taschen
  • Leichter als Laptop-Aktentaschen und –Umhängetaschen
  • Keine Belastung der Tiere aufgrund von Stoff als Material

Nachteile

  • Keine große Stauraumfläche
  • Laptop muss die exakten Maße für die Tasche haben
  • Geringerer Schutz als bei Konkurrenten

Der Vorteil ist hierbei, dass die Laptophülle deutlich leichter ist, als andere Laptoptaschen. Das daran liegt, dass sie keinen zusätzlichen Stauraum bietet. Mehr als dein Laptop passt also nicht unbedingt in diese Tasche – eventuell noch ein bis zwei Stifte und ein Blatt Papier. Durch weniger Material um deinen Laptop herum ist er natürlich auch weniger geschützt als in einer richtigen Tasche.

Außerdem musst du unbedingt darauf achten, dass dein Laptop die entsprechenden Maße für die Tasche besitzt, da er ansonsten nicht reinpassen wird. In der Regel bestehen Laptophüllen aus Nylon oder Oxford und belasten somit keine Tiere, da kein Leder verwendet wird.

Zudem sind Laptophüllen meist günstiger als andere Laptoptaschen, da sie anders verarbeitet sind und in der Regel nicht aus Leder bestehen, sondern aus Stoff. Egal, ob du Mann oder Frau bist, Laptophüllen sind meistens universell einsetzbar und in einer großen Farbauswahl und in tollen Designs vorhanden.

Was genau ist ein Laptoprucksack und worin liegen seine Vorteile und Nachteile?

Du bist kein großer Taschen- oder Hüllen-Fan, dann könnte dir ein sogenannter Laptoprucksack mehr zu sagen, als die Konkurrenten, die als Tasche fungieren. Wenn du deinen Laptop auf dem Fahrrad oder dem Motorrad transportieren musst, wird dies mit einer Tasche eher schwierig.

Einen Laptoprucksack kannst du dir ganz einfach umschnallen und damit problemlos Fahrrad oder Motorrad fahren. Hierbei kannst du dein Notebook viel sicherer transportieren, als mit einer Laptoptasche, denn diese eignen sich nicht zwangsläufig fürs Fahrradfahren oder Ähnliches.

Vorteile

  • Einfacher und bequemer Transport auf dem Fahrrad oder Motorrad
  • Große Staumöglichkeiten für weitere Arbeitsmaterialien
  • Besserer Schutz für dein Gerät als bei Laptophüllen &
  • -taschen

Nachteile

  • Geringerer Schutz als bei Laptopkoffern
  • Nicht passgenau auf alle Notebooks zugeschnitten

Außerdem bietet dir ein Laptoprucksack eine Menge Stauraum, den dir die Laptophülle beispielsweise gar nicht bieten kann. Dein Ladekabel und andere Arbeitsmaterialien finden problemlos Platz in diesem Rucksack.

Falls du allerdings deine Wahl aufgrund der Schutzmöglichkeiten treffen willst, muss an dieser Stelle gesagt sein, dass der Schutz den ein Laptoprucksack deinem Notebook gewähren kann, geringer ist, als die Schutzmöglichkeit durch einen Laptopkoffer. Zudem ist ein Laptoprucksack nicht ideal auf alle Notebooks ausgerichtet, was zu kleinen Schwierigkeiten führen kann.

Was genau ist ein Laptopkoffer und worin liegen seine Vorteile und Nachteile?

Der letzte Laptoptaschen-Typ, den wir dir in diesem Vergleich vorstellen möchten, ist der sogenannte Laptopkoffer. Diese Taschen-Art ist besonders dann attraktiv für dich, wenn du regelmäßig mit deinem Notebook unterwegs bist und dementsprechend auch immer viel Equipment transportieren musst.

Neben einem tollen Design, dass dich besonders ansprechen wird, wenn du einen Laptopkoffer geschäftlich verwenden möchtest, wird dir der große Stauraum und die sichere Unterbringung deines Laptops zu sagen. Außerdem erzeugst du einen gewissen Eindruck, durch ein professionelles Auftreten mit einem solchen Koffer.

Vorteile

  • Professionelles Auftreten dank des Designs
  • Sicherste Schutzmöglichkeiten für deinen Laptop
  • Große Stauraumfläche für weiteres Equipment

Nachteile

  • Nicht besonders alltagstauglich, da er eher unhandlich ist
  • Teurer als andere Laptoptaschen
  • Geringes Angebot auf dem Markt

Mit einer professionellen Optik und dem notwendigen stabilen Schutz vor Stößen und Ähnlichem, kannst du dich problemlos von Termin zu Termin mit deinem Laptop bewegen. Dank der großen Staumöglichkeiten, kannst du auch problemlos weitere Arbeitsmaterialien, wie z.B. notwendige Kabel oder Anschlüsse, transportieren.

Allerdings ist ein solcher Koffer aufgrund der Verarbeitung und der Vorzüge die er dir bietet, relativ teuer und auch vergleichsweise teurer als die Konkurrenz. Zudem ist er für den Alltagsgebrauch eher unhandlich und nimmt viel Platz weg, weshalb er vermutlich eher auf Geschäftsreisende ausgelegt ist. Auch die Auswahl ist aktuell noch nicht all zu groß.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Laptoptaschen vergleichen und bewerten

Wenn du dir eine Laptoptasche zulegen willst, solltest du zuerst in Erfahrung bringen, wie groß dein Laptop ist. Meistens wird bei dem Angebot einer Notebooktasche angegeben, bis zu welcher Bildschirmdiagonale das Gerät hineinpasst. In einem zweiten Schritt gilt es zu überlegen, was die Laptoptasche leisten soll.

Die verschiedenen Eigenschaften und Extras, die eine Notebooktasche haben kann, bringen unterschiedliche Vor- und Nachteile mit sich. Mehr Stauraum ist beispielsweise nur auf Kosten einer größeren Tasche möglich. Dadurch wird das Produkt weniger handlich und ist somit nicht mehr so bequem zu transportieren.

Auf die folgenden Aspekte solltest du beim Kauf einer Laptoptasche achten:

  • Design
  • Material
  • maximale Gerätegröße
  • Maße
  • Verschlüsse
  • Schultergurt und Tragegriff
  • Anzahl weiterer Taschen und Fächer
  • Extras

Design

Natürlich spielt das Design in erster Linie in Abhängigkeit deines persönlichen Geschmacks eine Rolle. Wenn dir dein äußerer Eindruck ebenfalls wichtig ist, solltest du jedoch darauf achten, wo du deine Laptoptasche brauchst.

Notebooktaschen gibt es in vielen verschiedenen Farben und Aufmachungen. Gerade wenn du auf der Suche nach einer Laptophülle bist, steht dir eine große Auswahl zur Verfügung. Wenn du jedoch viel ohne einen extra Rucksack unterwegs bist, wird eine Hülle als einziger Schutz nicht reichen.

Dann bist du jedoch auch in deiner Designauswahl eingeschränkt. Koffer, Messenger und Ähnliches gibt es oft nur in dunklen Farben. Dies macht jedoch für gewöhnlich in der Arbeitswelt einen professionelleren Eindruck als eine farbenfrohe, optisch gewagte Laptoptasche.

 Solch eine Tasche ist heutzutage nicht nur ein Transportgegenstand. Sie gilt auch als Accessoire. Farbe, Form und Stil kannst du passend zu deinem Look wählen.

Material

Es gibt verschiedene Materialien, die für Laptoptaschen verwendet werden. Weiter oben im Ratgeberteil haben wir dir die, die am meisten benutzt werden, bereits aufgelistet. Am häufigsten bestehen Laptoptaschen aus Polyester.

Bei Polyester handelt es sich nicht um den teuersten Stoff, aber um einen recht strapazierfähigen und robusten. Polyester ist an sich, zumindest bei einer entsprechenden Verarbeitung, weitgehend wasserabweisend. Dasselbe gilt für Nylon.

Nylon wird auch als Polyamid bezeichnet. Teilweise verwenden Hersteller Nylon und Polyester synonym, das ist jedoch irreführend. Es handelt sich um unterschiedliche Materialien.

Hüllen bestehen oft aus Filz, was generell optisch ansprechend aussieht, aber nicht sonderlich widerstandsfähig ist. Vor allem bei Kontakt mit Wasser erweist sich der Schutz von Filz als nicht sonderlich dicht. Leder wiederum wird bei edleren Taschen verwendet. Es ist sowohl haltbar als auch in Hinsicht auf das Design wertvoll. Das schlägt sich jedoch auch im Preis nieder.

Belkin-Laptop-Rucksack

Am häufigsten bestehen Laptoptaschen aus Polyester. Bei Polyester handelt es sich nicht um den teuersten Stoff, aber um einen recht strapazierfähigen und robusten. Polyester ist an sich, zumindest bei einer entsprechenden Verarbeitung, weitgehend wasserabweisend. Dasselbe gilt für Nylon.

Maximale Gerätegröße

Die Angabe der maximalen Gerätegröße bezieht sich meist auf die Bildschirmdiagonale deines Laptops, die in Zoll gemessen wird. Manchmal werden auch die Maße, die dein Notebook höchstens haben darf, um hineinzupassen, genannt.

Es ist wichtig, dass du dich an diesen maximalen Gerätegrößen orientierst. Du solltest nicht versuchen, dein Notebook in eine Tasche zu quetschen, in die es nur gerade so hineinpasst. Damit riskierst du Schäden, die du eigentlich mit dem Schutz verhindern willst.

Gleichzeitig solltest du nicht eine zu große Laptoptasche wählen. Das Herumrutschen deines Notebooks könnte sonst zu dem gleichen Ergebnis führen wie die Enge einer zu kleinen Tasche.

Bei ungenauen Beschreibungen wie „Laptoptasche 15 Zoll“ ist nicht klar, ob die aktuellen Zwischengrößen von Laptops, z.B. 15,6 Zoll gelten.

Maße

Die Maße einer Tasche stehen in direktem Zusammenhang mit der angegebenen maximalen Bildschirmgröße. Laptop-Koffer und Laptop-Messenger sind für gewöhnlich entsprechend umfangreicher als Notebookhüllen.

Je nachdem, wie viele zusätzliche Taschen integriert sind und wie viel Stauraum verfügbar ist, unterscheiden sich die Maße. Die Abmessungen einer Hülle dürfen ihrem Zweck entsprechend nicht allzu sehr von denen des Notebooks abweichen.

Auch das dazugehörige Fach im Rucksack sollte nicht viel größer sein als der Laptop. Bei Koffern und Messengern wiederum können die umfangreicheren Maße bereits verraten, wie viel Stauraum enthalten ist. Dies wirkt sich jedoch normalerweise nicht auf die Breite und Höhe, sondern auf die Tiefe aus.

Verschlüsse

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mit denen eine Laptoptasche verschlossen werden kann. Sehr beliebt sind Reißverschlüsse, die vor allem bei Hüllen, Rucksäcken, Messengern und Koffern zum Einsatz kommen.

Bei entsprechenden Aktentaschen setzen Hersteller insbesondere aus optischen Gründen oft Schnappverschlüsse und Schlösser ein. Auch Druckknöpfe stellen ein probates Mittel dar. Die Verschlüsse unterscheiden sich meist in ihrer Haltbarkeit.

Reißverschlüsse zeigen bei häufigem und unvorsichtigem Gebrauch schnell Verschließerscheinungen. Mit etwas Geschick lassen sie sich jedoch austauschen. Schlösser wiederum sind recht umständlich zu öffnen, schützen aber dafür vor fremden Zugriffen. Was sich für dich am besten eignet, kannst du ganz nach deinem Bedarf entscheiden.

Laptoptaschen gibt es in verschiedenen Größen, Designs und mit verschiedenen Verschlüssen. Passend zum Laptop und je nach persönlicher Vorliebe gibt es für jeden die richtige Laptoptasche.

Schultergurt und Tragegriff

Schultergurte und Tragegriffe kommen vor allem bei einer bestimmten Form von Taschen vor. Laptop-Messenger zeichnen sich durch diese variablen Transportmöglichkeiten aus. Bei Koffern wird hingegen auf andere Art für Mobilität gesorgt, während eine Hülle weder Schultergurt noch Tragegriff hat.

Schultertragriemen ermöglichen den bequemen Transport des Laptops. Bei Notebook-Rucksäcken wird das Gewicht gleichmäßig auf beide Schultern verteilt, was sicher am gesündesten ist. Bei Schultergurten von Messengern und Ähnlichem wird hingegen größtenteils eine Schulter belastet.

Zusätzlich verfügen diese Laptoptaschen meist über Griffe, sodass sie bei Bedarf auch anders getragen werden können. Notebook-Koffer sind in den meisten Fällen sowohl mit Tragegriffen als auch in Form eines Trolleys mit Rollen ausgestattet.

Anzahl weiterer Taschen und Fächer

Die Anzahl weiterer Taschen und Fächer sollte für dich wichtig sein, wenn du zusätzlich Zubehör transportieren willst. Viele Laptoptaschen sind mit Extra-Fächern ausgestattet, die speziell auf Stifte, Netzteile und Ähnliches ausgelegt sind.

Gerade wenn du das Netzteil, USB-Sticks und derlei auch unterwegs benötigst, solltest du auf das Vorhandensein weiterer Fächer achten. Bei diesem Punkt wird erneut deutlich, dass Laptophüllen eher für den Heimgebrauch geeignet sind. Diese bieten kaum Platz für das Aufbewahren von Zubehör. Prinzipiell jede andere Art von Laptoptasche weist zumindest ein weiteres Fach auf. Ob das reicht, hängt von dir ab.

Extras

Manche Laptoptaschen warten mit Besonderheiten auf, die dich vom Kauf überzeugen sollen. Oft werben die Hersteller mit der wasserabweisenden Eigenschaft ihres Produkts, doch da ist als Käufer Vorsicht geboten.

Wasserabweisend ist nicht gleich wasserdicht. Wenn eine Laptoptasche als wasserabweisend beschrieben wird, heißt das lediglich, dass die obere Schicht das Wasser abstößt. Das bedeutet nicht, dass das Wasser die Schichten nicht durchdringen kann.

Bei Dauerregen oder wenn die Tasche ins Nasse fällt, durchdringt das Wasser das Material trotzdem. Dein Laptop kann bei wasserabweisenden Taschen also immer noch nass werden, wenn zu viel Flüssigkeit im Spiel ist. Wasserdicht entspricht entgegen der Eigenschaft, dass das Wasser die Tasche nicht durchdringen kann.

Marken & Hersteller: Die wichtigsten Informationen zu den führenden Anbietern von Laptoptaschen

Im Folgenden präsentieren wir dir alle Marken und Hersteller von Laptoptaschen, die wir auf unserem Portal bewertet haben. Wir haben zu jedem der Anbieter Hintergrundinformationen recherchiert und stellen dir, wenn vorhanden, auch Kontaktdaten zur Verfügung.

Informationen zum Hersteller

Die Amazon eigene Untermarke AmazonBasics bietet viele verschiedene Grundartikel bei Amazon.com an. Hierzu gehören neben elektronischen Artikeln auch Bürobedarf, Küchen-, Garten- und Haustierutensilien und unter anderem auch Musikinstrumente. Alle Artikel sind nur über den Amazon-Shop verfügbar und glänzen mit dem hauseigenen Prime-Versand. Die Untermarke bietet eine große Vielfalt an Produkten und kann somit den Kunden ein breit gefächertes Angebot bieten, wie es bei fast keinem anderen Anbieter der Fall ist.

Kontaktdaten

AmazonBasics
Marcel-Breuer-Str. 12
80807 München
Deutschland

Informationen zum Unternehmen

Belkin ist ein Unternehmen, welches seit über 30 Jahren gibt. Dieses bietet Produkte in Multimedia Bereich an. Zu seiner Produktpalette gehören Handyzubehör, Laptoptaschen, Autozubehör, Smartwatchzubehör und viel mehr. Die Produkte können direkt auf der eigenen Webseite gekauft werden.

Kontaktdaten

Belkin GmbH
Otto-Hahn-Straße 20
85609 Aschheim
Deutschland
Tel.: +49 89 143405 0
Fax: +49 89 143405 100
Webseite: http://www.belkin.com/de/

Informationen zum Unternehmen

PEDEA ist eine Marke, die Smartphone Zubehör, Notebook Zubehör, Kamerataschen anbietet. Ihre Produkte können Online auf der eigenen Webseite erworben werden.

Kontaktdaten

PEDEA GmbH
Emmericher Straße 2
90411 Nürnberg
Deutschland
Telefon: 0911 89 113-40
Telefax: 0911 89 113-39
E-Mail: [email protected]
Webseite: http://www.pedea.eu/

Informationen zum Unternehmen

Plemo ist eine Marke, die verschiedene Produkte anbietet. Zu ihrer Produktpalette gehören Laptophüllen, Nackenkissen, Einlegesohlen, Regenschirme und viel mehr an. Nähere Informationen zur Marke konnten trotz intensiver Recherche nicht gefunden werden.

Kontaktdaten

k.A.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Laptoptasche

Kann ich eine Laptoptasche selbst herstellen?

Ja, es ist möglich, eine Laptoptasche selbst zu machen. Dabei handelt es sich für Anfänger jedoch um kein leichtes Unterfangen. Wenn du die Praxis des Nähens jedoch bereits beherrschst, lohnt es sich, es zumindest zu probieren.

Im Internet findest du verschiedene Anleitungen zum Selbernähen einer Laptoptasche. Vor allem auf YouTube kannst du dir mittels einiger Videos ein Bild davon machen, wie das funktioniert. Dabei solltest jedoch beachten, dass es bei der gezeigten Herstellung vor allem um Laptophüllen geht. Einen wirklich stabilen Schutz vor Stößen und anderen Schäden erhältst du so nicht.

Wenn du die Mühe des Nähens nicht auf dich nehmen möchtest, kannst du deine Laptoptasche im Internet designen. Einige Online-Druckgeschäfte bieten diese Möglichkeit an. Beispielsweise kannst du dir eigene Fotos auf die Hülle drucken lassen.

 

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] Frechverlag (2016): Taschentypen: 35 moderne Taschen zum Selbstnähen. Was verrät deine Tasche über dich?. TOPP Verlag.

[2] https://www.truefabrics.de/inspiration/kostenlose-n%C3%A4hanleitungen/laptoptasche/


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder willst deine Meinung zum Artikel mit uns teilen? Schreib uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *