Skip to main content

Powerline-Adapter: Testberichte, Vergleich und Ratgeber

Wir möchten dir dabei helfen, eine kluge Kaufentscheidung zu treffen. Hierzu bieten wir dir auf unserer Seite einen großen und unabhängigen Powerline-Adapter Vergleich und einen sorgfältig recherchierten Ratgeber.

Falls vorhanden, haben wir den einzelnen Produkten auch noch einen Powerline-Adapter Test hinzugefügt.

Vergleichstabelle
Ratgeber
Fragen & Antworten

Powerline-Adapter im Vergleich: Die wichtigsten Zahlen & Fakten im Überblick

Typ
Datenübertragungsrate
Stil
Integrierte Steckdose
WLAN-Access-Point
Reichweite
Anschlüsse

Anzeige:

Tipp: Trete mit uns und der Community in Kontakt

Hast du irgendeine Frage, die wir in unserem ausführlichen Ratgeber nicht beantworten konnten? Oder kennst du die Produkte selbst? Möchtest du etwas ergänzen oder über eigene Erfahrungen berichten? Dann hast du die Möglichkeit, es uns und der Community kostenlos und unkompliziert mitzuteilen.

Hinterlasse uns direkt unter dem Ratgeber einen Kommentar und jemand wird sich so schnell wie möglich um dein Anliegen kümmern.

Zusammenfassung: Das Wichtigste in Kürze

Ein Powerline Adapter nutzt das hauseigene Stromnetz, um das Internet in jeden Raum des Hauses zu bringen. So wird jede Steckdose zum Internet-Anschluss ohne aufwendige Verkabelung.
Powerline Adapter unterscheiden sich durch ihre Datenübertragungsraten, durch ihr Design und durch die Anzahl der LAN-Anschlüsse.
Die Adapter kannst du mit oder ohne integrierter Steckdose erwerben. Wir empfehlen die Variante mit einer Steckdose, da so kein Steckplatz verloren geht.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Powerline-Adapter kaufst

Was ist ein Powerline Adapter und wie funktioniert er?

Mit einem Powerline Adapter kannst du ganz einfach deinen Router mit einem Computer oder zwei PCs miteinander verbinden. Auch das WLAN-Signal lässt sich so erweitern. Das heißt also, du kannst mit diesen Adaptern schnelles Internet in jeden Raum deines Hauses oder deiner Wohnung bringen. Die Adapter bauen ein lokales Netzwerk auf.

Die Adapter tragen des Öfteren auch die Namen Powerline Communication oder PowerLAN. Die Adapter transformieren Daten aus dem Internet oder von einem PC in hochfrequente Signale. Diese schicken sie im Anschluss über das Stromnetz zu dem gewünschten Ziel. Die Reichweite liegt nach Herstellerangaben bis zu mehreren hundert Metern.

Der Sinn und Zweck eines solchen Geräts ist der Austausch von Daten und die Verbesserung des Surf-Erlebnisses. Die WLAN-Verbindung wird mithilfe von integrierten „WLAN-Access-Points“ verstärkt. Hierfür arbeiten die Adapter zunächst über das Stromnetz und erweitert so den Internetzugang. Anschließend verteilt er das WLAN-Signal mittels Funkverbindung.

Tablet und Laptop

Dieses Gerät ist seht wichtig für die Menschen, die in den Digital- und Online-Bereichen arbeiten.

Gibt es verschiedene Arten von Powerline Adaptern?

Powerline Adapter unterscheiden sich durch ihre Datenübertragungsraten, durch ihr Design und durch die Anzahl der LAN-Anschlüsse.

UnterscheidungsmerkmalUnterscheidung an Hand von
DatenübertragungsrateMbit/s
DesignMit oder ohne integrierter Steckdose
LAN-AnschlüsseAnzahl

Datenübertragungsrate

Die schnellsten auf dem Markt schaffen ca. 1200 Mbits in einer Sekunde. Standard-Geräte, sogenannte HomePlugs, übertragen Daten mit einer Rate von 500 – 600Mbit/s. Sie haben eine Reichweite von etwa 300 m.

Alte Geräte schaffen lediglich 200 Mbit/s. Diese sind nicht zu empfehlen, da sie zusätzlich zu ihrer niedrigen Datenübertragungsrate auch durch Störungen im Stromnetz beeinflusst werden können und so mit noch langsamer arbeiten. In diesen Fällen reicht das Internet nicht einmal für ein YouTube-Video.

Zu beachten ist jedoch, dass die Angaben des Herstellers sich nur auf kurze Distanzen beziehen. Je weiter das Ziel entfernt, desto niedriger die Rate der Datenübertragung.

Design

Außerdem lassen sich die Adapter durch ihr Design unterscheiden. Du kannst dir ein Gerät mit oder ohne integrierter Steckdose zulegen. Durch eine integrierte Steckdose verlierst du keinen Steckplatz, was durchaus ein Pluspunkt darstellen kann.

LAN-Anschlüsse

Zusätzlich lassen sich die Powerline Adapter darin unterscheiden wie viel LAN-Anschlüsse vorhanden sind. Mithilfe von diesen Anschlüssen kannst du deine Geräte (PC, Konsolen, Fernseher etc.) stabil in das Netzwerk einbinden.

Was sind die Vorteile eines Powerline Adapters?

Der Vorteil eines Powerline Adapter ist, dass du auch in Häusern mit dicken Wänden überall Internetzugriff gemacht wird.Um dies zu erreichen, musst du deine Wände also nicht aufmeißeln und Netzwerkkabel darin verlegen.

Mit Powerline Adaptern kannst du also für wenig Geld und Aufwand in jedem Winkel deines Hauses schnell durch das World Wide Web surfen.

Vorteile

  • Starke Internetverbindung im ganzen Haus
  • Geringer Aufwand
  • Geringe Kosten
  • Sicherer als WLAN
  • Beliebig erweiterbar

Außerdem sind die Daten, die mithilfe eines Powerline Adapters versendet werden, besser geschützt als im WLAN. Um an die Daten heran zu kommen, müsste der Hacker in deinem Stromkreis hängen. Außerdem werden die Daten zusätzlich verschlüsselt.

Um sicher zu gehen, solltest du auf jeden Fall das Passwort ändern, dass du vom Hersteller erhalten hast. Nachdem du einmal einen Adapter gekauft hast und somit ein Heimnetzwerk aufgebaut hast, kannst du dieses mit beliebig vielen Adaptern erweitern.

Wie installiere ich einen Powerline Adapter?

Um dein lokales Netzwerk aufzubauen, steckst du den ersten Adapter in eine Steckdose in der Nähe deines Routers. Mit einem Netzwerkkabel verbindest du diese beiden miteinander.

Wenn du dein Netzwerk aufbauen willst, d. h. also zum ersten Mal ein Adapter kaufst, dann benötigst du ein Starter-Kit. Wenn du dein Netzwerk erweitern willst, dann reicht ein einfacherer Stecker.

Im Anschluss platzierst du die weiteren Adapter an den stellen, wo du Internetzugriff haben möchtest. Dann betätigst du die „Sync-Taste“, um die Adapter miteinander zu verbinden.

Was kostet ein Powerline Adapter?

Der Preis eines Adapter variiert je nach Datenübertragungsrate und nach dem Stand der Technologie. Ältere Geräte kosten um die 25 Euro. Möchtest du dir jedoch ein schnelleres Gerät zu legen, dann musst du mit Preisen von 40 bis etwa 150 Euro rechnen.

Die Kosten fallen je nach dem aus wie viel Adapter du brauchst. Möchtest du jeden PC und Fernseher an das Netzwerk hängen dann kann einiges an Kosten entstehen. Beachte jedoch, dass das Verlegen von Netzwerkkabeln in deinen Wänden im Vergleich um einiges teurer ist.

Wo kann ich ein Powerline Adapter kaufen?

Powerline Adapter kannst du in folgenden Shops kaufen:

  • amazon.de
  • Media Markt
  • Saturn
  • Gelegentlich in Discountern wie Aldi oder Lidl
  • Fachhandel oder Hardware-Shops
  • Online-Shops der jeweiligen Hersteller

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Powerline-Adapter vergleichen und bewerten

Im Wesentlichen solltest du beim Kauf eines Adapter auf die folgenden Punkte achten:

  • Datenrate / Version
  • Hersteller
  • WLAN-Access-Point
  • Anschlüsse
  • Design
  • Reichweite
  • Stromleitung

Datenrate / Version

Generell lässt sich sagen: je neuer die Version, desto höher die Datenübertragungsrate. Um bessere Ergebnisse zu erzielen und schneller Internet zu erhalten, solltest du auf eine hohe Rate achten.

Für welche Rate du dich entscheidest, hängt von deinem Gebrauchsverhalten ab. Möchtest du mit den Adaptern lediglich das Surfen im Internet ermöglichen, dann reichen 500 mbit/s.

Kaufst du dir jedoch einen Adapter, um Filme und Serien zu streamen oder mit deinen Freunden online Spiele zu spielen, dann solltest du lieber ein Gerät mit 1.200 mbit/s in Betracht ziehen.

Hersteller

Achte besonders bei der Erweiterung deines lokalen Netzwerkes darauf, dass du den gleichen Hersteller verwendest. Rein theoretisch kannst du auch Adapter von verschiedenen Marken oder mit verschiedenen Datenübertragungsraten zusammen gebrauchen.

Meistens führt dies jedoch zu Problemen und zu Störungen der Verbindung. Wir empfehlen dir Adapter von demselben Hersteller und von derselben Produktserie zu verwenden, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

WLAN-Access-Point

Wenn du nicht nur Standgeräte wie PCs oder Fernseher an das lokale Netzwerk hängen möchtest, dann achte darauf, dass das Gerät einen WLAN-Access-Point hat. So kannst du auch Smartphones, Tablets und Laptops in das Netzwerk einbinden.

Weiße Powerline-Adapter von "Fritz!"

Ein Powerline-Adapter mit WLAN-Access-Point ist eine Schnittstelle für kabellose Kommunikationsgeräte. Dadurch erhöhst du die Reichweite des WLANs.

Anschlüsse

Achte unbedingt darauf, dass die LAN-Anschlüsse Gigabit-LAN-Schnittstellen sind. Nur so kann der Adapter auch wirklich seine Datenübertragungsrate erreichen. Wenn du einen Adapter mit mehreren LAN-Anschlüssen kaufst, dann sparst du dir weitere Adapter in diesem Zimmer. Überlege dir also vorher, welche Geräte du in diesem Raum gerne an das Netzwerk hängen möchtest.

Design

Das Design deines Adapter kann Vorteile mit sich bringen. Wir empfehlen dir generell ein Gerät mit einer integrierten Steckdose. So besetzt dein neues Adapter keine Steckdose, die du eventuell gebrauchen könntest. Wenn du ein Adapter für eine verwinkelte Ecke kaufen möchtest, dann empfehlen wir dir ein Modell mit einem schlanken und platzsparendem Design.

Reichweite

Die Reichweite musst du je nach Gebrauch auswählen. Die meisten Hersteller werben mit einer Reichweite von 300 m, was für fast alle Häuser und Wohnungen ausreichen sollte. Überlege dir also, wie weit das Netzwerk gehen soll und kaufe dir entsprechend deinen Adapter.

Stromleitung

Überprüfe deine Stromleitungen vor dem Kauf eines Powerline Adapters. So erfährst du, ob du noch zusätzliche Vorkehrungen vornehmen musst. Die Adapter funktionieren zum einem am besten mit modernen Stromleitungen.

Du solltest außerdem prüfen, ob dein Haus ein oder mehrere Stromkreise hat. Solltest du mehrere haben, dann bitte einen Elektriker einen Phasenkoppler einzubauen, damit die Powerline Adapter ihr Potenzial ausschöpfen können.

Stromzähler zwischen Punkt A und B stören die Übertragung enorm. Liegt also zwischen deinen Endpunkten ein solcher Zähler, so ergibt ein Adapter wenig Sinn.

Marken & Hersteller: Die wichtigsten Informationen zu den führenden Anbietern von Powerline-Adaptern

Im Folgenden präsentieren wir dir alle Marken und Hersteller von Powerline-Adaptern, die wir auf unserem Portal bewertet haben. Wir haben zu jedem der Anbieter Hintergrundinformationen recherchiert und stellen dir, wenn vorhanden, auch Kontaktdaten zur Verfügung.

Informationen zum Unternehmen

Das Unternehmen AVM bietet mit seinen Fritz-Geräten alles rund um das Thema Heimnetz und WLAN. Egal ob Router, wie die bekannten Fritz!Boxen, WLAN Sticks oder WLAN Repeater – dies alles kannst du bei AVM kaufen. Fritz-Produkte liefen alles für ein perfektes und intaktes WLAN-Netzwerk. Zudem ist AVM ein deutsches Unternehmen und wurde 1986 in Berlin gegründet.

Kontaktdaten

AVM Computersysteme Vertriebs GmbH
Alt-Moabit 95
10559 Berlin
Deutschland
Telefon: +49-30-399 76-0
Fax: +49-30-399 76-299
[email protected]
www.avm.de

 

Informationen zum Unternehmen

Das Unternehmen devolo hat es sich zur Aufgabe gemacht, Datenkommunikation und Heimvernetzung zu verbessern. Die Ursprünge von devolo liegen in Aachen, mittlerweile ist das Unternehmen aber auch international tätig. Neben den Powerline-Repeatern bietet devolo auch WiFi- und Glasfaser-Lösungen und ist auf dem Gebiet Smart-Home unterwegs.

Kontaktdaten

devolo AG
Charlottenburger Allee 67
D-52068 Aachen
Deutschland
Telefon: +49 (0)241 18279-999
[email protected]
www.devolo.de

 

Informationen zum Unternehmen

Das Unternehmen TP-Link ist das weltweit größte und führende Unternehmen für Netzwerkprodukte. Beim chinesischen Hersteller findest du Produkte jeglicher Art rund um das Thema WLAN. Du kannst zum Beispiel Router, WLAN Steckdosen oder natürlich auch WLAN Repeater beim Marktführer TP-Link kaufen.

Kontaktdaten

TP-Link Deutschland GmbH
Robert-Bosch-Straße 9
65719 Hofheim am Taunus
Deutschland
Telefon: +49 180 5 875465
[email protected]
www.tp-link.de

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Powerline-Adapter

Kann ich einen Powerline Adapter an einen Mehrfachstecker anschließen?

Am besten solltest du die Adapter an eine normale Steckdose, d. h. also nicht an einen Mehrfachstecker, anschließen. So generierst du eine besonders hohe Übertragungsrate.

Funktioniert mein Drucker auch in einem Powerline-Netzwerk?

Im Normalfall sollte das wie bei einer klassischen Internetverbindung funtionieren.

Wie gut funktioniert ein Powerline-Adapter bei Videospielen im Vergleich zum WiFi?

Wenn du online Videospiele spielst, möchtest du die stabilste Verbindung möglich, um nicht Mitten im Spiel gestört zu werden. Viele Kunden berichten, dass sie mit Powerline Adaptern weniger Störungen und Unterbrechungen haben.

WiFi ist ihnen zu folge teilweise zu instabil und das Spiel hängt und stört ihre Performance. Powerline Adapter liefern ständig eine stabile Verbindung. Natürlich gibt es hier auch Unterschiede in den Wohnungen: Wenn du eine kleine Wohnung mit dünnen Wänden hast, dann reicht eine starke WLAN-Verbindung meistens aus.

Solltest du jedoch in einem großem Haus mit dicken Wänden wohnen, in dem der Router sich zum Beispiel im Erdgeschoss befindet, dann können Powerline Adapter dir durchaus helfen ein besseres Spielerlebnis zu erzielen.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] http://www.t-online.de/digital/hardware/wlan-dsl/id_44466010/powerline-internet-ueber-die-steckdose.html

[2] http://www.pc-magazin.de/ratgeber/wlan-erweitern-stromnetz-powerline-adapter-1506595-15110.html


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder willst deine Meinung zum Artikel mit uns teilen? Schreib uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *