Skip to main content

Gaming-Laptop: Testberichte, Vergleich und Ratgeber

Wir möchten dir dabei helfen, eine kluge Kaufentscheidung zu treffen. Hierzu bieten wir dir auf unserer Seite einen großen und unabhängigen Gaming-Laptop Vergleich und einen sorgfältig recherchierten Ratgeber.

Falls vorhanden, haben wir den einzelnen Produkten auch noch einen Gaming-Laptop Test hinzugefügt.

Vergleichstabelle
Ratgeber
Fragen & Antworten

Gaming-Laptops im Vergleich: Die wichtigsten Zahlen & Fakten im Überblick

Typ
Prozessor
Grafikkarte
Arbeitsspeicher (RAM)
Festplatten
Display
Bildschirmdiagonale
Auflösung
Anzahl an USB 2.0 / 3.0 / 3.1 Schnittstellen
Betriebssystem
max. Akkulaufzeit
Gewicht
Farbe
optisches Laufwerk
HDMI
Displayport
WLAN
Bluetooth
Tastaturbeleuchtung

Anzeige:

Tipp: Trete mit uns und der Community in Kontakt

Hast du irgendeine Frage, die wir in unserem ausführlichen Ratgeber nicht beantworten konnten? Oder kennst du die Produkte selbst? Möchtest du etwas ergänzen oder über eigene Erfahrungen berichten? Dann hast du die Möglichkeit, es uns und der Community kostenlos und unkompliziert mitzuteilen.

Hinterlasse uns direkt unter dem Ratgeber einen Kommentar und jemand wird sich so schnell wie möglich um dein Anliegen kümmern.

kaufberater.io Fachexperte
Dennis ist leidenschaftlicher Gamer und seit 1992 begeisterter PC-Enthusiast. Aufgrund seiner Erfahrung im allgemeinen IT-Bereich und der damit verbundenen Leidenschaft für Videospiele, ist er der optimale Ansprechpartner, wenn es um die Wahl der richtigen Hardware geht. Diese Kompetenz und vieles mehr stellt er auf seiner Webseite gamer83.de unter Beweis. Neben hilfreichen Tutorials, Produkttests und Spielbewertungen, finden sich hier natürlich auch erstklassige Blog-Artikel.
Dennis HanertExperte für Gaminggamer83.de

Zusammenfassung: Das Wichtigste in Kürze

Gaming Laptops sind leistungsstarke und tragbare Computer, die auf Gamer abgestimmt sind. Daher sind vorwiegend High-End Hardware-Komponenten darin verbaut. Des Weiteren wird das matte Display unter einigen Display-Varianten bevorzugt und ist am weitesten verbreitet.
Grundsätzlich unterscheiden sich die Gaming Laptops in ihrer Funktionialität, das Gaming, gar nicht. Zusätzliche Ausstattungen am Gaming Laptop sind abhängig vom Budget und von den individuellen Vorlieben.
Zwischen einem Gaming Notebook und einem Gaming Laptop gibt es keinen Unterschied mehr. Früher war der Laptop lediglich schwerer und dicker, was mittlerweile nicht mehr der Fall ist.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Gaming Laptop kaufst

Worin liegen die Vorteile vom Gaming Laptop gegenüber einem Gaming PC?

Grundsätzlich unterscheiden sich die beiden Gaming Geräten in der Mobilität. Der Rest ist eine Frage der Gewöhnung.

Mit einem Gamer Laptop kannst du zocken wo du willst. Sei es im Wohnzimmer, im Außenbereich oder auf einer LAN-Party, solange du einen Internetzugang hast. Es sei denn du spielst Games, die keinen Internetzugang benötigen.

So ist ein Gaming Laptop die bessere Wahl, wenn es darum geht, unterwegs zocken zu können. Denn einen PC und den dazugehörigen Monitor ständig irgendwohin mitzunehmen gestaltet sich als sehr schwierig und aufwendig.

Ein qualitatives Gaming bieten sowohl der Gaming Laptop als auch der Gaming PC, wobei technisch gesehen der Gaming PC besser punktet.

Beleuchtete Tastatur eines Gaming-Laptops

An einen Gaming-Laptop werden besondere Anfoderungen hinsichtlich Leistung und Performance gestellt.

Was kostet ein Gamer Laptop?

Aufgrund der modernsten Hardware, die in einem neuen Gaming Laptop für einen langanhaltenden Spielspaß verarbeitet wurden, beginnt der durchschnittliche Preis bei ca. 900 Euro. Dieser reicht bis hin zu vierstelligen Beträgen. Je besser die Hardware, desto teurer ist der Gaming Laptop.

Ob der Gamer Laptop nun einen Touchscreen hat oder mit einem glänzenden Display bestückt ist, ist für den Preis irrelevant. Die Hardware ist das Herzstück des Gaming Laptops.

Willst du mehr Arbeitsspeicher oder einen besseren Prozessor oder sogar beides, musst du damit rechnen mehr zahlen zu müssen. Daher kann ein Gaming Notebook nach deiner Vorstellung schon um die 2000 Euro oder mehr kosten.

Wie lang ist die durchschnittliche Akkulaufzeit?

Bezüglich der High-Performance bei einem Gamer Laptop benötigt die eingebaute Hardware eine Menge Strom und ist somit ein regelrechter Stromfresser.

Im Stand-by-Modus haben alle Gaming Laptops eine maximale Akkulaufzeit von mehr als 10 Stunden. Sobald man zockt beträgt die Akkulaufzeit bei den meisten Notebooks nur noch zwischen 4 bis 6 Stunden. Deswegen empfehlen wir dir beim längeren Zocken das Netzteil am Laptop zu haben. Es wird gewährleistet, dass der Laptop mitten in einer wichtigen Situation nicht ausgeht.

Die Akkulaufzeit spielt eine entscheidende Rolle bei der Wahl des richtigen Laptops.

Wenn man dauerhaft daran gebunden ist, den Laptop am Netzteil anzustecken, lohnt sich der Kauf gegenüber eines PCs kaum.

Wie schwer ist ein Gamer Notebook?

Es kommt auf die eingebauten Teile im Notebook an, wie schwer es wird. Ebenso spielt das Gehäuse für das Gewicht eine Rolle. Zwischen 2,2 kg und 4 kg ist alles vertreten.

Wenn du des Öfteren deinen Laptop von einem Ort zu einem anderen Ort tragen musst, sollte dein Gaming Laptop nicht allzu schwer sein. Es sei denn, du musst ihn nicht oft am Körper tragen. Daher kann es auch ein etwas schwerer Laptop sein, der aber deinen Anforderungen entspricht.

Welche speziellen Ausstattungen hat ein Gaming Laptop?

Grundsätzlich besitzt jeder moderne Gaming Laptop WLAN, einen HDMI-Anschluss, einen Displayport, Bluetooth, einen Cardreader und einige USB-Anschlüsse. Eine Cam, integrierte Lautsprecher und ein integriertes Mikrofon sind ebenfalls dabei.

Die heutige Zeit der Gaming Laptops ist geprägt durch das Verzichten auf weniger sinnvolle Hardware wie das Laufwerk um Platz für andere Komponenten zu schaffen. Dadurch, dass es viele Programme und Spiele als Software zum Herunterladen gibt, kann man auf ein Laufwerk verzichten.

Wenn du dennoch auf ein Laufwerk bestehst, gibt es auch hierfür geeignete Laptops für dich.

Benötigt man für einen Zocker Laptop eine extra Gaming Tastatur und eine extra Gaming Maus?

Zum Zocken ist es zu empfehlen sich mindestens eine extra Maus anzuschaffen, da das Zocken auf dem Touchpad sich als schwierig erweist. Eine extra Tastatur kann nach deinen individuellen Vorlieben entsprechend angeschafft werden.

Viele Games basieren auf präzises Spielverhalten, sodass du um eine extra Gaming Maus nicht drum herumkommen kannst. Mit einer Gaming Maus hast du eine größere Fläche in der du dich bewegen kannst als auf einem Touchpad. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, dass das Touchpad bei einer schnellen Fingerbewegung nicht reagiert.

Eine Gaming Tastatur ist dann nur zu empfehlen, wenn du lieber auf einer klassischen Tastatur zocken willst. Letztendlich ist das Spielen auf der Laptop-Tastatur auch nur eine Gewöhnungssache. Es gibt Gamer, die zocken mit einer externen Maus und Tastatur und haben sich den Laptop geholt, da dieser leichter zu transportieren ist.

EXPERTENTIPP
Achte vor dem Kauf immer auf das Tastaturlayout. Viele Hersteller achten nicht darauf, dass die linke STRG-Taste sehr wichtig für Gamer ist. Wenn sich die typische FN-Taste von Laptops zu nah an dieser befindet oder sogar vertauscht ist, ärgerst du dich später nur.“
Dennis HanertExperte für Gaming

Wo kann man ein Gaming Notebook kaufen?

Gaming Notebooks kannst du sowohl im Fachhandel als auch in Elektrogeschäften kaufen. Mit der Digitalisierung kannst du Gaming Notebooks bzw. Gaming Laptops im Internet ganz einfach vergleichen und kaufen. Die Auswahl ist dort größer und du kannst die vorhandenen Laptops nach deinen Wünschen übersichtlich herausfiltern.

Wir haben uns bemüht nach einigen Shops zu recherchieren und diese für dich in einer Liste aufzustellen:

  • eBay
  • Amazon
  • Notebooksbilliger.de
  • Media Markt
  • Saturn

Kann man sich seinen Gaming Laptop selbst zusammenstellen?

Sollte es dazu kommen, dass du in den Shops deinen Wunsch-Laptop nicht finden solltest, kannst du dir auch selbst einen zusammenstellen bzw. konfigurieren lassen. Jedoch solltest du darauf achten, dich davor nochmal über die einzelnen Komponenten und ihre Kompatibilität zu informieren.

Diesen Service bieten einige Online-Shops an. So kannst du zum Beispiel einen Preis festlegen, den du zu zahlen bereit wärst. Auch die einzelnen Hardware-Komponenten und deren dazugehörigen Produkten sind in den Shops aufgelistet. Damit kannst du angeben, welches Produkt von den jeweiligen Komponenten du in deinem Laptop haben willst.

Nachdem du deine Wunsch-Hardware zusammengestellt hast werden die jeweiligen Laptops herausgefiltert und dir angezeigt, solange so ein Gaming Laptop in diesem Shop existiert.

Shops, die diesen Service anbieten:

  • Notebooksbilliger.de
  • Agando
  • Mysn
Anders als bei den oben genannten Shops kannst du bei Notebook Guru eines von vielen aufgelisteten Gehäusen auswählen und danach die einzelnen Hardware-Komponenten bestimmen. Vom Prozessor, über das Display bis hin zum Betriebssystem. Der Preis ergibt sich aus den Komponenten, die in deinen individuellen Laptop eingebaut wurden.

Entscheidung: Welche Arten von Gaming Laptops gibt es und welche ist die richtige für dich?

Derzeitig sind die meisten Gaming Laptops grundsätzlich mit einem i7 Prozessor (oder i5 Prozessoren der neueren Generationen), einer SSD Festplatte, einer geeigneten Grafikkarte und genügend Arbeitsspeicher ausgerüstet. Um das Gaming-Feeling dennoch differenzieren zu können, lässt sich der Gaming Laptop in vier verschiedene Arten unterteilen:

Gaming Laptop mit:

  • Touchscreen
  • 3D-Display
  • mattem Display bzw. entspiegeltem Display
  • glänzendem Display

Jeder dieser Typen bietet einen Spielspaß auf höchstem Niveau mit einer individuellen Wahrnehmung vom Spiel. So hat jedes Gaming Notebook seine Vorteile und Nachteile.

Wie du dein Spielerlebnis genießen willst liegt letzten Endes bei dir. Damit dir die Entscheidung leichter fällt, wollen wir dir etwas unter die Arme greifen. Hierzu findest du im nächsten Abschnitt zu jeder dieser Arten von Gaming Notebooks die nötigen Informationen, sowie die Vorteile und Nachteile.

Wie zockt sich ein Gaming Laptop mit Touchscreen und worin liegen die Vorteile und Nachteile?

Hier ist der Touchscreen, welcher den Laptop zu etwas Besonderem macht. Von der Leistung her unterscheidet sich der Touchscreen Gaming Laptop nicht viel von den anderen genannten Arten. Auch die Bildqualität mit HD-Auflösung leidet nicht darunter. Mit diesem Gaming Laptop kannst du die herkömmliche Gaming-Performance mal anders gestalten.

Statt mit der Maus anzuvisieren, tust du dieses nun mit deinen Fingern. Dadurch kannst du kleinere Verzögerungen vermeiden. Der Cursor muss keinen Weg mehr zurücklegen, um von einem Punkt zum anderen zu gelangen. Ansonsten kann man das Touchscreen Gaming Notebook wie die anderen Arten nutzen.

Vorteile

  • Keine Maus nötig
  • Neue Gaming-Performance
  • Multifunktional

Nachteile

  • Bildschirm schnell dreckig
  • Nicht für jede Spielsituation geeignet
  • Ermüdung des Armes
  • Mögliche Sichtblockierung

Der Zocker-Laptop mit Touchscreen bietet dir eine neue Erfahrung im Bereich Gaming-Performance, da du auf deine Maus verzichten kannst. Stattdessen kommen deine Finger zum Einsatz. Das Spielen mittels deiner Finger erlaubt es dir in einigen Situationen nur mit einem einzigen Touch schneller zu reagieren. Die Spielgeschwindigkeit könnte zunehmen.

Nach kürzester Zeit entstehen schon die ersten Fingerabdrücke auf dem Touchscreen. Infolgedessen könnte die Bildqualität darunter leiden. Nicht nur, dass du Fingerabdrücke auf deinem Bildschirm hast, sondern auch dein Arm mit der Zeit ermüdet.

Indem du deine Finger stets am Bildschirm bereithalten musst, blockierst du damit in einem kleinen Bereich deine Sicht. Dies führt für dich in manchen Spielsituationen zu einem Nachteil.

Wenn du mal nicht zockst, kannst du diesen Gamer Laptop ebenfalls für andere Sachen, wie mit einem herkömmlichen Touchscreen Gerät, nutzen. Dieser multifunktionelle Laptop hat sich im Bereich Gaming Laptop nicht wirklich durchsetzen können. Dennoch kannst du so ein Gerät zu einem angemessenen Preis erhalten, wenn du etwas Neues ausprobieren willst.

Wie ist das Spielerlebnis mit einem 3D Gaming Notebook und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Um eine möglichst realistische Darstellung des Spielgeschehens zu reproduzieren, wird entweder das Shutter-Verfahren oder die Polarisation verwendet. Für beide Verfahren brauchst du eine zum jeweiligen Verfahren geeignete Brille. Außerdem benötigst du für die 3D-Brille einen Funkempfänger. Durch diese Technik erhalten Bild bzw. Film eine gewisse Tiefe – der 3D-Effekt.

Beim Spielen von 3D-Games musst du die dazugehörige 3D-Brille immer aufsetzen. Dadurch erlebst du das Spiel in einer anderen Dimension. Das Gefühl zu haben mitten im Geschehen zu sein. Von daher eignet sich dieses Gaming-Notebook für 3D-fähige Games mit vielen Effekten sehr gut.

Vorteile

  • Hervorragende 3D-Grafik
  • Intensives Spielerlebnis
  • 2D möglich

Nachteile

  • Starke Beanspruchung der Augen
  • 3D basierte Games
  • 3D-Equipment benötigt
  • Kostspielig

Vorteil eines 3D Gamer Notebooks ist die fast realistische Darstellung der Effekte und der Umgebung. So kannst du dein Spielerlebnis noch intensiver genießen als du es schon tust.

Wegen dieser Technik und der 3D-Brille werden auf Dauer die Augen beansprucht. Deshalb ist es zu empfehlen zwischendurch eine 3D-Pause einzulegen, um die Augen etwas zu schonen.

Neben 3D ist es auch möglich auf 2D umzustellen. Die qualitative HD-Auflösung besteht weiterhin. Für diesen Spielspaß solltest du auf jeden Fall ein gewisses Budget zur Verfügung haben, da dieser Gaming Laptop kostspielig ist.

Wie ist das Gaming auf einem Gamer Laptop mit mattem/entspiegeltem Display? Welche Vorteile und Nachteile hat dieser Gamer Laptop?

Der Vorteil dieses Gamer Laptops ist das matte Display. Dieses ermöglicht das Zocken mit viel Lichteinstrahlung auf das Display.

Bei diesem Gamer Laptop wird das Display matt produziert und nicht im Nachhinein mit einer Folie entspiegelt. Der Effekt zwischen beidem ist kaum merkbar. Beide Displays haben die gleiche Funktion. Das Licht wird schlecht reflektiert. Dadurch bleiben Bild und die Gaming Atmosphäre bestehen.

Vorteile

  • Zocken mit viel Lichteinstrahlung
  • Zocken im Außenbereich
  • Display selten putzen

Nachteile

  • Kein Kontrast
  • Inhalte wirken weniger detailreich
  • Game kann sich nicht voll entfalten

Auch hier ist die HD-Auflösung vorhanden, jedoch sind die Farben durch die raue Displayoberfläche im Vergleich zu den anderen nicht so intensiv. Dennoch beeinträchtigt diese das Gaming nicht.

Als Kompensation für die fehlende intensive Farbdarstellung und den fehlenden Kontrast, ist es dir möglich im Außenbereich und in Bereichen mit viel Lichteinstrahlung zu zocken. Der Spaß geht hierbei nicht verloren. Bist du der Typ, der oft unterwegs ist und zwischendurch oder auch mal im Außenbereich zockt, ist dieses Gaming Notebook das richtige für dich.

Weiterhin punktet das matte Display im Bereich Putzen. Aufgrund der rauen Oberfläche haften Fingerabdrücke und Staubpartikel schlecht an diesem. Von daher musst du weniger saubermachen als bei herkömmlichen Gaming Notebooks.

Was macht ein Zocker Laptop mit glänzendem Display besonders und worin liegen die Vorteile und Nachteile?

Ein glänzendes Display bei einem Gaming Laptop ist nicht mehr oder weniger besonders als die Displays der oben genannten Gaming Laptops. Sozusagen ist diese Art die herkömmliche Art von modernen Gaming Notebooks.

Die Besonderheit bei diesem Display ist lediglich die Darstellungsqualität der Inhalte. Farben sind kontrastreicher und intensiver. Dazu werden Inhalte detailreicher dargestellt. Demzufolge hast du das beste Bilderlebnis verglichen mit einem matten Display.

Vorteile

  • Qualitativ hochwertige Bilddarstellung
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis

Nachteile

  • Fingerabdrücke und Staubpartikel deutlich erkennbar
  • Starke Lichtreflektionen

Mit diesem Gaming Laptop lässt es sich schwer irgendwo draußen zu zocken, sowie an Stellen mit viel direkter Lichtstrahlung. Daher raten wir dir, wenn du dich für einen Gaming Laptop mit glänzendem Display entscheidest, direkte Lichteinstrahlung zu vermeiden. So bekommst du ein optimales Spielerlebnis.

Aufgrund des glänzenden Displays sind Fingerabdrücke, Staubpartikel, sowie Verschmutzungen leicht zu erkennen. Somit kommst du nicht drum herum des Öfteren putzen zu müssen.

Gaming-Laptop auf Arbeitstisch

Der Laptop ist für einen Gamer die Grundvorraussetzung für unendlichen Spielspaß.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Gaming Laptops vergleichen und bewerten

Im Folgenden findest du ein paar technische Daten, auf die du beim Kauf eines Gaming Laptops achten solltest. Mit denen kannst du die Gaming Modelle vergleichen, um deinen Kauf zu erleichtern.

Die nachstehenden Faktoren sind essenziell für die Bezeichnung „Gaming Laptop“. Hier solltest du besonders einen Wert darauflegen. Diese sind:

Weitere Faktoren, die für dich ebenso interessant und wichtig sein können, sind:

  • Bildschirmoberfläche
  • Bildschirmdiagonale
  • Auflösung
  • Anzahl an USB 2.0 / 3.0 / 3.1 Schnittstellen
  • optisches Laufwerk
  • HDMI
  • Displayport
  • WLAN
  • Bluetooth
  • Tastaturbeleuchtung
  • Betriebssystem
  • Akkulaufzeit
  • Gewicht
  • Farbe

Die Details zu den einzelnen Faktoren findest du in den nachfolgenden Absätzen.

Der Prozessor

Auch central processing unit (CPU) genannt, ist die zentrale Verarbeitungseinheit und ist für die Verarbeitung von Befehlen zuständig.

Für Gaming Laptops ist es ratsam einen mehrkernigen Prozessor für ein ruckelfreies Spielen zuzulegen. Optimal sind mindestens 4-kernige („Quad-Core“) CPUs, da diese mehr Rechenleistung bieten. Was aber nicht heißen soll, dass du dir einen CPU mit den meisten Kernen holen sollst. Des Weiteren benötigst du einen starken CPU, da sonst der schwache Prozessor eine starke Grafikkarte bremsen wird.

Die aktuellen Games könnten eventuell nicht alle Kerne unterstützen, sodass nicht alle Kerne ausgelastet werden. Es wäre wie, wenn ihr Arbeiter bezahlt, die nicht arbeiten. Du würdest sozusagen dein Geld „umsonst“ ausgeben. Es sei denn, du willst für die nächsten Jahre aussorgen und es dir nichts ausmacht eine Menge Geld auszugeben.

Zurzeit sind Intel und AMD Marktführer. Wir empfehlen dir den Anbieter Intel, da die Prozessoren von Intel leistungsstärker sind. Je nachdem wieviel Geld du zu Verfügung hast, kannst du dich zwischen der etwas günstigere Variante „i5“ oder der teuren Variante „i7“ entscheiden. Im Moment sind die meisten Gaming Laptops mit einem i7 Prozessor ausgerüstet

Die Grafikkarte

Eine der wichtigsten Komponente für ein flüssiges Gaming. Die Grafikkarte ist für die Wiedergabe von Bild zuständig. Je besser eine Grafikkarte ist, desto detaillierter ist das Bild. Die Grafikkarte bestimmt die Bildqualität und einen Großen Teil des Endpreises.

Heutzutage sind Games sehr stark optisch ausgelegt sind, deswegen benötigst du hierfür eine leistungsstarke Grafikkarte. Ohne eine gute Grafikkarte ist es fast unmöglich die heutigen Games zu spielen.

Solltest du dennoch eine besitzen, die gerade noch so das Bild wiedergeben kann, musst du in solchen Fällen die Grafik im Spiel herunterstellen, sonst droht ruckelndes Bild. Andersherum sind Effektpartikel bei heruntergeschraubter Grafik nicht mehr zu sehen.

Hier teilen sich AMD und NVIDIA den Markt bezüglich Gaming Grafikkarten. Beide bieten sehr gute Grafikkarten an, die sich in der Bilddarstellung kaum noch unterscheiden. Von Daher ist es dir überlassen, welchen Anbieter du auswählst. Wobei NVIDIA öfters bevorzugt wird. Nichtsdestotrotz sollst du nicht daran sparen.

Arbeitsspeicher (RAM)

Im Arbeitsspeicher sind auszuführende Programme und deren benötigte Daten enthalten. In einem Gaming Laptop sollte der Arbeitsspeicher mindestens 6-8 GB groß sein. Eine Verdopplung der Gigabytes führt nur zu einer minimalen Verbesserung, aber eine starke Erhöhung des Preises.

Beim Arbeitsspeicher solltest du auf DDR3 oder DDR4 achten, da beide die aktuellen Versionen sind. Ein Arbeitsspeicher dient der kurzeitigen Datenspeicherung, auf die der Prozessor zugreifen kann. Ist nicht genug Platz vorhanden, droht eine Verschlechterung der Performance, sowie eine Abnahme der Arbeitssgeschwindigkeit.

Die Festplatte

Ist ein Massenspeichermedium zum Speichern von Daten. Das Betriebssystem wird ebenfalls auf eine Festplatte installiert. Es gibt HDD-Festplatten (Hard-Disk-Drive) und SSD-Festplatten (Solid-State-Drive). In Gaming Laptops sind sogar beide wiederzufinden. Beide haben ihre Vorteile und Nachteile.

Die SSD ist die neue Version der Festplatte. Sie startet den Laptop viel schneller als eine HDD-Festplatte. Dateien werden um ein Vielfaches schneller geöffnet und geladen. Für einen Laptop ist eine SSD-Festplatte ideal, da sie geräuschlos und weniger Strom verbraucht.

Nachteile einer SSD-Festplatte sind unter anderem die begrenzte Speichergröße und der Preis. Willst du viel Speicherkapazität musst du dementsprechend sehr viel zahlen. Die durchschnittliche Speicherkapazität beträgt 256 GB und 512 GB.

Jedoch besteht das größte Problem in der Wiederschreibbarkeit. So weisen SSD-Festplatten eine Abnutzung durch wiederholtes Löschen und Überschreiben auf, was zum Verlangsamen des Laptops führt.

Dagegen bietet eine HDD-Festplatte ein bis zu zehnfache Speicherkapazität an als eine SSD-Festplatte. Mit ihr kannst du theoretisch unbegrenzt oft löschen und überschreiben ohne die Festplatte abzunutzen. Des Weitere ist sie viel günstiger als derzeitige SSD-Festplatten.

So ist es am besten eine Kombination von beiden zu nutzen – die Geschwindigkeit einer SSD-Festplatt und die Speicherkapazität und Lebensdauer einer HDD-Festplatte. Dabei nutzt du die SSD ausschließlich fürs Booten des Laptops und fürs Laden der Programme. Auf der HDD werden Dateien gespeichert, die viele Schreibzugriffe erforderlich sind.

Das Display

Damit du ein scharfes Bild bekommst, spielen Displaygröße und Bildauflösung eine wichtige Rolle. Beide müssen aneinander angepasst sein. So kann das Bild bei einer Auflösung mit 1920 x 1080 Pixel auf einem größeren Display unscharf aussehen.

Durchschnittlich besitzen Gaming Notebooks eine Displaygröße von ca. 15,5 – 17 Zoll mit 1920 x 1080 Pixel. Diese Displays sind somit Full HD.

Willst du die Grafik in voller Farbenpracht erleben, empfehlen wir dir ein glänzendes Display. Ansonsten empfiehlt es sich ein mattes Display, um Lichtreflektion zu vermeiden. Die Bildqualität bleibt trotzdem bestehen.

Zu kleine Bildschirme strengen die Augen an und sollten vermieden werden.

Die Größe deines Displays spielt eine entscheidende Rolle. Denn du wirst wahrscheinlich einige Stunden vor ihm verbringen. Zu kleine Bildschirme können die Augen sehr anstrengen und sollten deshalb vermieden werden.

Anzahl an USB 2.0 / 3.0 / 3.1 Schnittstellen

USB Schnittstellen dienen als Verbindung zwischen dem Laptop und externen Geräten. Voraussetzung ist ein USB Kabel oder das Gerät ist meinem USB ausgestattet. Demzufolge kannst du Daten von einem Gerät auf das andere Gerät übertragen.

USB 2.0 ist von den drei Versionen die älteste Version und auch die gängigste. Wobei der USB 2.0 allmählich durch den USB 3.0 ersetzt wird. Je höher die Zahl ist, desto mehr Daten pro Sekunde transferiert werden.

USB-Anschlüsse sind daher sinnvoll, wenn du externe Geräte wie einer externen Gaming Maus oder einer Gaming Tastatur nutzen willst. Je mehr Schnittstellen du hast, desto mehr Geräte kannst du anschließen.

Optisches Laufwerk

Ein optisches Laufwerk ist zur heutigen Zeit ein Gerät zum Lesen und Schreiben von CDs/DVDs. Daher ist es dir überlassen, ob du eins brauchst oder nicht. Das Gaming an sich wird dadurch nicht beeinflusst.

HDMI

Ein HDMI-Anschluss dient lediglich der gleichzeitigen Bild- und Tonübertragung. Du kannst zum Beispiel deinen Laptop mit einem HDMI-ausgestatten Fernseher verbinden. Bild und Ton werden in einer sehr guten Qualität auf den Fernseher übertragen. Verbindung zum Monitor ist auch möglich. HDMI-Anschlüsse werden vorwiegend für Heimkino benutzt.

Displayport

Der Displayport ist das neuste Verfahren zur Bild- und Tonübertragung. Displayport-Anschlüsse sind vor allem bei modernen Computermonitoren, Grafikkarten und Gaming Laptops wiederzufinden.

Erfahrungen zufolge wirdIm Bereich Computer und Gaming der Displayport eher bevorzugt. Er soll den DVI-Anschluss ablösen und dem HDMI gleichberechtigt sein. Aufgrund der lizenzfreien Produktion können viele Anbieter diesen produzieren. Dies führt zur Senkung der Preise von Gaming Laptops.

Ob du einen Displayport brauchst, um einen weiteren Monitor anschließen zu können oder keinen brauchst, ist dir ganz überlassen. Dieser beeinflusst nicht die Qualität deines Gaming Laptops.

WLAN

WLAN ist die drahtlose Verbindung mit dem Internet. Jedes Gaming Notebook sollte eine WLAN-Verbindung herstellen können. Es gilt die Devise „Je weniger Kabel, desto besser“.

Dadurch hast du mehr Bewegungsfreiheiten.

Bluetooth

Der Bluetooth ist ein Verfahren zur drahtlosen Datenübertragung und Kommunikation zwischen zwei Geräten auf kurzer Distanz. Diese Technik dient vor allem das Ersetzen von Kabelverbindungen zwischen den Geräten.

Damit kannst du eine Gaming Maus mit deinem Laptop kabellos verbinden. Dafür benötigt die Maus einen Akku oder Batterien, um funktionieren zu können. Dennoch solltest du stets eine Kabelmaus zur Stelle haben, falls die Verbindung mal nicht funktionieren soll.

Tastaturbeleuchtung

Eine Tastaturbeleuchtung ist nicht von großer Wichtigkeit für das Gaming an sich. Dennoch kann eine Beleuchtung im Dunkeln hilfreich sein, wenn du die Tasten nicht siehst. Dazu kann sowas sehr stylisch aussehen.

Betriebssystem

Ist die Schnittstelle zwischen den Hardware-Komponenten und der Anwendungssoftware des Nutzers. Hier finden die ganzen Abläufe der Programme statt. Ohne ein Betriebssystem kannst du dein Spiel auch nicht starten.

Deswegen ist zu empfehlen einen Gaming Laptop zu kaufen, der bereits ein Betriebssystem vorinstalliert hat. Dementsprechend kostet der Laptop auch ein wenig mehr. Grundsätzlich ist Windows 10 Home auf der Festplatte installiert.

Maximale Akkulaufzeit

Es ist wichtig, zu wissen, wie lange ein Gaming Laptop im Betriebszustand ohne das Netzteil funktionieren kann. Durchschnittlich hält ein Gaming Laptop im Game-Modus ca. 2-4h lang an. 2-4h hört sich lang an, aber beim Zocken kann die Zeit sehr schnell vergehen. Bevor der Laptop ausgeht, ist es ratsam das Netzteil am Laptop zu haben.

Gewicht und Farbe

Das Gewicht ist von Laptops zu Laptops unterschiedlich. So findest du Laptops von 2,3 kg bis 4 kg. Grundsätzlich wiegen Gaming Laptops sehr viel. Abhängig davon was für Hardware-Komponenten eingebaut wurden.

Vorwiegend existieren die Gaming Notebooks in schwarz oder dunkelgrau. Selten in einer anderen Farbe.

Marken & Hersteller: Die wichtigsten Informationen zu den führenden Anbietern von Gaming Laptop’s

Im Folgenden präsentieren wir dir alle Marken und Hersteller von Gaming Laptop’s, die wir auf unserem Portal bewertet haben. Wir haben zu jedem der Anbieter Hintergrundinformationen recherchiert und stellen dir, wenn vorhanden, auch Kontaktdaten zur Verfügung.

Informationen zum Unternehmen

ASUS ist ein sehr großer Hersteller von Hardware. Die Gründung erfolgte bereits 1989 in Taiwan, wo das Unternehmen auch heute noch seinen Hauptsitz hat. Niederlassungen existieren mittlerweile in Deutschland, Schweiz, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland, Tschechien und den USA. Knapp über 100.000 Mitarbeiter beschäftigt ASUS. Der Fokus liegt auf dem Notebook- und PC Bereich. ASUS ist zudem einer der größten Mainboard Hersteller der Welt.

Kontaktdaten

ASUS Computer GmbH
Harkortstrasse 21-23
40880 Ratingen
Deutschland
https://www.asus.com/de/

Informationen zum Unternehmen

Der volle Name der Firma lautet HP Inc. Die Unterscheidung ist wichtig, weil es sich bei HP und HP Inc. im Prinzip um zwei verschiedene Unternehmen handelt. HP existiert in dieser Form nicht mehr, weil es sich im Jahre 2015 aufgespalten hat. Aus HP wurde HP Inc. und Hewlett Packard Enterprise. Seit der Abspaltung steht HP im Firmennamen von HP Inc. nicht mehr Hewlett Packard. Stattdessen handelt es sich um die offizielle Firmierung. Als Gründungsjahr für HP Inc. wird jedoch nicht 2015, sondern 1939 geführt, was dem Gründungsjahr der ursprünglichen Firma entspricht. Das Unternehmen ist vor allem für die Herstellung von Drucker bekannt. Darüber hinaus ist es jedoch im PC-Bereich tätig.

Kontaktdaten

HP Deutschland GmbH
Schickardstraße 32
71034 Böblingen
Deutschland
Telefon: 07031 – 450 7000
https://www.hp.com/de
E-Mail: [email protected]

Informationen zum Unternehmen

Lenovo gehört zu den größten Personal-Computer-Herstellern der Welt. Der Sitz des Unternehmens liegt in der chinesischen Metropole Hong Kong. Im Jahre 1984 kamen junge chinesische Wissenschaftler auf die Idee, Lenovo zu gründen. Zunächst wurden unter diesem Namen Produkte anderer Firmen vertrieben. Erst Ende der 80er begann der Verkauf von selbst hergesteller Ware. Lenovo produziert seitdem sehr viel Verschiedenes, darunter unter anderem Desktop-Computer, Laptops, Tablets, Server und teilweise Smartphones.

Kontaktdaten

Lenovo Deutschland GmbH
Meitnerstr. 9
70563 Stuttgart
Deutschland
Telefon: 0800 55 11 330
Webseite: www.lenovo.de
E-Mail: [email protected]

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Gaming Laptop

Was sind Gaming Laptops?

In unserer heutigen Zeit rückt die Game-Industrie immer mehr in den Vordergrund. Daher ist ein Gaming Laptop nichts Anderes als ein tragbarer kleiner PC für anspruchsvolle Gamer. Hier stehen Leistung, Technik und Gameperformance an erster Stelle.

Das Gaming selbst hat sich zuerst auf Desktop-PCs etabliert. Damit man sich mit seinen Freunden zu einer LAN-Party verabreden kann, wurde der Laptop fürs Gaming entwickelt. Mit einem Laptop lässt es sich leichter transportieren als mit einem PC. Man hat keinen Kabelsalat und das Anschließen der ganzen Kabel fällt weg.

Da das Gaming Notebook fürs Gaming ausgelegt ist, sind die einzelnen Komponenten dementsprechend angepasst. Mehrkernige Prozessoren der neusten Generation, die neusten Grafikkarten, Arbeitsspeicher mit mindestens 6-8 GB etc. zeichnen einen Gaming Laptop aus.

Warum sind Gaming Notebooks so teuer?

Um den höchsten Spielspaß zu erreichen, werden nur die besten Hardware-Komponenten verbaut. So kann beispielsweise der Prozessor allein mehrere hundert Euro kosten. Damit wird garantiert, dass das Maximale aus einem Spiel bezüglich der Grafik, der Details und der Game-Performance herauszuholen.

Worin unterscheidet sich ein Gaming Laptop von einem Gaming Notebook?

Mittlerweile wird zwischen einem Laptop und einem Notebook nicht mehr unterschieden, da sie sich in ihren eigentlichen Merkmalen noch kaum voneinander abheben.

Der Laptop kam vor dem Notebook auf den Markt und war lediglich ein kleiner tragbarer PC mit dem du auf deinem Schoß arbeiten konntest. Von dort leitet sich der Begriff ab.

Verglichen mit dem Notebook zur damaligen Zeit, war der Laptop wesentlich größer und schwerer als ein Notebook – zu Deutsch „Notizbuch“. Man hat den Laptop als eine kleinere und dünnere Variante hergestellt, um die Mitnahme zu erleichtern. Das Notebook entstand.

Heute kann man davon ausgehen, dass der Begriff „Laptop“ und „Notebook“ die gleiche Bedeutung haben.

Preise variieren stark, obwohl sich die Eigenschaften kaum entscheiden.

Ob du dich für einen Gaming-PC oder Laptop entscheidest ist selbstverständlich dir allein überlassen. Allerdings solltest du dafür vor allem den Preis verschiedener Modelle vergleichen, denn meist variieren diese stark, obwohl sich die Eigenschaften kaum entscheiden.

Für welche Games sind Gamer Laptops geeignet?

Alle derzeitig erschienenen Games sind für Gaming Laptops geeignet. Natürlich werden Games mit einer sehr detailgetreuen Grafik bevorzugt. Denn Gaming Notebooks sind dafür gemacht, Spiele in der höchsten Auflösung zu genießen.

Beliebte Games wie „Overwatch“, „World of Warcraft“ oder „Nier: Automata“ laufen problemlos auf maximaler Grafikeinstellung.

Kann man Gaming Laptops ausschließlich fürs Gaming benutzen?

Gaming Laptops sind nicht nur fürs Gaming gedacht, sondern auch für das tägliche Nutzen möglich. In solch einem Laptop sind die besten Hardware-Komponenten für ein High-End-Gaming eingebaut, um den maximalen Spielspaß herauszuholen. Wird mal nicht gezockt, kann man ihn auch anderweitig benutzen.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article123652089/Nicht-jeder-Mensch-braucht-einen-teuren-Computer.html

[2] https://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article123652089/Nicht-jeder-Mensch-braucht-einen-teuren-Computer.html

[3] http://www.computerbild.de/artikel/cbs-Ratgeber-PC-Gamer-Notebook-8731736.html

[4] http://www.pcgames.de/Hardware-Thema-130320/Specials/Gamernotebooks-mobil-zocken-inklusive-Marktuebersicht-Lohnen-sich-Laptops-zum-Spielen-1208492/


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder willst deine Meinung zum Artikel mit uns teilen? Schreib uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *