Skip to main content

Vitamin B12: Testberichte, Vergleich und Ratgeber

Wir möchten dir dabei helfen, eine kluge Kaufentscheidung zu treffen. Hierzu bieten wir dir auf unserer Seite einen großen und unabhängigen Vitamin B12 Vergleich und einen sorgfältig recherchierten Ratgeber.

Falls vorhanden, haben wir den einzelnen Produkten auch noch einen Vitamin B12 Test hinzugefügt.

Vergleichstabelle
Ratgeber
Fragen & Antworten

Vitamin B12 Präparate im Vergleich: Die wichtigsten Zahlen & Fakten im Überblick

Typ
Netto-Gewicht
Darreichhungsform
Empfohlene Dosis
Geeignet für
Wirkstoff
Ohne Allergene
Ohne Zuckerzusatz
Ohne Aromastoffe
Ohne Gluten
Ohne Alkohol
Vegetarisch
Vegan

Anzeige:

Tipp: Trete mit uns und der Community in Kontakt

Hast du irgendeine Frage, die wir in unserem ausführlichen Ratgeber nicht beantworten konnten? Oder kennst du die Produkte selbst? Möchtest du etwas ergänzen oder über eigene Erfahrungen berichten? Dann hast du die Möglichkeit, es uns und der Community kostenlos und unkompliziert mitzuteilen.

Hinterlasse uns direkt unter dem Ratgeber einen Kommentar und jemand wird sich so schnell wie möglich um dein Anliegen kümmern.

kaufberater.io Fachexperte
Karsten ist Ernährungswissenschaftler und Personal Trainer in Hamburg. Leidenschaftlich sorgt er dafür, dass seine Kunden in jeder Situation eine gute Figur machen. Wieder in die Lieblingsjeans passen, Rückenschmerzen loswerden oder die Ernährung optimieren – Karsten bringt dich an dein ganz persönliches Fitnessziel. Spannende Tipps rund ums Personal Training und die Ernährungsberatung teilt er regelmäßig im Magazin auf www.feelgood-workouts.de.
Karsten SobottkaSport- & Ernährungsexpertefeelgood-workouts.de

Zusammenfassung: Das Wichtigste in Kürze

Vitamin-B12-Präparate ermöglichen es dir, ein B12-Defizit im Körper zu beheben oder deine Ernährung gezielt mit Vitamin B12 zu ergänzen.
Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Tabletten, Kapseln, Sprays/Tropfen und Injektionen. Vor allem Tabletten und Kapseln sind in diversen Varianten und zu unterschiedlichen Preisen erhältlich.
Tabletten und Kapseln sind gut geeignet für Leute, die keine Schwierigkeiten beim Schlucken haben. Sprays, Tropfen und Injektionen eignen sich besonders gut für Leute, die unter schwerem B12-Mangel leiden oder eine sofortige Wirkung möchten.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du Vitamin B12 kaufst

Vitamin B12-haltige Lebensmittel aus der Vogelperspektive

Vitamin B12 kommt überwiegend in tierischen Lebensmitteln, wie zum Beispiel Fleisch oder Eiern vor. Aber nicht nur dort, sondern auch in manchen planzlichen Lebensmitteln wie Avocado oder Sauerkraut, ist Vitamin B12 in geringen Mengen zu finden.

Wie wirkt Vitamin B12 im Körper?

Die Einnahme von Vitamin B12 ist unabdingbar für die Gesundheit des Menschen. B12 ist unter anderem für die Blutbildung, Zellteilung und die Funktion des Nervensystems wichtig.  Außerdem unterstützt es die Vitalität und Gesundheit der Psyche und pflegt das Immunsystem.

Vitamin B12 bekämpft folgende Symptome und Krankheiten, indem es die DNA Synthese, den Energiestoffwechsel, den Lipidstoffwechsel, die Hormone & Neurotransmitter sowie die Entgiftung des Körpers beeinflusst:

  • Blutarmut (Anämie), Geschädigte Schleimhäute, Krebsrisiko
  • Lustlosigkeit, chronische Müdigkeit, Leistungsschwäche
  • Schäden von Nerven, chronische Schmerzen, Lähmungen, Demenz
  • Depression, Psychose, Schizophrenie
  • Chronische Krankheiten, Immunschwäche

Wie kommt es zu einem Vitamin B12 Mangel?

Ein Vitamin B12 Mangel entwickelt sich normalerweise sehr langsam – nur nach zwei oder drei Jahren ohne Einnahme wird die ganze Reserve in der Leber aufgebraucht. Ab diesem Moment merkt der Körper den Vitamin B12-Mangel.

Drei Ursachen können zu einem B12-Mangel führen:

  • Mangelnde B12-Zufuhr
  • Erhöhter Verbrauch von Vitamin B12
  • Gestörte Aufnahme von Vitamin B12

Von mangelnder B12-Zufuhr sind vor allem Veganer, Vegetarier oder Menschen, die sich sehr einseitig ernähren, betroffen. Vitamin B12 ist in grossen Mengen nur in tierischen Nahrungsmitteln enthalten. Obwohl man in pflanzliche Lebensmittel auch Spuren des Vitamins finden kann, reichen sie nicht aus, um den nötigen Tagesbedarf zu decken.

Bei erhöhtem Verbrauch von B12 reicht die übliche Einnahme des Vitamins nicht aus. Dies kann bei Schwangeren und Stillenden der Fall sein, sowie auch bei  Krankheiten, Gift- und Radikalbelastung, in starken Krisen oder bei großem Stress. Unter solchen Umständen sollte man mehr Vitamin B12 einnehmen, um den täglichen Bedarf ausreichend zu decken.

Von einer gestörten B12-Aufnahme sind Menschen betroffen, die unter chronischen Magendarm-Krankheiten (z.B. Gastritis oder Morbus Crohn), Magendarm-Entzündungen oder Erkrankungen der Leber leiden. Ausserdem ist es bei Alkoholiker öfters der Fall, dass die Magen- und Darmwände beschädigt werden und sie dann nicht mehr dazu fähig sind, Vitamin B12 aufzunehmen. Nicht selten ist auch bei Kettenrauchern der B12-Stoffwechsel gestört. Zusätzlich können die Antibabypille sowie Mittel gegen Sodbrennen, Rheuma und Diabetes die Aufnahme von Vitamin B12 hemmen.

EXPERTENTIPP
Hydroxocobalamin – eine natürliche Vitamin B12 Form – ist sehr gut verträglich und besitzt eine hohe Depot-Wirkung. Bei rein pflanzlicher Nahrung oder Resorptionsstörungen reicht eine Injektion alle 3 bis 6 Monate aus, um den B12 Spiegel aufrecht zu erhalten. Sprich mit deinem Arzt!“
Karsten SobottkaSport- & Ernährungsexperte

Welche ist die richtige Vitamin B12 Dosierung?

Die Dosierung von Vitamin B12 hängt von der gesundheitlichen Situation der Person ab:

  • Niedrig 3-50 µg: Als Ergänzungsmittel für gesunde Menschen.
  • Mittel 100-250 µg: Als Deckung des Tagesbedarfs für Vegetarier, Veganer und gesunde Menschen mit wenig B12 in der Ernährung.
  • Erhöht 251-500 µg: Als Deckung des Tagesbedarfs für Menschen mit leichten gesundheitlichen Beeinträchtigungen; sowie während der Schwangerschaft oder Stillzeit.
  • Hochdosiert 501-3000 µg: Als Deckung des Tagesbedarfs für Menschen mit schweren Mangel-Symptomen oder Krankheiten.
  • Megadosis  über 3000 µg: Vitamin B12 zur kurzfristigen Auffüllen der Körperspeicher und bei Anfangstherapien.
Die ideale Dosierung des Tagesbedarfs liegt zwischen 250-500µg, wie bei allen anderen oralen Präparaten. Dosierungen von 1000µg sind sinnvoll bei Mangel-Symptomen, Krankheit und bekannten Aufnahmestörungen.

Wo kann man Vitamin B12 kaufen?

Vitamin B12 kannst du normalerweise in jeder Apotheke und manchmal auch in Supermärkten kaufen. In den letzten Jahren verkaufen sich Vitamin B12 Präparate allerdings vermehrt über das Internet, da dort die Auswahl größer und die Preise in vielen Fällen niedriger sind.

Gemäss unseren Recherchen werden in Deutschland die meisten Vitamin B12 Präparate derzeit über die folgenden Online-Shops verkauft:

  • Vitamin Express
  • DM
  • Amazon
  • Medikamente-per-click

Wie viel kostet Vitamin B12?

In der Regel sind die hochwertigen Präparate die teuersten. Es ist aber wichtig zu beachten, dass Produkte tendenziell günstiger werden, je höher die Dosierung ist. Also sollen sinnvolle Preisvergleiche nur unter denselben Dosierungskategorien durchgeführt werden.

Die folgende Tabelle zeigt die Preise für Packungen mit ca. 30 Tabletten/Kapseln resp. 100 ml: 

TypPreis
Tabletten/Sublingual (30 Stk.)ca. 3-20 Euro
Kapseln (30 Stk.)ca. 15-20 Euro
Spray/Tropfen (100 ml)ca. 20-30 Euro
Injektion (100 ml)ca.  3-50 Euro

Die Tabletten und die Ampullen (Injektion) sind die günstigsten Präparate die man auf dem deutschen Markt finden kann. Aber wie schon erwähnt, sind die Spritzen nur für schwere Fälle nötig und sollten nicht täglich verabreicht werden. Wenn das nötig scheint, sollte man sich am besten vorher von einem Arzt beraten lassen.

Entscheidung: Welche Einnahmearten von Vitamin B12 gibt es und welches ist das richtige für dich?

Vitamin B12-Fisch auf einem Teller

Fisch ist einer der Hauptlieferanten von Vitamin B12. Dieses wird für eine Reihe von biochemischen Prozessen, wie zum Beispiel dem Abbau von bestimmten Fettsäuren oder der Blutbildung benötigt.

Grundsätzlich kann man zwischen vier verschiedenen Formen der Einnahme von Vitamin B12 Präparate unterscheiden:

  • Normale Tabletten/Sublingual
  • Kapseln
  • Spray/Tropfen
  • Injektion

Bei jedem Präparat ist die Einnahmeart etwas anders, was jeweils unterschiedliche Vorteile und Nachteile mit sich bringt.

Abhängig davon, wie du dein Vitamin B12 am liebsten einnimmst und auf welche Dinge du am meisten Wert legst, eignet sich ein anderes Präparat am besten für dich. Wir möchten dir im folgenden Abschnitt dabei helfen herauszufinden, welches Vitamin B12 Präparat sich am besten für dich eignet.

Dazu stellen wir dir alle oben genannten Vitamin B12 Präparate vor und stellen übersichtlich dar, worin jeweils ihre Vorteile und Nachteile liegen.

Vitamin B12 Tabletten/Schmelztabletten: was sind die Vorteile und Nachteile?

Die Vitamin B12 Tabletten unterteilen sich in normale und sublinguale Tabletten. Die normalen Tabletten werden geschluckt, während man die sublingualen Tabletten unter die Zunge zergehen lässt.

Der besondere Vorteil von Vitamin B12 Tabletten ist, dass sie eher günstiger sind als andere Präparate. Deswegen werden sie auch am häufigsten gekauft:

Vorteile

  • Leichte Einnahme
  • Niedriger Preis

Nachteile

  • Meistens viele Zusätze
  • Auflösung nicht optimal bei normalen Tabletten

Ein häufiges Problem bei Tabletten liegt daran, dass sie umstrittene Zusatzstoffe enthalten. Oft werden auch Farb- und Geschmackstoffe zugefügt. Wenn du Wert auf Reinheit legst, solltest du darauf verzichten – auf dem deutschen Markt gibt es leider noch keine Tabletten, die ohne Zusatzstoffe hergestellt werden.

Vitamin B12 Kapseln: was sind die Vorteile und Nachteile?

Die Kapseln bieten insgesamt mehr Vorteile als Nachteile: sie weisen die grösste Reinheit und meist eine gute Qualität auf. Im Gegenteil zu Tabletten werden sie meistens ohne Zusatzstoffe hergestellt und eignen sich deswegen besonders auch für Vegetarier und Veganer, da sie normalerweise keine tierischen Inhaltsstoffe enthalten.

Vorteile

  • Sehr rein
  • Enthalten meistens kaum Zusatzstoffe
  • Gute Wirkstoffabgabe

Nachteile

  • Manchmal unbequem zu schlucken

Wie bei allen Vitamin B12 Präparaten sollte man darauf achten, dass die Kapseln so wenig Zusatzstoffe wie möglich enthalten. Bei Kapseln ist dies aber fast immer der Fall.

Vitamin B12 Spray/Tropfen: was sind die Vorteile und Nachteile?

Der Hauptvorteil von Tropfen liegt darin, dass das Vitamin sofort über die Mundschleimhaut aufgenommen wird. Weil es nicht erst verdaut werden muss, um eine Wirkung zu haben, eignet es sich vor allem für Leute mit Magen- oder Darmproblemen. Die sublinguale Aufnahme sorgt für eine sofortige Wirkung.

Vorteile

  • Einfachste Anwendungsform
  • Direkte Verfügbarkeit des Wirkstoffs
  • Aufnahme beginnt schon im Mund

Nachteile

  • Teilweise unnötige Zusätze
  • Geringere Haltbarkeit

Vitamin B12 Tropfen und Sprays sind auch ideal für Leute, die Tabletten oder Kapseln nicht schlucken können. Vor allem bei Kindern und älteren Menschen tritt dieses Problem auf.

Vitamin B12 Injektion: was sind die Vorteile und Nachteile?

Vitamin B12 Spritzen füllen den Körperspeicher bei schwerem Mangel schnell und zielgerichtet auf. Sie sind daher ein geeignetes Mittel für die Anfangstherapie und helfen Leute dabei, schnell aus einem Mangel herauszukommen. Aber da die Anwendung unangenehm um gefährlich sein kann, ist diese Einnahmeform nur bedingt zu empfehlen.

Vorteile

  • Hohe Dosierung
  • Umgeht den Darm
  • In grösseren zeitlichen Abständen möglich

Nachteile

  • Unbequeme Anwendung
  • Geringe Wirkstoffauswahl

Wichtig ist auch, dass man bei täglicher Einnahme ein orales Präparat auswählt, anstatt Spritzen anzuwenden. Sie sind eher für Sonderfälle geeignet, und deswegen solltest du dich zuerst von einem Arzt beraten lassen.

Schlussfolgerung: Kapseln sind meistens die beste Form der Einnahme von Vitamin B12. Sie werden öfters ohne Zusatzstoffe hergestellt und gehören zu den reinsten Präparaten. Tropfen und Injektion sind auch zu empfehlen (letztere aber nur bei starken Aufnahmestörungen). Im Vergleich zu diesen Präparaten besitzen die Tabletten/Lutschtabletten am wenigsten Vorteile.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Vitamin B12 vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du Vitamin-B12-Präparate vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es dir leichter fallen zu entscheiden, ob sich ein bestimmtes Präparat für dich eignet oder nicht.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

  • Netto-Gewicht
  • Menge & Darreichungsform
  • Empfohlene Dosis
  • Eignung
  • Wirkstoff
  • Allergene
  • Zuckerzusatz
  • Aromastoffe
  • Gluten
  • Alkohol
  • Vegetarisch
  • Vegan
  • Features/Weitere Details

In den nachfolgenden Absätzen kannst du jeweils nachlesen, was es mit den einzelnen Kaufkriterien auf sich hat und wie du diese einordnen kannst.

Netto-Gewicht

Das Netto-Gewicht wird als Teil der Basis-Information angegeben. Man sollte vor allem bei der Verabreichung von Tropfen/Spray oder Injektionen (Ampullen) darauf achten, da diese Präparate in flüssiger Form verkauft werden.

In diesen Fällen, wird die empfohlene Dosis in ML angegeben anstatt in Anzahl Tabletten oder Kapseln (Stk.).

Menge & Darreichungsform

Bei dieser Kategorie erfährt man – hauptsächlich wenn es sich um Tabletten und Kapseln handelt – wie viele Stücke davon im Produkt enthalten sind. Wenn du diese Information mit der empfohlenen Dosis verbindest, findest du heraus, wie viele Tage das ganze Präparat insgesamt benutzt werden kann.

Folgende Fragen müssen dort gestellt werden:

  • Wie viele Tabletten/Kapseln sind im Präparat enthalten?
  • Welche ist die empfohlene Dosis? 1x oder 2-3x pro Tag?
  • Habe ich mühe beim Schlucken? Sollte ich am besten ein Tropfen/Spray-Präparat kaufen
Vitamin B12 - 120 Tabletten

Vor dem Kauf sollte erstmal gute recherchiert werden, welches Produkt, welche Darreichungsform und die höhe der Dosierung für meine Beschwerden angemessen sind.

Empfohlene Dosis

Die empfohlene Dosis bei einem Präparat ist relevant für Leute, die keinen spezifischen Anweisungen von einem Arzt erhalten haben. Schwere Fälle sollten zuerst ärztlich behandelt werden.

Wenn man unter keinen Krankheiten oder anderen gesundheitlichen Problemen leidet, sollte man die Anweisungen auf der Packung befolgen. Falls es zu einer Überdosierung kommt, muss man sich keine Sorgen machen – das überschüssige Vitamin B12 wird einfach vom Körper ausgeschieden.

Eignung

Wie bereits im Ratgeber erwähnt, hängt die Dosierung von Vitamin B12 von der gesundheitlichen Situation der Person ab.

Eine Dosierung von 3 bis 50 µg eignet sich als Ergänzungsmittel für gesunde Menschen. 100 bis 250 µg eignet sich als Deckung des Tagesbedarfs für Vegetarier, Veganer und gesunde Menschen mit wenig B12 in der Ernährung.

Die Dosierung von 251 bis 500 µg eignet sich als Deckung des Tagesbedarfs für Menschen mit leichten gesundheitlichen Beeinträchtigungen. 501 bis 3000 µg ist ideal für die Deckung des Tagesbedarfs für Menschen mit schweren Mangel-Symptomen oder Krankheiten.

Als Letztes eignet sich eine Megadosis von über 3000 µg für kurzfristiges Auffüllen der Körperspeicher und bei Anfangstherapien.

Die ideale Dosierung des Tagesbedarfs liegt zwischen 250-500µg wie bei allen anderen oralen Präparaten. Dosierungen von 1000µg sind sinnvoll bei Mangel-Symptomen, Krankheit und bekannten Aufnahmestörungen.

Wirkstoff

Das Vitamin B12 in Präparaten liegt in verschiedenen Formen vor. Besonders verbreitet sind das synthetische Cyanocobalamin sowie die natürlichen Formen Hydroxocobalamin, Adenosylcobalamin und Methylcobalamin.

  • Cyanocobalamin: Dieser Wirkstoff entsteht aus der Kombination von Vitamin B12 und dem Cyanid (Blausäure). Obwohl er sehr stabil ist und einfach erstellt werden kann, kann er zum Teil starke allergische Reaktionen auslösen (auch bei kleinen Mengen). Raucher und Leute mit Nierenproblemen sollten ebenfalls darauf verzichten, da Cyanid eine negative Reaktion im Körper erzeugen kann.
  • Hydroxocobalamin: Seine Vorteile sind, dass er keine Giftstoffe freisetzt, für den Körper leichter verfügbar ist und eine bessere Depot-Wirkung hat. Er ist vor allem in Injektionen enthalten und wird in hohen Dosen zur Entgiftung des Körpers eingesetzt.
  • Methylcobalamin: Dieser Wirkstoff ist eine biologisch aktive Form von Vitamin B12, die direkt vom Körper verarbeitet werden kann. Dazu wird er als eine „bio-identische“ Form von Vitamin B12 definiert und kann ebenfalls sehr gut in der Leber gespeichert werden.
  • Adenosylcobalamin: Genau wie Methylcobalamin ist dieser Wirkstoff eine aktive Form von Vitamin B12 und kann sehr gut in der Leber gespeichert werden.
Die Schlussfolgerung ist, dass das ideale Präparat eine Kombination von allen drei natürlichen Formen enthält. Der Körper benötigt gleichermaßen Methyl- und Adenosylcobalamin. Gleichzeitig trägt das natürliche Hydroxocobalamin zusätzlich dazu bei, dass der Körper entgiftet und ein B12-Depot erstellt wird.

Allergene

Die typischen Allergene sind meistens Eier, Milch, Soja, Gluten, Fisch, Krebstiere und verschiedenen Sorten von Nüssen (wie Erdnüsse, Macadamia, Cashew, Mandeln, Haselnüsse usw.). Da die meisten veganen Präparate keine von diesen Komponenten enthalten, sind sie empfehlenswerter als die normalen Präparate.

Ein anderes sehr wichtiges Allergen ist der Vitamin-B12-Wirkstoff Cyanocobalamin. Er ist meistens in Ampullen für Injektionen enthalten und kann auch bei kleinen Mengen starke allergische Reaktionen auslösen.

Vitamin B12 Lutschtabletten

Tipp: Je natürlicher ein Präparat ist, desto besser. Man sollte die Komponenten immer zuerst überprüfen, bevor man ein Produkt kauft.

Zuckerzusatz

Heutzutage werden wenige Vitamin-B12-Präparate mit Zuckerzusatz erstellt – sie enthalten meistens Süssungsmittel. Darauf wird aber natürlich immer auf der Packungsbeilage hingewiesen.

In der Regel sind Präparate vorzuziehen, die so wenig wie möglich Zusatzstoffe enthalten. Zucker und Süssungsmittel sorgen für einen guten Geschmack, tragen aber nicht besonders zur Gesundheit bei.

Aromastoffe

Aromastoffe machen die Einnahme eines Präparates angenehmer, vor allem für Kinder und Leute mit einem hochsensiblen Geschmackssinn.

In der Zutatenliste reicht das Wort „Aroma“ für alle unterschiedlichen Aromastoffe aus:

  • Aromenextrakte:Sie werden aus natürlichen Ausgangsstoffen extrahiert (wie Nelkenöl oder Rosenwasser).
  • Natürliche Aromastoffe:Sie werden aus natürlichen Ausgangsstoffen hergestellt (wie Vanille aus Vanilleschoten).
  • Naturidentische Aromastoffe:Sie werden synthetisch hergestellt, besitzen aber die gleiche chemische Zusammensetzung wie die natürliche Version (wie Vanillin).
  • Künstliche Aromastoffe:Sie werden synthetisch hergestellt (wie Äthylvanillin).
  • Reaktionsaromen:Sie werden aus Zucker und Aminosäuren erstellt (wie Bratensoßenaroma).

In der Regel sind natürliche Aromastoffe gesünder als die synthetische. Vorzuziehen sind Präparate ohne jegliche Aromastoffe, wenn möglich.

Gluten

Gluten ist normalerweise in Weizen, Roggen, Gerste, Hafer, Dinkel, Einkorn usw. enthalten. Es ist umstritten, ob Gluten tatsächlich für den Körper schädlich ist, aber es gibt immer mehr Menschen, die diesen Inhaltsstoff nicht mehr vertragen können.

Glücklicherweise enthalten viele B12-Präparate kein Gluten, was man üblicherweise in der Packungsbeilage überprüfen kann.

Alkohol

Alkohol ist vor allem in Tropfen oder Spray-Präparaten enthalten. Es ist ein Lösungsmittel, mit dem sich unter anderem Pflanzenauszüge herstellen lassen, die dann zu Tropfen, Saft, Tinkturen oder Ähnlichem verarbeitet werden.

Ob es gesund ist oder nicht, hängt von der Dosierung ab. Normalerweise sind die üblichen Dosierungen nicht schädlich für den Körper. Zusätzlich gibt es mehrere Präparate, die alkoholfrei sind.

Vegetarisch

Vegetarische B12-Präparate beinhalten keine tierischen Zusatzstoffe (wie z.B. Gelatine).

Da immer mehr Veganer und Vegetarier Vitamin B12 als Ergänzungsmittel einnehmen, findet man eine grosse Auswahl an vegetarischen und veganen Präparaten in Apotheken und auch im Internet.

Vegan

Vegane B12-Präparate beinhalten kein Milch, Eier oder andere tierische Zusatzstoffe (wie z.B. Gelatine). Sie gehören meistens zu den reinsten Präparaten und eignen sich auch für Allergiker.

Features/Weitere Details

Zu den Features gehören extra Informationen, die nicht bereits in der Deskription erwähnt wurden:

  • Einfachheit der Anwendung
  • Markenqualität
  • Enthaltung von Gentechnik
  • Garantie

Du kannst anhand der angegebenen Informationen jedes Präparat analysieren und danach eine Entscheidung treffen. Gemäss deinem Lebensstil und deinen persönlichen Wünschen wirst du bestimmt ein Produkt finden, das am besten zu dir passt. Es wird aber immer empfohlen, dass man zuerst die Packungsbeilage ausführlich durchliest, bevor man ein Produkt kauft.

Marken & Hersteller: Die wichtigsten Informationen zu den führenden Anbietern von Vitamin B12

Im Folgenden präsentieren wir dir alle Marken und Hersteller von Vitamin B12, die wir auf unserem Portal bewertet haben. Wir haben zu jedem der Anbieter Hintergrundinformationen recherchiert und stellen dir, wenn vorhanden, auch Kontaktdaten zur Verfügung.

Informationen zum Unternehmen

Hevert ist ein Unternehmen das Nahrungsergänzungspräparate herstellt und bereits seit 60 Jahren exisitiert. Über 100 verschiedene Präparate gibt es bei Hevert zu erwerben die vor allem ihren Schwerpunkt auf den Themen Psyche/Schlaf, Erkältung und Vitaminmangel haben. Neben Vitamin B6 gibt es auch beispielsweise Kreislauftropfen oder Produkte für Leber und Galle.

Kontaktdaten

Hevert-Arzneimittel GmbH & Co. KG
In der Weiherwiese 1
D-55569 Nussbaum
Tel.: +49 6751-910-0
Fax: +49 6751-910-150
E-mail: [email protected]
Webseite: www.hevert.com

Informationen zum Unternehmen

VISION EARS (VE) ist ein kleines, gründergeführtes Unternehmen im Herzen von Köln. Hier in der Stadt am Rhein entwickeln und produziert das Unternehmen In-Ear Monitoren. Das Unternehmen wurde von Marcel Schoenen und Amin Karimpour im Jahr 2013 gegründet und hat es sich seitdem zur Aufgabe gemacht, ein verlässlicher Partner für Profi-Musiker und Musikliebhaber zu sein.

Kontaktdaten

VISION EARS GmbH
Luxemburger Str. 51
50674 Köln
Deutschland

http://vision-ears.de

[email protected]

+49 (0)221-80064334

Informationen zum Unternehmen

Noch keine Informationen vorhanden.

Kontaktdaten

Mad Catz, Inc.
7480 Mission Valley Road
Suite 101
San Diego, CA 92108
United States
Tel: 619-683-9830
Fax: 619-683-9839
Website: www.madcatz.com

Informationen zum Unternehmen

Noch keine Informationen vorhanden.

Kontaktdaten

Omega Pharma Deutschland GmbH
Benzstrasse 25
71083 Herrenberg
Deutschland
Tel: +49 (0) 7032-9154-200
Fax: +49 (0) 7032-9154-210
E-Mail: [email protected]
Website: https://www.xlsmedical.de/

Informationen zum Unternehmen

Noch keine Informationen vorhanden.

Kontaktdaten

Hexal AG
Industriestraße 25
83607 Holzkirchen
Deutschland
Tel: (08024) 908-0
Fax: (08024) 908-1290
Internet: www.hexal.de
E-Mail: [email protected]

Informationen zum Unternehmen

Noch keine Informationen vorhanden.

Kontaktdaten

k.A.

Informationen zum Unternehmen

Noch keine Informationen vorhanden.

Kontaktdaten

k.A.

Informationen zum Unternehmen

Noch keine Informationen vorhanden.

Kontaktdaten

k.A.

Informationen zum Unternehmen

Die Marke Amando Perez Sports wurde 2013 gegründet und wird mittlerweile von der Firma Vitaby vertrieben. Laut eigenen Angaben produziert der Hersteller „beste Sportlernahrung für Bodybuilder und Athleten“, die in Deutschland gefertigt wird. Die Rezepuren seien erprobt und berücksichtigt werden außerdem Resultate aus der Trainingsforschung und langjährige Erfahrungswerten von Bodybuildern nud Athleten.

Kontaktdaten

Amando Perez
Vitabay C.V.
Avenue Ceramique 223
6221 KX Maastricht
Niederlande
E-Mail: [email protected]
Website: http://www.amando-perez.net (Weiterleitung zu Vitabay)

Informationen zum Unternehmen

Noch keine Informationen vorhanden.

Kontaktdaten

k.A.

Informationen zum Unternehmen

Noch keine Informationen vorhanden.

Kontaktdaten

k.A.

Informationen zum Unternehmen

Nu U Nutrition ist ein britisches Unternehmen, für dessen Gründer ein gesundes Leben ein ganz persönliches Anliegen ist. Ihren Kunden sollen sich mit den Präparaten von Nu U einer optimalen Versorgung mit Nährstoffen sicher sein und so den Grundstein für gesunde und lange Leben legen. Die Produktpalette von Nu U Nutrition umfasst Vitamin- und Mineralmischungen, aber auch sehr spezifische Monopräparate.

Kontaktdaten

Nu U Nutrition
2 Hawthorn Mews
York YO32 5RR
England
Webseite: https://nuunutrition.com/
[email protected]

Informationen zum Hersteller

Vitabay ist eine Firma unter dem Schirm von VITABAY C.V. Das Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, ihre Produkte für eine große Anzahl an Leute verfügbar zu machen. Der Hauptsitz der Firma liegt in den Niederlanden. Es gibt keinen Ladenstandort, allerdings mehrere Webseiten für viele europäische Länder sowie Russland.

Kontaktdaten

Vitabay C.V.
Avenue Ceramique 223
6221 KX Maastricht

Niederlande
Website: www.vitabay.net
E-Mail: [email protected]

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Vitmain B12

Welche Lebensmittel enthalten Vitamin B12?

Vitamin B12 wird von speziellen Mikroorganismen im Labor produziert. Heutzutage ist es fast nur in tierischen Lebensmitteln enthalten –  also in Fisch, Fleisch, Milchprodukte und Eier. Pflanzliche Nahrungsmittel enthalten meistens kein Vitamin B12, nur Sauerkraut und Bier, sowie die Alge Chlorella enthalten es in geringen Mengen.

Obwohl Veganer und Vegetarier meist nicht genügend Vitamin B12 durch die Ernährung einnehmen, ist dies auch öfters bei Omnivoren der Fall. Im Allgemeinen ist es für jeden Menschen schwierig den ganzen Tagesbedarf über die Ernährung zu decken. Dies ist nämlich nur bei sehr guter Gesundheit und Aufnahmefähigkeit möglich. Deshalb bietet die Einnahme von B12-Präparaten eine sichere und bequemere Lösung.

Vitamin B 12: 90 Kapseln 500g ohne Magnesium

Achtung: Bei allen Ernährungsformen kann Ergänzungsbedarf bestehen. Da Vitamin B12 nicht in vielen Lebensmitteln enthalten ist, sollte man auf mögliche Mangelerscheinungen achten und ca. einmal pro Jahr einen Bluttest machen.

Besteht ein höheres B12-Mangel-Risiko für Veganer?

Veganer verzichten vollständig auf tierische Produkte. Da diese Lebensmittel die grössten Mengen an Vitamin B12 enthalten, sollten Veganer B12-Präparate als Ersatz täglich einnehmen.

Nutztiere in der Landwirtschaft erhalten ihr Vitamin B12 ebenfalls über Präparate in ihrem Futter. Es besteht deshalb kein grosser Unterschied zwischen den beiden Einnahmeformen des Vitamins.

Was passiert bei einer Überdosierung von Vitamin B12?

Der nötige Tagesbedarf an Vitamin B12 liegt bei etwa 25 µg für einen Erwachsenen.
Es gibt verschiedenen Dosierungen des Vitamins, sogar von bis zu 5000 µg pro Dosis. Obwohl es eine extrem hohe Dosierung ist, wird nicht alles tatsächlich vom Körper eingenommen: er scheidet die nicht benötigte Mengen einfach aus. Deshalb besteht keine Gefahr im Fall einer Überdosierung – im Gegensatz zu anderen Vitaminen wird überflüssiges B12 vom Körper einfach ausgeschieden.

Allerdings sollte man lieber nicht zu hohen Mengen an Vitamin B12 einnehmen, damit die Überdosierung nicht zu einer Belastung der Nieren führt. Selbst bei Aufnahmestörungen reichen orale Dosen um 1000 µg völlig aus, um den Tagesbedarf zu decken. Eine höhere Dosierung sollte am besten bei einem schweren Mangel (Anfangstherapie) verwendet werden.

Was ist ein guter Vitamin B12 Blutwert?

Es gibt einige verschiedene Tests, um deinen Vitamin B12 Wert zu messen. Angeblich sind aber zwei davon verlässlicher als die anderen:

  • Holo-TC-Test
  • MMA-Urintest

Der Holo-TC-Test wird als der genaueste Test für Vitamin B12 bewertet. Dort wird die Menge des biologisch verwertbaren Vitamin B12 gemessen, das an Transcobalamin II gebundenen ist. Der Holo-TC liefert einen schnellen Beweis bei B12-Mangel, da man sofort merkt, wenn sich die B12-Speicher leeren.

Obwohl dieser Test immer noch einen grossen Graubereich mit sich bringt, ist er jedoch viel aussagekräftiger als der übliche Serumtest. Die Werte des Holo-TC-Tests sind die folgenden:

  • Normalwert: >50 pmol/l
  • Graubereich: 35-50 pmol/l
  • Mangel: <35 pmol/l

Der Holo-TC-Test kann auch als Test-Kit gekauft und zu Hause durchgeführt werden.

Der MMA-Urintest ist die einfachste Methode für die Überprüfung des eigenen Vitamin B12-Haushalts. Ein erhöhter MMA-Spiegel im Blut und Urin deutet auf einen Mangel an biologisch aktivem B12 in den Zellen hin. Weil man sehr früh bestimmen kann, ob genug aktives B12 tatsächlich in den Zellen ankommt, kann ein Mangel sehr früh und zuverlässig erkannt werden.

Die Werte des Holo-TC-Tests sind die folgenden:

  • Normalwert: Bis 2 mg MMA/g Kreatinin bzw. bis 3,6 μmol MMA/mmol Kreatinin
  • Mangel: Höhere Werte
Eine Kombination von Holo-TC- und MMA-Test wäre ideal. Aber da der Holo-Test etwas mehr kostet (ca. 100€), wird normalerweise der MMA-Test empfohlen. Manche MMA-Tests kann man selber kaufen und zu Hause durchführen.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://vebu.de/fitness-gesundheit/naehrstoffe/vitamin-b12-in-lebensmitteln-und-vegane-ernaehrung/

[2] http://www.netdoktor.de/ernaehrung/vitamin-b12/


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder willst deine Meinung zum Artikel mit uns teilen? Schreib uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *