Skip to main content

Nagelpflegeset: Testberichte, Vergleich und Ratgeber

Wir möchten dir dabei helfen, eine kluge Kaufentscheidung zu treffen. Hierzu bieten wir dir auf unserer Seite einen großen und unabhängigen Nagelpflegeset Vergleich und einen sorgfältig recherchierten Ratgeber.

Falls vorhanden, haben wir den einzelnen Produkten auch noch einen Nagelpflegeset Test hinzugefügt.

Vergleichstabelle
Ratgeber
Fragen & Antworten

Nagelpflegeset Vergleich: Die wichtigsten Zahlen & Fakten im Überblick

Typ
Feile
Betrieb
Umdrehungen / Stufen
Rechts-/ Linkslauf
Aufsätze
Integrierte Beleuchtung
Etui
Maniküre / Pediküre
Geeignet für Kunstnägel
Geeignet für Diabetiker
Maße
Gewicht
Garantie

Anzeige:

Tipp: Trete mit uns und der Community in Kontakt

Hast du irgendeine Frage, die wir in unserem ausführlichen Ratgeber nicht beantworten konnten? Oder kennst du die Produkte selbst? Möchtest du etwas ergänzen oder über eigene Erfahrungen berichten? Dann hast du die Möglichkeit, es uns und der Community kostenlos und unkompliziert mitzuteilen.

Hinterlasse uns direkt unter dem Ratgeber einen Kommentar und jemand wird sich so schnell wie möglich um dein Anliegen kümmern.

Georgina Giefing

Georgina Giefing

Chefredakteurin bei kaufberater.io
In ihrer Freizeit beschäftigt sie sich gerne mit Backen, Büchern und Musik. Weiterhin verfügt sie über ausgeprägtes Wissen im Bereich der Netzwerktechnik
Georgina Giefing

Letzte Artikel von Georgina Giefing (Alle anzeigen)

    Zusammenfassung: Das Wichtigste in Kürze

    Nagelpflegesets ermöglichen es dir, ganz nach deinen Wünschen optimal gepflegte und ansehnliche Nägel zu zaubern.
    Wir unterscheiden zwischen manuellen und elektrischen Sets zur Nagelpflege, die jeweils ihr Vorteile und Nachteile besitzen. Je nach deinen Ansprüchen wird sich ein Set besser für dich und deine Nägel eignen als ein anderes.
    Mit elektrischen Maniküre- und Pediküresets hast du mehr Optionen als mit der klassischen Nagelschere. Für unterwegs ist jedoch das manuelle Set flexibler und jederzeit einsetzbar.

    Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du ein Nagelpflegeset kaufst

    Wie funktioniert Nagelpflege und wofür soll ich da viel Aufwand betreiben?

    Gepflegte Nägel, gerade an den Händen, sind heutzutage (auch in den meisten Berufen) fast unverzichtbar. Natürlich kannst du dich regelmäßig im Nagelstudio verwöhnen lassen, doch für zuhause gibt es günstigere Möglichkeiten, die dich dennoch alle Arbeitsschritte machen lassen und dir somit eine umfassende Pflege deiner Nägel ermöglichen.

    Schon mit üblichen Hausmitteln und ein paar wenigen Tools lassen sich wunderschöne Nägel zaubern. Manchmal, auch wenn einmal wenig Zeit ist, reichen die gründsätzlichen Schritte der Nagelpflege völlig aus: Kürzen und Feilen. Gerade bei Nägeln, die gerne einreißen, ist Feilen und dadurch Formen unerlasslich.

    Willst du mehr Zeit investieren, gehören zur Maniküre und Pediküre noch weitere Schritte wie die Behandlung der Nagelhaut, das Entfernen von Hornhaut, das Pflegen der Haut um den Nagel und den Nagel selbst mit Cremen und Ölen sowie fallweise auch die Behandlung von Rissen im Nagel, von Nagelpilz oder Hühneraugen.

    Du kannst natürlich noch weiter über den Einsatzbereich von Nagelpflegesets hinausgehen und deine Nägel lackieren oder anderweitig verzieren oder sie mit Kunstnägeln versehen.

    Durch regelmäßige Pflege der Hand- und Fußnägel lassen sich auch unangenehme Nagelbettentzündungen oder schmerzhafte eingewachsene Nägel verhindern.

    Welche Produkte brauche ich für Mani- und Pediküre?

    Bei der Maniküre und Pediküre reicht die Auswahl von Instrumenten und Pflegeartikeln für schöne, gesunde Nägel, bis hin zu Lacken, Stickern und Stampings für Nailart zur besonderen Verschönerung.

    Bei den am häufigsten verwendeten Werkzeugen handelt es sich um Folgende:

    • Nagelschere / Nagelzange
    • Hautschere
    • Nagelfeile (aus Glas oder mit Saphir beschichtet)
    • Tool zum Zurückschieben der Nagelhaut
    • Nagelhautzange

    Mit diesen Tools kannst du deine Nägel einfach und richtig kürzen sowie die störende Nagelhaut entfernen. In manchen Sets sind auch Nagelhärter inkludiert.

    Möchtest du deine Hände zum echten Hingucker machen, kannst du darüberhinaus zu verschiedenen Formen der Dekoration greifen. Zu den üblichen Methoden gehören:

    • Nagellack
    • Nagelsticker
    • Nagelfolie
    • Stamping Tools
    • Nailart Pen

    Zusätzlich gibt es noch die Möglichkeit, die Nägel auf die Dekoration vorzubereiten und sie mit einem sogenannten Buffer zu schleifen. Dieser glättet die Nageloberfläche in mehreren Schritten, sodass der Lack ohne Unebenheiten aufgetragen werden kann.

    Damit die Verzierung gut hält, kannst du Unter- und Überlack verwenden. Der Unterlack schützt vor Verfärbungen und gleicht eventuelle Unebenheiten aus. Der Überlack fixiert den Lack oder beispielsweise das Stamping und sorgt für besseren Halt und Schutz.

    Auch Kunst- oder Gelnägel kannst du heutzutage günstig und ohne Studio zuhause anfertigen. Dazu gibt es zahlreiche Angebote im Drogeriemarkt oder online. Kunstnägel zum Aufkleben oder Gelnagellack erzeugen ein besonderes Finish.

    Was kosten Nagelpflegesets?

    Die Preisspanne hierbei ist enorm, auch innerhalb der manuellen beziehungsweise elektrischen Pflegesets. Grundsätzlich ist bei gleicher Qualität das elektrische natürlich teurer.

    Einfache Nagelsets in simpelster Ausstattung und Qualität gibt es in den Drogerien bereits für ab rund vier Euro inklusive Etui zum Verstauen. Je hochwertiger und exklusiver (Markeprodukte) ein Set und je mehr Zubehär inkludiert sind, umso höher steigt der Preis. Nach oben hin scheint die Skala offen. Ein Maniküreset in elektrischer Ausführung kann dadurch auch vereinzelt ein paar hundert Euro kosten.

    Wo kann ich Nagelpflegesets kaufen?

    Manuelle Nagelpflegesets in jeglichen Ausführungen und Preisspannen lassen sich ganz unkompliziert bei den großen Drogerieketten wie DM, Rossmann oder Müller erwerben. Diese sind jedoch meist schlicht und bestehen in der Regel aus einem Nagelhautschieber, einer Nagelschere, einer Feile und einem Nagelknipser.

    Möchtest du eine fachkundige Beratung, zum Beispiel auf Basis der Beschaffenheit der Nägel, bist du in Kaufhäusern oder Parfümerien besser aufgehoben. Dort gibt es meist eine deutlich größere Auswahl und zudem auch fachkundiges Personal, das dich beraten kann.

    Dies sind die häufig und großflächig vertretenen Ketten, bei denen du Nagelsets problemlos erwerben kannst:

    • DM
    • Drogeriemarkt Müller
    • Rossmann
    • Douglas
    • Hela
    • Galeria Kaufhof
    • Karstadt

    Natürlich kannst du dir die Sets in verschiedenster Ausführung auch online bestellen. Neben den Shops der Drogerien kannst du zum Beispiel auch bei folgenden Anbietern Nagelpflegesets kaufen:

    • amazon.de
    • ebay.de
    • flaconi.de
    • otto.de

    Wir haben auf unserer Seite alle Produkte mit zumindest einem Link zu diesen Anbietern versehen, sodass du auch gleich zuschlagen kannst, wenn dir ein Set besonders gut gefällt.

    Entscheidung: Welche Arten von Nagelpflegesets gibt es und welche ist die richtige für dich?

    Grundsätzlich kann man zwischen zwei Arten von Nagelpflegesets unterscheiden:

    • Elektrische Nagelpflegesets
    • Manuelle Nagelpflegesets

    Nagelpflegesets sind generell dazu da, die Hand- sowie Fußnägel intensiv zu pflegen und sie gesund aussehen zu lassen. Es geht sowohl um die Reinigung der Nägel und der Nagelbetten, als auch darum sie zu kürzen und in die gewünschte Form zu bringen.

    Gute Nagelpflegesets enthalten sehr gute, hochwertige Produkte beziehungsweise langlebige Utensilien, um eine optimale Maniküre oder Pediküre zu gewährleisten. Nun wird eben zwischen dem elektrischen und dem manuellen Pflegeset unterschieden, die je bestimmte Vor- und Nachteile aufweisen.

    In den folgenden Absätzen wollen wir dir diese veranschaulichen und dir Unterschiede zwischen den beiden Arten aufzeigen, damit du dir leichter tust, eine für dich passende Entscheidung zu treffen. So findest du einfacher das Set, das für die das richtige ist.

    Worum handelt es sich bei einem elektrischen Nagelpflegeset, was beinhaltet es und was sind die Vorteile und Nachteile?

    Ein elektrisches Nagelpflegeset besteht im Wesentlichen aus dem sogenannten Fräser, der den größten Unterschied zum manuellen Set ausmacht. Bei solchen Nagelfräsern lassen sich im Normalfall verschiedene Aufsätze wechseln. Dadurch kannst du mit einem Gerät alle Arbeitsschritte erledigen, für die du beim manuellen Set immer das Utensil wechseln musst.

    Du kannst mit den passenden Aufsätzen also sowohl Nägel feilen und polieren als auch die Hornhaut problemlos entfernen. Elektrische Nagelpflegesets bestehen also grundsätzlich aus dem Hauptgerät, an welches die verschiedenen Aufsätze angebracht werden können, sowie einem Ladegerät oder Netzteil.

    Aufsätze gibt es unter anderem fürs Kürzen und Formen der Nägel, fürs Feilen und Glätten, fürs Polieren, für die Entfernung von Nagelhaut und Hornhaut, für das Nageldesign, für die Behandlung eines eingewachsenen Nagels oder auch für Abtrennung von Hühneraugen. Wie du siehst, bietet dir das elektrische Set also sehr viele Möglichkeiten der Pflege.

    Bei einem Pflegeset insbesondere für Füße sind des Weiteren Aufsätze wie der Filzkegel, die Saphirscheibe, der Saphirkegel sowie der Sandpapieraufsatz in der Regel inkludiert.

    Vorteile

    • Spezielle Aufsätze
    • Vielfältiger Einsatz
    • Punktuelle und präzise Arbeit
    • Schnelle Arbeit

    Nachteile

    • Sperrig
    • Akku-/Strombetrieb
    • Verletzungen

    Die Arbeit mit dem elektrischen Set geht schneller und ist nicht so kraftintensiv, als manuelles Schneiden und Feilen. Konzentration ist aber genauso wichtig, damit du mit dem Gerät nicht abrutscht und dich eventuell verletzt.

    Zudem besteht die Gefahr, die Kraft des Fräsers zu unterschätzen und deine Nägel stärker zu kürzen als du wolltest. Um deine Haut nicht zu schädigen, musst du bei der Hornhautentfernung vor allem darauf achten, nicht zu viel Druck auszuüben.

    Die vielen verschiedenen Aufsätze für unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten sind jedenfalls ein großer Pluspunkt des elektrischen Nagelpflegesets. Eine relativ genaue Arbeit ist sehr gut möglich, was wiederum durch die passenden Aufsätze garantiert wird.

    Bei der Arbeit mit einem elektrischen Modell bist du wahrscheinlich schneller als bei der Arbeit mit einem manuellen, die Verletzungsgefahr ist allerdings bei ersterem höher. Für viele ist der Strombetrieb ein Kritikpunkt des elektrischen Sets, da du entweder eine Steckdose oder einsatzbereite Akkus brauchst, was vor allem bei Reisen oft lästig sein kann.

    Worum handelt es sich bei einem manuellen Nagelpflegeset, was beinhaltet es und was sind die Vorteile und Nachteile?

    Bei einem manuellen Nagelpflegeset handelt es sich um Produkte die, wie der Name schon sagt, per Hand- und Krafteinsatz betrieben werden. Ein klassisches manuelles Set besteht aus einer Nagelschere, einem Nagelknipser und einer Nagelfeile.

    Grundsätzlich gilt: je mehr Utensilien, desto mehr Einsatzmöglichkeiten. Gute Sets enthalten oft mehrere Varianten des gleichen Produkts, wie etwa die Nagelschere für die Fingernägel und die Nagelzange für die etwas robusteren Fußnägel.

    Vorteile

    • Günstiger als elektrische Sets
    • Geringere Verletzungsgefahr
    • Präzise und genaue Arbeit

    Nachteile

    • Zeitintensiver
    • Höherer Kraftaufwand

    Des Weiteren sind oft auch eine Pinzette (Entfernung von lästigen Härchen an den Fingern), Drücker, Reiniger und Kratzer (Nagelsäuberung und Glättung der Nageloberfläche) sowie eine Hautzange (Entfernen von überschüssiger Nagelhaut) enthalten.

    Manuelle Nagelpflegesets sind in der Regel günstiger zu erwerben als die elektrische Version, da einfach kein besonderer Akkustecker nötig ist. Die Verletzungsgefahr kann bei der manuellen Version als geringer eingestuft werden, allerdings solltest du bei der Nagelpflege immer konzentriert arbeiten und dich nicht zu sehr ablenken lassen.

    Mit dem manuellen Set lässt sich punktuell und genau arbeiten, dafür benötigst du allerdings vermutlich mehr Zeit und einen größeren Kraftaufwand, als mit einem elektrischen Set.

    Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Nagelpflegesets vergleichen und bewerten

    Hier möchten wir dir zeigen mithilfe welcher Merkmale du das passende Pflegeset für dich findest und worauf du beim Kauf achten solltest. Nicht jede Eigenschaft ist ausschließlich gut oder schlecht – es kommt vielmehr darauf an, was zu deinen Bedürfnissen passt.

    Wichtige Faktoren sind:

    • Typ
    • Feile
    • Betriebsweise
    • Umdrehungen / Geschwindigkeitsregulierung
    • Laufrichtung
    • Aufsätze
    • Integrierte Beleuchtung
    • Aufbewahrungsetui
    • Geeignet für Kunstnägel
    • Geeignet für Diabetiker

    Nachfolgend werden wir dir die einzelnen Punkte erläutern um dir bei deiner Entscheidung zu helfen.

    Typ

    Gründsätzlich unterschiedet man zwischen manuellen und elektrischen Nagelpflegesets. Manuelle Nagelpflegesets funktionieren ohne Zuhilfenahme von Strom und bestehen meist aus klassischem Equipment zur Nagelpflege wie zum Beispiel Feilen und Scheren.

    Hinzu kommt meist ein Knipser und Tools zum Zurückschieben und / oder Entfernen der Nagelhaut. Diese sind oft aus Metall gefertigt. Das ist zwar effektiv, jedoch haben die Schieber oft scharfe Kanten, die den Nagel leicht verkratzen können.

    Elektrische Nagelpflegesets hingegen sind besonders vielseitig und ähneln den Geräten, die du oftmals in professionellen Studios finden kannst.

    Nagelknipser sind unterschiedlich breit und mehr oder weniger gebogen. Das ermöglicht es dir, jeden deiner Nägel optimal zu kürzen. Knipser werden gerne von Männern benutzt, die keine bestimmte Nagelform erreichen und schnell fertig sein möchten.

    Feile

    Die beiliegende Feile ist meist eine Saphirfeile, bei der die Seiten unterschiedliche Körnungen aufweisen sollten, eine „grobe“ und eine „feine“ Seite.  Die grobe Seite kannst du zum Kürzen verwenden, um im nächsten Schritt mit der feinen Seite Unebenheiten auszugleichen.

    Je nach Qualität ist das Blatt der Saphirnagelfeile mehr oder weniger biegsam. Um gleichmäßigen Druck beim Feilen ausüben zu können, ist ein unflexibles Blatt besser geeignet.

    Eine Alternative zur Saphirfeile ist die Glasfeile. Auch sie hat meist zwei unterschiedliche Seiten. Ein deutlicher Pluspunkt der Glasfeile ist ihre Lebensdauer: Sie ist deutlich langlebiger, wird also nicht so schnell stumpf. Zudem ist die Schleiffläche von Glasfeilen viel feiner, was Mikrorisse im Nagel verhindert.

    Die Reinigung einer Glasfeile ist leichter und gründlicher, da man sie mit Wasser abspülen oder auch mit Desinfektionsmittel behandeln kann. Durch ihre Härte lässt sie sich nicht verbiegen und da das Glas besonders behandelt wurde, splittert es nicht, sollte die Feile runterfallen oder doch brechen.

    Betriebsweise

    Es gibt verschiedene Arten, durch die ein elektronisches Set betrieben werden kann – sowohl Batterien, Akkus als auch Geräte für den Netzbetrieb kannst du auf dem Markt vorfinden.

    Ein Vorteil der Geräte mit Batterien oder Akkus ist die Möglichkeit, das Gerät mitnehmen und unterwegs unkompliziert nutzen zu können. Jedoch musst du hier immer daran denken, die Akkus rechtzeitig zu laden oder Ersatzbatterien mitzunehmen.

    Beim Netzbetrieb brauchst du eine Steckdose – unterwegs kann man das Instrument nicht benutzen. Häufig ist jedoch die Leistung eines netzbetriebenen Modells besser.

    Es gibt außerdem Geräte die zusätzlich über ein Fußpedal verfügen, mit dem man die Energiezufuhr und damit beispielsweise die Drehzahl regulieren kann. Doch um die höhere Leistung und insbesondere das Fußpedal regulieren zu können, bedarf es ein wenig Übung.

    Umdrehungen / Geschwindigkeitsregulierung

    Die Möglichkeit die Geschwindigkeit einzustellen und zu variieren, ist eine wichtige Voraussetzung für genaues Arbeiten und Pflegen. Besonders bei ungeübten Nutzern ist dies von Vorteil, damit nicht zu viel des Nagels auf einen Schlag abgefeilt oder -gefräst wird.

    Es gibt entweder eine stufenlose Regulierung oder mehrere festgelegte Stufen, die meist über Knopfdruck oder einen Schieberegler eingestellt werden können. Je mehr Umdrehungen pro Minute erreicht werden können, desto schneller kann man eine größere Menge Nagel abtragen.

    Laufrichtung

    Bei einigen Modellen gibt es die Möglichkeit, die Laufrichtung zu ändern, also den Aufsatz entweder nach links oder nach rechts drehen zu lassen.

    Diese Option ist nicht zwingend erforderlich, um ein gutes Endergebnis zu erzielen. Es kann allerdings zum Beispiel das Polieren oder das Glätten der Nageloberfläche optimieren, da dadurch mehr Gleichmäßigkeit gewährleistet wird.

    Bei einem Nagelpflegeset gibt es verschiedene Zusammensetzungen und unterschiedlich viel Zubehör. Dies gilt sowohl für elektrische als auch – wie hier auf dem Bild – manuelle Sets.

    Aufsätze

    Die Aufsätze bei elektrischen Pflegesets unterscheiden sich, je nach Verwendungszweck, in ihrer Größe, dem Material und der Körnung.

    So gibt es Aufsätze zum Entfernen von Hornhaut und Nagelhaut, zum Kürzen und Schleifen oder zum Fräsen der Oberfläche. Auch innerhalb dessen unterscheiden sich diese zusätzlich in der Intensität der Granulation.

    Je nach deinen Wünschen und deinem Verwendungszweck kann es sein, dass du einen größeren Bedarf an Aufsätzen hast. Solltest du beispielsweise beabsichtigen Gelnägel abzufräsen, musst du natürlich zuerst darauf achten, ob die Aufsätze dafür geeignet sind. Sollten dir die mitgelieferten Aufsätze nicht mehr ausreichen, ist es bei vielen Herstellern möglich, weitere Aufsätze nachzubestellen.

    Integrierte Beleuchtung

    Einige elektrische Nagelsets sind mit einer kleinen LED-Leuchte oberhalb des Aufsatzes ausgestattet. Diese soll dazu dienen, dass der Nagel während des Vorgangs direkt beleuchtet wird.

    Bei einfachen Modellen ist die LED-Leuchte allerdings relativ schwach, sodass zusammen mit dem Staub der beim Fräsen / Feilen entsteht, der Nagel weiterhin nicht besonders gut sichtbar ist. Außerdem ist die LED bei einigen Modellen auch suboptimal positioniert, weshalb nicht der Nagel, sondern zum Beispiel der Finger darüber beleuchtet wird.

    Insgesamt scheint es einfacher, einfach bei ausreichend guten Lichtverhältnissen im Raum zu arbeiten. Viele professionelle Geräte verfügen zudem über keine integrierte Beleuchtung.

    Aufbewahrungsetui

    Manuelle Sets sind meist in einem Mäppchen verpackt, diese können aus Leder, Kunstleder oder Stoff bestehen. Elektrische Nagelpflegesets kommen zusammen mit den Aufsätzen und dem Zubehör in kleinen Köfferchen oder Boxen.

    Die Aufsätze und das Zubehör befinden sich entweder in dafür vorgesehenen Halterungen oder in einem beigelegten Säckchen. Dadurch hat man sämtliche Tools immer beisammen. Diese Möglichkeiten der Aufbewahrung dienen aber nicht nur der Ordnung, sondern auch dem Schutz der einzelnen Teile.

    So ist also nicht nur der Einfachheit halber zu empfehlen auch auf eine entsprechende Box zu achten, sondern auch um die Langlebigkeit des Geräts zu garantieren.

    Wenn du dein Set oft transportieren willst, sollte die Verpackung stabil aber nicht größer als notwendig sein.

    Geeignet für Kunstnägel

    Einige elektrische Nagelpflegesets sind auch für Gelnägel verwendbar. Durch den Fräser lassen sie sich sowohl formen als auch durch Abtragung entfernen.

    Zu beachten ist hierbei, dass Kunstnägel unflexibler und härter sind als Naturnägel. Deshalb braucht das elektrische Nagelset eine entsprechend höhere Leistung und am besten auch eine höhere Drehzahl, um die Arbeit zu erleichtern.

    Ob das Gerät für Kunstnägel geeignet ist, ist aber nicht nur von der Leistung abhängig, sondern auch vom Aufsatz. Bei einigen Geräten ist ein spezieller Aufsatz bereits dabei, bei anderen kann man ihn problemlos nachbestellen. Teilweise sind auch Aufsätze für die Arbeit an Kunstnägeln enthalten, ohne dass sie speziell dafür ausgeschrieben sind.

    Der beim Fräsen von Kunstnägeln entstehende Feinstaub ist auf Dauer ungesund. Deswegen sollte man, falls möglich, eine Schutzvorrichtung (wie einen Sauger oder einen Atemschutz) verwenden.

    Geeignet für Diabetiker

    Diabetikern wird davon abgeraten mit einer Schere zu kürzen, um starke Entzündungen zu vermeiden. Stattdessen werden Instrumente wie Nagelfeilen empfohlen.

    Auch das verwendete Material spielt hierbei eine Rolle. Maßgeblich ist, ob sich daran Bakterien festsetzen können und ob man das Werkzeug gründlich reinigen kann. Aus diesen Gründen sind manuelle Nagelpflegesets für Diabetiker nur begrenzt empfehlenswert.

    Marken & Hersteller: Die wichtigsten Informationen zu den führenden Anbietern von Nagelpflegesets

    Im Folgenden präsentieren wir dir alle Marken und Hersteller von Nagelpflegesets, die wir auf unserem Portal bewertet haben. Wir haben zu jedem der Anbieter Hintergrundinformationen recherchiert und stellen dir, wenn vorhanden, auch Kontaktdaten zur Verfügung.

    Informationen zum Unternehmen

    Clatronic ist ein deutsches Familienunternehmen aus Kempen. Schon seit 1985 produzieren sie verschiedene Elektro-Klein- und Großgeräte, sowie Unterhaltungselektronik. Vom Heizlüfter über Mikrowellen zum Kühlschrank ist alles bei Clatronic vorhanden. Aus einem Logistikzentrum mit mehr als 70.000 m² Lagerfläche beliefert die Unternehmensgruppe ihre Käufer im In- und Ausland mit über 900 Produkten zu niedrigen Preisen.

    Kontaktdaten

    Clatronic International GmbH
    Industriering Ost 40
    47906 Kempen
    Deutschland
    www.clatronic.de
    [email protected]
    Telefon: +49 2152 2006-0
    Fax: +49 2152 2006-1999

    Informationen zum Hersteller

    Drei Schwerter ist eine Marke von der Kellermann & Co. GmbH.

    Kontaktdaten

    Kellermann & Co. Drei Schwerter GmbH
    Tente 65-71
    42929 Wermelskirchen
    Deutschland
    Tel: +49 (0) 2196-6022
    Fax: +49 (0) 2196-4824
    E-Mail: [email protected]

    Informationen zum Unternehmen

    newgen medicals ist eine Marke der PEARL GmbH. Bei dieser Marke dreht sich alles um Sport, Training, Wellness und Gesundheit. Die Produkte werden unter anderem über Amazon und den PEARL-Onlineshop vertrieben. Das Angebot reicht von Massagegeräten über Pulsuhren bis zu Laufbändern und TENS-Geräten.

    Die Marke newgen medicals besticht durch Empfehlungen und Tests anderer Webseiten, durch Pressestimmen, Test-Ergebnisse und durch Kundenstimmen im Internet. Kunden können mit dem Service-Portal in Kontakt mit dem Anbieter treten oder auch Produkt-Videos für mehr Informationen anschauen.

    Kontaktdaten

    PEARL GmbH
    PEARL-Straße 1-3
    79426 Buggingen
    Deutschland
    Tel.: +49-(0)7631-360-200
    Fax: +49-(0)7631-360-444
    E-Mail: [email protected]

    http://www.newgen-medicals.com/

    Information zum Unternehmen

    Sanitas ist eine Marke der Hans Dinslage GmbH mit Hauptsitz in der Stadt Uttenweiler. Schon seit dem Jahr 2000 behauptet sich Sanitas als erfolgreiche Marke im Segment Wellness und Gesundheit. Der Fokus von Sanitas liegt wie bei vielen anderen Herstellern auf der Kundenzufriedenheit. Aus diesem Grund wird das Sanitas-Sortiment stets erweitert, um den wachsenden Kundenansprüchen gerecht zu werden.

    Kontaktdaten

    Sanitas
    Riedlinger Straße 28
    88524 Uttenweiler
    Deutschland

    Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Fingernägel

    Sind Kunstnägel schädlich?

    Vermehrt wird die Annahme vertreten, dass Kunstnägel eine gesundheitsschädigende Wirkung auf unseren Körper haben – grundsätzlich sind Kunstnägel aber nicht schädlich.

    Bei normaler Anwendung gelangen keine giftigen Stoffe, beispielsweise aus dem Gel, in den Organismus. Allerdings kann bei der Entfernung von Gelnägeln durch das Fräsen giftiger Feinstaub eingeatmet werden. Wir raten dir daher, den Feinstaub direkt einzusaugen, sodass es erst gar nicht dazu kommt.

    Wie entferne ich Kunstnägel?

    Das unterscheidet sich je nach der Art der Klebe- und Gelnägel. Hartnäckige Klebenägel lassen sich mit einer speziellen Acetonlösung entfernen. Schlichtere Versionen kannst du meist sogar einfach abziehen.

    Falls Kleberückstände bleiben, kannst du diese mit Seife oder ebenfalls mit der Acetonlösung rückstandslos entfernen. Viele Nagellackentferner enthalten Aceton und sind hierfür bestens geeignet. Acetonfreie Entferner könnten zu „schwach“ sein.

    Gelnägel sind deutlich schwieriger und umständlicher zu entfernen. Dazu ist ein spezielles Instrument notwendig, der sogenannte Fräser. Dieser schleift die Gelschicht bis hin zum darunterliegenden Naturnagel ab. Empfohlen wird aber in erster Linie, die Gelschicht mit dem Naturnagel herauswachsen zu lassen.

    Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

    [1] https://www.gesundheit.de/wellness/koerperpflege/hand-und-nagelpflege/22-tipps-zur-hand-und-nagelpflege

    [2] http://www.apotheken-umschau.de/Haut/Tipps-zur-richtigen-Nagelpflege-127487.html 

    [3] http://www.kunstnägel.at/kutnstnaegel.php 


    Keine Kommentare vorhanden


    Du hast eine Frage oder willst deine Meinung zum Artikel mit uns teilen? Schreib uns!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *