Trampolin
Zuletzt aktualisiert: 14-10-2020

Unsere Vorgehensweise

9Analysierte Produkte

13Stunden investiert

2Studien recherchiert

69Kommentare gesammelt

Trampoline sind die Allrounder, wenn es um Spaß und Fitness geht. Ob Kinder oder Erwachsene, fast jeder hat Spaß am Springen. Wer hoch springen möchte, muss aber auch sicher landen; es gibt viele Dinge, die du bei deinem Kauf beachten solltest.

Mit diesem umfassenden Trampolin Test 2020 möchten wir dir einen großen Überblick über Trampoline geben. Wir haben verschiedene Ausführungen für dich verglichen und  die jeweiligen Vor- und Nachteile gegenübergestellt. Im Vergleich stehen Fitness-, Garten- und aufblasbare Trampoline. Damit wollen wir dir deine Kaufentscheidung vereinfachen.

Das Wichtigste in Kürze

  •  Bei dem Kauf deines Trampolins kannst du zwischen drei verschiedene Produktvarianten auswählen: das Fitnesstrampolin, das Garten Trampolin und das aufblasbare Trampolin. Welches für dich das richtige ist, hängt von deinem Verwendungszweck ab.
  • Bevor du dich für ein Trampolin entscheidest, gibt es bestimmte Kriterien, die du beachten solltest und die deine Auswahl erleichtern.
  • Außerdem solltest du besonders viel Wert auf die Sicherheit legen, indem du dich mit gewissem Zubehör ausstattest und mit bestimmten Einschränkungen nicht springst.

Trampolin Test: Favoriten der Redaktion

Das beste Gartentrampolin

Das Ultrasport Outdoor Gartentrampolin hat einen Durchmesser von 251 cm und kommt mit Sicherheitszubehör, wie einem Netz und gepolsterten Stangen. Die Rahmenhöhe beträgt 59 cm und die maximale Belastung 120 kg. Ebenso ist das Trampolin TÜV geprüft und kommt mit 2 Jahren Garantie.

Wir empfehlen dir dieses Trampolin, wenn du auf der Suche nach einem Allrounder für deinen Garten bist. Es bietet Spaß für die groß und klein und die gesamte Familie. Es ist eher kostengünstig ohne Abzüge in der Qualität oder Sicherheit. Du kannst mit diesem Trampolin also deinen Garten verschönern und deinen Geldbeutel schonen.

Das beste Fitnesstrampolin

Das SportPlus Fitnesstrampolin hat einen gesamten Durchmesser von 126 cm und 96 cm Durchmesser Sprungtuch. Es kommt mit einem 5-fach höhenverstellbarer abnehmbaren Haltegriff, der bei den sportlichen Aktivitäten unterstützt und Sicherheit bietet. Das Trampolin ist TÜV geprüft und hat eine maximale Belastung von 130 kg.

Wir empfehlen die das Trampolin, wenn du den idealen Home Trainer suchst. Dieses Modell bietet eine kostengünstige Alternative zu anderen Geräten der Produktklasse und kommt dennoch nicht an seine Grenzen. Durch die hochwertigen Gummiseile wird angenehmes, gelenkschonendes Training garantiert.

Das beste aufblasbare Trampolin

Das Intex aufblasbare Trampolin Jump-O-Lene hat einen Durchmesser von 203 cm und ist 96 cm hoch. Das belastbare Vinyl Material sorgt für lange Lebensdauer und ermöglicht die drinnen und draußen Verwendung. Es ist multifunktional und eignet sich, neben der Verwendung als Trampolin, auch für ein Bällebad. Durch den relativ hohen Rand ist auch für Sicherheit beim Springen gesorgt.

Wir empfehlen dieses Trampolin, wenn du deinen Kindern eine hohe Freude bereiten willst und nicht unbedingt auf klassische Varianten mit Springtuch und Springfedern zurückgreifen möchtest. Es eignet sich auch als Alternative für die Wintermonate oder dauerhafte Verwendung. Der große Vorteil liegt in der Indoor Verwendung.

Kauf- und Bewertungskriterien für Trampoline

Die Kriterien, mit deren Hilfe du die Trampoline miteinander vergleichen kannst, umfassen:

Verwendungszweck

Bevor du dich für ein Trampolin entscheidest, solltest du dir überlegen, wofür du das Trampolin verwenden möchtest. Wenn der Hauptverwendungszweck Sport sein sollte und du das Trampolin alleine verwendest, raten wir dir zum Fitness Trampolin.

Ebenso ist der Platz auch relevant. Hast du einen Garten mit ausreichend Fläche, der der dir ein Gartentrampolin ermöglicht oder bist du eher auf Indoor Modelle angewiesen. Möchtest du das Trampolin nur ab und an mal verwenden oder dauerhaft im Garten stehen haben? Je nachdem raten wir dir zu einem Garten- oder aufblasbaren Trampolin.

Belastbarkeit

Wie belastbar sollte dein Trampolin sein. Damit meinen mir wir nicht nur die Personenanzahl, die gleichzeitig springen dürfen, sondern auch die Gewichtsbegrenzung.

Sollte dein Trampolin auch für Erwachsene nutzbar sein oder nur ein Spielzeug für die Kinder? Wenn auch Erwachsene regelmäßig springen möchten, raten wir dir eher zu einem Garten-oder Fitnesstrampolin und weniger zu einem aufblasbarem.

Sicherheit

Die Sicherheit sollte ein nicht zu unterschätzender Aspekt bei deinem Kauf sein. Je nach dem wer und wie oft gesprungen wird, brauchst du andere Sicherheitsvorkehrungen.

Gartentrampoline sind meist mit einem Sicherheitsnetz gesichert und verhindern das daneben Springen. Wenn also Kinder die hauptsächlichen Nutzer empfehlen wir dir dazu.

Fitness Trampoline können auch mit einer Stange zum Festhalten ausgestattet sein und dich bei sportlichen Aktivitäten schützen.

Die aufblasbaren Trampoline kommen in vielen verschiedenen Ausführungen und  könnten mit und ohne Sicherheitsvorkehrungen ausgestattet sein. Wir empfehlen dir nicht an den Sicherheitsvorkehrungen zu sparen.

Unfälle passieren sehr schnell auf dem Trampolin. Vorsicht ist besser als Nachsicht.

Qualität

Die Qualität sollte ebenfalls ausschlaggebend für deinen Kauf sein, denn abhängig davon musst du dein Trampolin öfter ersetzen.

Für fast alle Trampolin Arten gibt es Zubehör, um das Trampolin zu schützen.

Aufblasbare Trampoline haben wohl die geringste Qualität, werden wohl aber meist auch nicht so häufig verwendet und weniger abgenutzt.

Falls du dein Trampolin im Garten verwendest, hat das Wetter auch einen Einfluss. Bei Regen und Feuchte sind die Fitness Trampoline leichter zu schützen, als die großen Gartentrampoline. Aber auch für diese gibt es auch Abdeckplanen, die schützende Wirkung haben.

Entscheidung: Welche Arten von Trampolinen gibt es und welche ist die richtige für dich?

Wenn du dir ein Trampolin zulegen möchtest, gibt es drei verschiedene Varianten, zwischen denen du dich entscheiden kannst:

Art Vorteile Nachteile
Fitness Trampolin Klein und handlich, nimmt demnach nicht viel Platz weg und ist leicht zu verräumen. Lässt sich auch im Indoor Bereich verwenden Nicht für mehrere Personen gleichzeitig geeignet und wenig Bewegungsraum
Garten Trampolin Viel Platz und Raum zum Springen, auch für mehrere Personen gleichzeitig Aufwendiger Auf-und Abbau und nur für Outdoor Bereiche geeignet
Aufblasbare Trampoline Verschieden Größen verfügbar mit Indoor und Outdoor Nutzung möglich Funktioniert ohne Sprungfedern, demnach ist die Federung beim Springen geringer.

Wenn du mehr über die einzelnen Trampolin Arten erfahren möchtest, kannst du in den folgenden Abschnitten jeweils mehr dazu erfahren.

 

Fitness Trampolin

Fitness Trampolin

Das Fitness Trampolin ist der ideale Home Trainer, der dir viel Spaß beim Schwitzen garantiert.

Denn mit dem Fitness Trampolin trainierst du nicht nur deinen Körper ausgiebig, sondern auch deine Psyche. Es eignet sich super für den Stress Abbau und als ganz Körper Training. Neben Balance und Kondition verbesserst du dein Herz-Kreislauf System.

Dabei kannst du nach Lust und Laune drinnen oder draußen trainieren. Ob im Garten oder in der Wohnung. Das Fitness Trampolin lässt sich gut umpositionieren und auch nach dem Training verräumen. Du musst es also nicht dauerhaft mitten im Garten stehen haben, sondern kannst es je nach Bedarf rausholen.

Vorteile
  • Trainiert Körper und Psyche
  • Indoor und Outdoor Eignung
  • Nimmt nicht viel Platz
Nachteile
  • Nur für eine Person geeignet
  • Lässt keine Kunststücke zu

Wenn der Hauptnutzen für den Kauf des Trampolins, aber nicht der Sport, sonder der Spielspaß für Kinder sein sollte, stößt diese Art von Trampolin an seine Grenzen. Denn es kann Immer nur eine Person gleichzeitig springen und Kunststücke wie ein Salto etc. sind auf Grund er kleinen Fläche nicht möglich.

Garten Trampolin

Garten Trampolin

Das Garten Trampolin ist der Klassiker unter den Garten Spielgeräten und in vielen Gärten vorhanden. Es macht sich durch den großen Spaß so beliebt. So gut wie jeder Mensch hat Spaß am Springen und mit dem Garten Trampolin kann man das sogar gemeinsam. Auch praktisch ist, dass du es nur einmal aufbauen musst und dann im Garten stehen lassen kannst.

Vorteile
  • Für mehrere Personen geeignet
  • Nur einmal aufbauen
  • Größte Spielspaß
Nachteile
  • Garten notwendig
  • Verletzungsgefahr
  • Nimmt viel Platz ein

Voraussetzung dafür ist natürlich, dass du genügend Platz hast um das Trampolin aufzustellen und zu springen. Denn wir empfehlen dir auf Trampoline mit Sicherheitsnetz zurückzugreifen, da eine hohe Verletzungsgefahr besteht, die du dadurch minimieren kannst.

Aufblasbares Trampolin

Aufblasbares Trampolin

Der große Vorteil an aufblasbaren Trampoline liegt darin, dass es sehr viele verschiedene Produktausführungen davon gibt. Zum Beispiel gibt es Kleien Variationen fürs Kinderzimmer mit Sicherheitsnetz oder großflächige für den Garten oder aber riesige Varianten in Form Hüpfburgen. Es sollte für jeden etwas dabei sein; für draußen oder drinnen.

Vorteile
  • Viele verschieden Variationen
  • Indoor und Outdoor Eignung
Nachteile
  • Aufwand
  • Qualität

Jedoch könnten aufblasbare Trampoline mit mehr Aufwand verbunden sein, wenn man diese nur gelegentlich verwenden möchte und immer auf- und abblasen muss. Ebenso könnte das Material angreifbarer, als bei den anderen beiden Trampolin Arten, sein.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Trampolin ausführlich beantwortet

Was ist ein Trampolin?

Ein Trampolin kann vieles sein. Für den einen ist es ein Fitnessgerät, dass dich zu Hause fit hält, für andere der absolute Spielspaß. Grundsätzlich besteht ein Trampolin aus einem Sprungtuch, dass mit Federn an einem Rahmen befestigt ist oder ein von einem aufblasbaren Ring aus Luft umgeben ist.

Trampolin-1

Dieses Garten Trampolin mit Vollausstattung mit Netz, Leiter und Abdeckung, hält die Verletzungsgefahr gering.
(Bildquelle: katerinavulcova / Pixabay)

Die Funktion besteht in der Unterstützung des Auf- und Abspringens und kann vielfältig genutzt werden. Es trainiert die Koordination und Balance und sorgt dabei noch für Spaß.

Was kostet ein Trampolin?

Je nachdem welche Art von Trampolin du dir zulegen möchtest, kannst du mit anderen Preisen rechnen. Die FitnessTrampoline gibt es von namenhaften Herstellen wie Bellicon, die bis zu 700€ kosten können oder eher unbekannteren Herstellern, die Ihre Produkte schon unter 100€ anbieten.

Preise von Trampolinen hängen von Größe und Modell ab.

Gartentrampoline variieren in der Größe und haben dementsprechend auch ein eher breit gefächertes Preisspektrum. Es gibt schon welche ab 100€ und der Preis kann bis zu 1000€ steigen. Die teuren Varianten sind dabei dann aber eher professionellere Geräte.

Aufblasbare Trampoline gibt es ebenfalls in sehr vielen Varianten und die Preise ändern sich auch je nach Modell und Größe. Für den Privatgebrauch gibt es schon welche ab 60€, riesige Hüpfburgen für Veranstaltungen können bis zu 4000€ kosten.

Wo kann ich ein Trampolin kaufen?

Trampoline sind  in zahlreichen Geschäften und auch Onlineshops erhältlich. Wir empfehlen dir folgende Geschäfte und Online Händler:

  • amazon.de
  • real.de
  • mytoys.de
  • trampoline-shop.de

Der Vorteil an Onlineshops ist, dass du verschiedene Modelle direkt miteinander vergleichen kannst und von Erfahrungsberichten anderer Nutzer profitieren kannst. Ebenso kannst du dir Produktvideos und Fotos von Nutzern in Aktion ansehen.

Welche Alternativen gibt es zu einem Trampolin?

Je nach Verwendungszweck unterscheiden sich die Alternativen zu Trampolinen. Hiermit geben wir dir einen kleinen Überblick über Alternativen:

Verwendungszweck Alternative
Sport und Fitness Alternativ zum Fitness-Trampolin kannst du zu Hause mit Hometrainern wie einem Crosstrainer, Laufband oder Stepper sportlich aktiv sein. Aber auch mit kleinen Fitnessgeräten wie einem Gymnastikball oder einem Hantel Set kannst du zu Hause in Form bleiben.
Hüpf-Spaß für Kinder Wenn du weder im Garten noch in der Wohnung Platz für ein Trampolin hast, deine Kinder aber nicht auf den Hüpf Spaß verzichten möchten, empfehlen wir dir Pogo Sticks.
Garten Spielgeräte Wenn genügend Platz im Garten vorhanden ist, aber kein Interesse mehr an Trampolinen besteht, kannst du auf andere Garten Spielgeräte zurückgreifen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Rutsche, einem Pool, einer Schaukel oder einem Klettergerüst?

Bei welchen Einschränkungen sollte ich aufs Trampolin verzichten?

Wir können natürlich nur Empfehlungen aussprechen und sind keine Ärzte aber raten dir aufs Trampolin springen zu verzichten bei:

  • Problemen mit dem Rücken
  • Problemen mit Wirbelsäule
  • Kleinkinder mit unausgereifenten Knochen und Gelenken
  • Probleme im Knie
  • Probleme im Fußbereich
  • Schwangerschaften

Die besondere Belastung von Rücken, Knie und Fuß dürfen nicht unterschätzt werden. Schwanger und Kleinkinder sollten besonders vorsichtig sein.

 Sprich die Details aber bitte mit deinem Arzt ab.

Wie lagere ich mein Trampolin?

Die Lagerung ist von der Produktvariante abhängig. Das Fitness Trampolin kannst du jederzeit leicht verstauen, sei es in der Wohnung oder der Garage. Dafür kannst du auch bestimmte Abdeckplanen für 20-40 € kaufen.

Solche gibt es auch für Gartentrampoline und wir empfehlen dir diese auch. Die Lagerung dieser ist schließlich viel aufwendiger, da du nicht jedes Mal bei Feuchte und Nässe das ganze Trampolin abbauen kannst.

Trampolin-3

So wird das Sprungtuch mit den Sprungfedern am Rahmen befestigt, dadrüber legt man dann noch Sicherheitspolster.
(Bildquelle: schanin/pixabay)

Die aufblasbaren Trampoline kannst du ja je nach Bedarf auf und abblasen, dies vereinfacht die Lagerung. Wir empfehlen dir aber unabhängig vom Modell, das Trampolin vor extremen Wetter und besonders Frost zu schützten. Egal wie aufwendig der Abbau ist, es ist dann notwenig um dein Trampolin vor drastischen Schäden zu schützen.

Wie kann ich mit dem Trampolin Sport machen und abnehmen?

Laut Studien des International Journal of Sports Science verbrennt Trampolin springen mehr Kalorien als Joggen und kann dir somit beim Abnehmen helfen. Innerhalb einer Stunde kannst du bis zu 800 Kalorien verbrennen.

Es gibt auch viele Video-Workouts die du auf dem Trampolin machen kannst. Dafür eignet sich besonders das Fitness-Trampolin. Die Größe und die Stange helfen dir bei der Koordination und sorgen für kontrolliertes präzises Springen und Landen.

Neben deiner Kondition trainierst du auch deinen ganzen Körper und stärkst deine Muskulatur. Hier als Beispiel eins der Video-Workouts:

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.welt.de/gesundheit/article151808113/Wem-das-Trampolin-gut-tut-wer-es-meiden-sollte.html

[2] https://www.trampolin-markt.net/typ/aufblasbare-trampoline-2/

[3] https://trampolin-technik.de/de/guides/freizeit-trampoline/endeckungstour

Bildquelle: Novak/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?

Florian ist engagierter Sportlehrer eines Gymnasiums und in seiner Freizeit ein leidenschaftlicher Sportler. Hierbei erfreut er sich vor allem an Tischtennis Turnieren mit Freunden und Radtouren mit seiner Familie. Neben seinen sportlichen Aktivitäten probiert er sich auch als Autor von Online Artikeln, rund um das Thema Sport. Damit will er anderen Menschen mit seinem Wissen weiterhelfen und diese anzuspornen etwas für ihre Gesundheit zu machen.