Eiswürfelmaschine
Zuletzt aktualisiert: 30-06-2020

Unsere Vorgehensweise

12Analysierte Produkte

18Stunden investiert

2Studien recherchiert

64Kommentare gesammelt

Die Eiswürfelmaschinen sind schon lange nicht nur in einem Restaurant oder in einem Hotel zu sehen. Sie haben ihren Weg in die Haushalte gefunden. Die modernen Eiswürfelbereiter für zuhause sind kompakt und erlauben es, die Eiswürfel in wenigen Minuten zu produzieren. Die Geräte für Gastronomie sind viel massiver. Dafür produzieren sie große Mengen Eiswürfel für Veranstaltungen und Anlässe.

In unserem großen Eiswürfelmaschinen Test 2020, vergleichen wir verschiedene Modelle und erklären genau, welche Eiswürfelmaschinen für die Gastronomie und welche Maschinen für den Haushalt am besten geeignet sind. Wir besprechen die wichtigsten Kaufkriterien, sowie die häufigsten Fragen zum Thema.

Das Wichtigste in Kürze

  • Neben den Gastrobetrieben sind die Eiswürfelmaschinen mehr und mehr in den Haushalten zu sehen. Sie überzeugen mit einer schnellen Produktion und einer großen Menge an Eiswürfel.
  • Produktionskapazität und Zubereitungszeit sind die wichtigsten Kriterien für die Auswahl einer Eiswürfelmaschine. Vor allem ist es für Gastrobetriebe wichtig, wo viele Eiswürfel innerhalb von kurzer Zeit produziert werden.
  • Es gibt zwei Arten von Eiswürfelmaschinen – mit und ohne Wasseranschluss. Während die Maschinen ohne Wasseranschluss eher für den Haushalt geeignet sind, sind die Maschinen mit Wasseranschluss in der Gastronomie sehr beliebt.

Eiswürfelmaschinen Test: Favoriten der Redaktion

Die beste Eiswürfelmaschine ohne Wasseranschluss

Die Ikich Eiswürfelmaschine ist mit einem 2.1 Liter Wassertank ausgestattet und produziert bis zu 12 kg Eiswürfel in 24 Stunden. Das Eis kommt in Form von Hohlkegeln raus, die das Getränk schneller als andere Eisformen abkühlen. Zudem kann man zwischen 2 Kegelgrößen auswählen. Die Maschine ist sicher und sehr einfach zu bedienen.

Diese Eiswürfelmaschine eignet sich ideal für Familien, Büros und Kellerbars. Da die Maschine sehr kompakt und tragbar ist, kann sie auch auf Barbecues, Camping und Partys im Freien mitgenommen werden.

Die beste Eiswürfelmaschine für Gastronomie

Die Klarstein Glacial XL Eiswürfelmaschine ist ein leistungsstarker professioneller Eiswürfelbereiter mit der Produktionskapazität von bis zu 38 kg Eiswürfel in 24 Stunden. Die Maschine bietet sowohl die Möglichkeit zum Festwasseranschluss als auch einen 3 Liter Wassertank für den mobilen Einsatz. Für die hohe Qualität und Klarheit der Eiswürfel sorgt nicht nur ein hochwertiger Wasserfilter, sondern auch ein einfaches Selbstreinigungssystem.

Diese Eiswürfelmaschine ist für die großen Produktionsmengen geeignet und passt somit hervorragend in die Bars, Hotels, Restaurants und Nachtclubs. Auch bei quantitativen Herausforderungen liefert diese Klarstein Eiswürfelmaschine kristallklare geschmacksneutrale Eiswürfel.

Die beste Eiswürfelmaschine mit einem integriertem Wasserspender

Die leistungsstarke Klarstein Eiszeit Eiswürfelmaschine produziert bis zu 15 kg Eiswürfel in 24 Stunden. Die Bedienung der Maschine erfolgt ganz einfach über das Touchfeld, wobei drei verschiedene Eiswürfelgrößen eingestellt werden können. Die Wasserzufuhr erfolgt entweder manuell oder automatisch mit dem Wasseranschluss. Zudem erlaubt es der 3 Liter Wassertank, die Maschine überallhin mitzunehmen.

Die Maschine wird oft für den Haushalt, Camping und Partys im Freien gebraucht. Die Kunden schätzen besonders die einfache Bedienung, das stilvolle Design und den integrierten Wasserspender für frisches, eiskaltes Wasser.

Kauf- und Bewertungskriterien für Eiswürfelmaschinen

Nachfolgend möchten wir dir die wichtigsten Kaufkriterien für eine Eiswürfelmaschine zeigen. Dadurch sollte es dir leichter fallen, genau das richtige Modell für deine Bedürfnisse zu finden.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

Produktionskapazität & Zubereitungszeit

Die Produktionskapazität ist die maximale Fertigungsmenge in kg, die eine Eiswürfelmaschine in 24 Stunden erzeugen kann. Dieses Kriterium spielt eine entscheidende Rolle bei den Eiswürfelmaschinen für Gastro und Gewerbe, wo eine große Menge Eiswürfel innerhalb von kurzer Zeit produziert werden soll.

Die Produktionskapazität spielt eine entscheidende Rolle für Gastrobetriebe

Selbstverständlich hängt die benötigte Produktionskapazität der Eiswürfelmaschine von der Größe des Gastrobetriebes ab. Allgemein gibt es Gastromaschinen mit der Kapazität von ca. 20 kg/24h bis ca. 300 kg/24h.

Für den Haushalt ist die Zubereitungsdauer ein wichtiges Entscheidungskriterium. Je nach Modell unterscheidet sich die Zubereitungszeit der Eiswürfel.

Im Schnitt dauert die Produktion der ersten Eiswürfel etwa fünfzehn Minuten.

Die meisten Eiswürfelmaschinen arbeiten mit den kleineren Mengen noch schneller. Das erlaubt auch spontanen Gästen gekühlte Getränke zu servieren.

Größe des Wassertanks

Bei den Eiswürfelmaschinen ohne Wasseranschluss solltest du vor allem die Größe des Wassertanks beachten. Die meisten Eiswürfelbereiter haben ein Fassungsvermögen von bis zu 2.2 Litern. Bei solchen Maschinen kannst du mit ca. 860 gr. Würfel rechnen.

foco

Bei der Größe des Wassertanks solltest du vor allem auf deine Bedürfnisse achten. Für den Haushalt mit einer oder zwei Personen reichen Maschinen mit einem kleineren Tank.

Für eine große Familie oder gelegentlichen Partys würden wir eine Maschine mit größerem Fassungsvermögen empfehlen.

Als Faustregel gilt, je größer die Maschine, desto größer das Fassungsvermögen und desto mehr Eiswürfel können gleichzeitig produziert werden.

Material

Die meisten Eiswürfelmaschinen bestehen aus Edelstahl und besitzen pflegeleichte Kunststoffkomponenten. Oft wird der Deckel und der Wasserbehälter (falls vorhanden) aus Kunststoff gemacht.

Da Eiswürfel im Kontakt mit Trinkwasser oder anderen Getränken kommen, ist es besonders wichtig, dass die Maschine aus den Materialien besteht, die keinen Geruch haben und für Lebensmittel geeignet sind.

Es hat günstigere Eiswürfelmaschinen, die hauptsächlich aus Kunststoff bestehen. Da Kunststoff nicht so hygienisch wie Edelstahl ist, empfehlen wir solche Maschinen besonders häufig zu reinigen.

Eiswürfelform

Je nach Hersteller und Modell unterscheiden sich die Eiswürfelformen und Größen. Es gibt sogar Eiswürfelbereiter, wo man die Größe der Eiswürfel einstellen kann. Jedoch produzieren die meisten Modelle nur eine bestimmte Größe.

Eiswürfelmaschinen bereiten Eis in 4 folgenden Formen:

  • Würfel
  • Hohlkegel
  • Vollkegel
  • Crushed Ice
foco

Wusstest du, dass Hohlkegel das Getränk am schnellsten abkühlen?

Durch die Aussparung bieten Hohlkegel eine größere Oberfläche als Würfel und Vollkegel. Deshalb wird das Getränk schneller abgekühlt. Dafür schmilzt Hohlkegeleis auch schneller und verwässert den Cocktail in kürzerer Zeit.

In der Gastronomie ist Crushed Ice gleich wichtig wie Eiskugel. Viele beliebte Cocktails werden mit Crushed Ice zubereitet. Zudem wird Crushed Ice zur Abkühlung von Sektflaschen oder zum Kühlung von Lebensmitteln im Buffet gebraucht.

Weitere Funktionen und Zubehör

Viele Eiswürfelbereiter im oberen Preissegment zeichnen sich durch zusätzliche Funktionen und Zubehör, wie:

  • Timer Funktion
  • Automatisches Abschalten
  • Einstellung von Eiswürfelgrößen
  • Selbstreinigungsprogramm
  • Direkter Eisspender ins Glas
  • Wasserspender
  • Sichtfenster

Bei diesen Funktionen ist es wichtig zu verstehen, was deine Wünsche und Vorstellungen an eine Eiswürfelmaschine sind. Zum Beispiel, wenn du großen Wert auf eine schnelle Reinigung legst, würde es sich lohnen in eine Maschine mit einem Selbstreinigungsprogramm zu investieren. Dadurch gestaltet sich die Reinigung schnell und unkompliziert.

Entscheidung: Welche Arten von Eiswürfelmaschinen gibt es und welche ist die richtige für dich?

Hauptsächlich gibt es zwei Arten von Eiswürfelmaschinen. Sie unterscheiden sich zwischen Maschinen mit oder ohne Wasseranschluss. In den folgenden Abschnitten helfen wir dir dabei, die beste Variante für dich zu finden. Dabei vergleichen wir die beiden Arten miteinander und analysieren ihre Vor- und Nachteile.

Eiswürfelmaschine mit Wasseranschluss

Eiswürfelmaschine mit Wasseranschluss

Bei den Gastrobetrieben sind die Eiswürfelmaschinen mit Wasseranschluss besonders beliebt.

Die ständige Wasserversorgung erlaubt es, eine große Menge an Eiswürfeln zu produzieren.

Auch Privathaushalte wählen die Eiswürfelbereiter mit Festwasseranschluss immer häufiger, dank vielen Vorteilen.

Ein besonderer Vorteil dieser Maschinen ist der hohe Hygienestandard. Da die manuelle Wasserfüllung entfällt, wird das Risiko der Wasserkontaminierung durch einen Mitarbeiter ausgeschlossen.

Vorteile
  • Ständige Wasserversorgung
  • Große Menge an Eiswürfeln
  • Hygienisch
Nachteile
  • Wasseranschluss nötig
  • Unflexibel

Obwohl Eiswürfelmaschinen viele Vorteile bieten, sind sie sehr unflexibel, da sie einen Anschluss zur Wasserleitung brauchen. Da der Wasseranschluss sich nachträglich schwierig einbauen lässt, empfehlen wir diese Maschinen eher für einen Haushalt mit einem vorhandenen Anschluss.

Eiswürfelmaschine ohne Wasseranschluss

Eiswürfelmaschine ohne Wasseranschluss

Im Gegensatz zur Eiswürfelmaschine mit Wasseranschluss, ist der Eiswürfelbereiter ohne Wasseranschluss viel flexibler und dadurch gut verstaubar. Solche Maschinen brauchen keinen Wasserleitungsanschluss, da sie einen Wassertank besitzen.

Die Eiswürfelmaschinen ohne Wasseranschluss sind für einen Haushalt empfehlenswert aufgrund ihrer Größe und Mobilität. Zudem sind sie gute Begleiter auf einen Campingausflug, da sie nur einen Stromanschluss brauchen.

Vorteile
  • Flexibel und mobil
  • Platzsparend
  • Günstig
Nachteile
  • Kleine Menge an Eiswürfeln
  • Auffüllen des Wasserbehälters nötig
  • Vorlaufzeit bis zu einer Stunde

Ein Nachteil dieser Maschine ist, dass sie Vorlaufzeit für eine vollständige Abkühlung braucht. Bei einigen Maschinen kann es bis zu einer Stunde brauchen, bis die ersten Eiswürfel produziert werden. Zudem musst du ständig den Wasserbehälter auffüllen, falls du eine größere Menge Eiswürfel produzieren willst.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Eiswürfelmaschine ausführlich beantwortet

Falls du eine Maschine für dein Zuhause oder für einen Gastrobetrieb suchst, hast du bestimmt ein paar Fragen, die du vor dem Kauf gerne beantwortet haben möchtest. Deshalb haben wir in den folgenden Abschnitten die häufigsten Fragen ausführlich beantwortet.

Für wen eignet sich eine Eiswürfelmaschine?

Die Eiswürfelmaschinen eignen sich für jeden, der seine Getränke gerne eiskühl hat und eine Menge Eiswürfel in kurzer Zeit produzieren will.

Eiswürfelmaschine-1

Eiswürfelmaschinen produzieren eine große Menge Eiswürfel innerhalb von kurzer Zeit. Sie eignen sich nicht nur für Gastronomie, sondern auch für den Haushalt.
(Bildquelle: Unsplash/ Wesual Click)

Dank verschiedenen Größen und Funktionen verbreiten sich Eiswürfelbereiter in Bars, Restaurants, kleinen und großen Haushalte. Dank der Mobilität können gewisse Modellen auch beim Camping auf einem Zeltplatz mit Strom gebraucht werden.

Wie funktioniert eine Eiswürfelmaschine?

Eine Eiswürfelmaschine verfügt über einen Wasserbehälter, einen Motor, Kühlelemente und eine Heizung.

Der Herstellungsprozess ist ziemlich einfach. Zuerst muss die Maschine an die Wasserleitung angeschlossen werden oder der Wassertank mit Wasser aufgefüllt werden. Sobald das Wasser im Behälter ist, kühlen die Kühlelemente es stark ab.

Das Eis bildet sich um die Kühlelemente von innen nach außen. Damit die fertigen Kugeln sich aus der Form lösen, wird die Form für eine kurze Zeit erhitzt. Dadurch rutschen die Eiskugel aus der Maschine heraus.

Obwohl der genaue Herstellungsprozess je nach Modell variieren kann, bleibt das Prinzip der Eiszubereitung immer gleich.

Wie viel Strom verbraucht eine Eiswürfelmaschine?

Die Mehrheit an Eiswürfelmaschinen für den Haushalt verbraucht zwischen 50 und 150 Watt pro Stunde.

Die meisten Eiswürfelmaschinen besitzen eine Aufnahmeleistung zwischen 50 und 180 W.

Jedoch haben die professionellen Eiswürfelbereiter für Gastronomie einen deutlich höheren Stromverbrauch von 180 Watt bis 500 Watt und mehr.

Der Stromverbrauch hängt von der Größe der Maschine, sowie von ihren Funktionen ab.

Bei höheren Umgebungstemperaturen kann sich der Stromverbrauch rasant erhöhen. Zum Beispiel kann die Maschine bei einem Temperaturunterschied zwischen 20 °C und 25 °C etwa 20 % mehr Strom für die zusätzliche Abkühlung verbrauchen.

Was kostet eine Eiswürfelmaschine?

Die meisten Eiswürfelmaschinen für den Haushalt kosten zwischen 100 und 200 €. Je mehr Funktionen und je höhere die Leistung, desto teurer ist der Eiswürfelbereiter. Die Maschinen für die Gastronomie mit einem Wasseranschluss sind in der Regel viel teurer, wie man in der unterstehenden Tabelle sieht:

Art der Eiswürfelmaschine Preis
Eiswürfelmaschine ohne Wasseranschluss ab 30 €
Eiswürfelmaschine mit Wasseranschluss ab 400 €

Wo kann ich eine Eiswürfelmaschine kaufen?

Eine Eiswürfelmaschine findet man heutzutage meistens im Elektrofachhandel, bei Küchenhersteller oder beim Fachhandel für Gastronomie.

Eine große Auswahl an allen möglichen Modellen von Eiswürfelmaschinen findest du natürlich online. Wir empfehlen dir folgende Online-Shops bei der Suche zu berücksichtigen:

  • amazon.de
  • ebay.de
  • real.de
  • gastro24.de

Welche Eiswürfelmaschine macht klare Eiswürfel?

Die überwiegende Mehrheit von professionellen Eiswürfelmaschinen für Gastronomie produziert klare Eiswürfel. Jedoch gibt es auch Geräte im Haushaltssegment, welche durchsichtige Eiswürfel produzieren.

Zu solchen Geräten gehören TecTake Profi Eiswürfelmaschine für klare Eiswürfel und Clearcube Eiswürfelmaschine von Klarstein. Die Kristall Eiswürfelmaschine von Klarstein ist weniger massiv und kann auch zu Hause gebraucht werden.

Eiswürfel im Gefrierfach werden nie glasklar, weil die Gefriergeschwindigkeit zu hoch ist. Zudem bildet Luft, der sich innerhalb Eiswürfeln befindet, unschöne Blasen und macht somit die Würfel milchig.

European Bartender School

Wenn du auch zuhause absolut klare Eiswürfel herstellen willst, musst du die Gefriergeschwindigkeit reduzieren. Um den Gefrierprozess zu verlangsamen, kannst du einfach einen isolierten Kühlbehälter benutzen, den du in deinen Gefrierschrank stellst. Alles was sich in diesem Kühlbehälter befindet, gefriert deutlich langsamer, so dass Luftblasen entweichen können und nicht im Eis eingeschlossen werden. (Quelle: barschool.net)

Welche Alternativen gibt es zu einer Eiswürfelmaschine?

Wenn eine Eiswürfelmaschine dich nicht überzeugt, gibt es folgende Alternativen:

  • Kühlschrank mit Eiswürfelspender. Das ist eine sehr praktische und platzsparende Lösung, da der Kühlschrank immer Zugang zum Wasser besitzt und Wasser einfrieren kann. Die Eiswürfel können in diesem Fall entweder aus der Innenseite des Kühlschranks oder auf der Außenseite über den Spender entnommen werden.
  • Fertige Eiswürfel vom Supermarkt.
  • Eiswürfelformen aus Kunststoff oder Silikon. Bei den Eiswürfelformen würden wir die Formen aus Silikon empfehlen. Silikon ist besonders hygienisch und flexibel, was die leichte Entnahme der Eiswürfel erlaubt.

Wie reinige ich eine Eiswürfelmaschine?

Da nasser Innenraum von Eiswürfelmaschinen besonders bei Keimen und Bakterien beliebt ist, empfehlen wir dir deine Maschine oft zu reinigen.

Moderne Eiswürfelbereiter im oberen Preissegment bieten eine Selbstreinigungsfunktion, welche den Prozess vereinfacht. Falls die Funktion nicht vorhanden ist, musst du die Maschine selber reinigen.

Bei der Reinigung und Pflege musst du die Bedienungsanleitung sehr genau lesen. Jedoch gibt es ein paar Regeln die sich für alle Eiswürfelmaschinen eignen.

Eiswürfelmaschine-2

Von dem Gebrauch von aggressiven Putzmittel raten wir ab. Schlussendlich willst du keine Chemikalien zusammen mit den Eiswürfeln konsumieren.
(Bildquelle: Unsplash/ Crema Joe)

Vor der Reinigung achte darauf, dass die Eiswürfelmaschine ausgesteckt ist. Für die Reinigung empfehlen wir ein weiches feuchtes Tuch und eine neutrale Seife. Beachte, dass du keine aggressiven Reinigungsmittel einsetzt, da sie später in den Eiswürfeln gelangen werden.

Für eine gründliche Reinigung solltest du die Maschine desinfizieren. Danach solltest du zwei bis drei Portionen Eiswürfel produzieren und wegwerfen. Somit wirst du keine Chemikalien zusammen mit dem Eis konsumieren.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://blog.barstuff.de/eiswuerfel-kunde/

[2] https://www.barschool.net/de/blog/wie-man-kristallklare-eiswurfel-herstellt-du-wirst-uberrascht-sein

Bildquelle: photochicken/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?

Anna hat ihre Lehre zur Köchin von 8 Jahren mit Auszeichnung abgeschlossen und arbeitet seitdem in einem großen Gastronomiebetrieb. Auch in ihrer Freizeit verbringt sie viel Zeit in der Küche und probiert gerne neue Küchengeräte aus. Mit ihren Ratgebern gibt sie ihre Expertise weiter.